• Ab wann ist Gucken kein Gucken mehr?

    Zur Zeit beschäftigt mich die Frage warum sich manche Frau sich schwer tut, wenn ihr Freund anderen hübschen Frauen hinterher schaut?! Immerhin schauen auch wir auch schöne Männern hinterher. Was mich aber stutzig macht ist die Aussage meines Freundes: er kam neulich zu mir und sagte folgenden Satz: Es gibt zwei Arten von Frauen. Die mit Stil, gute…
  • 84 Antworten
    Zitat

    Ich denk mir nur: "Wen interessiert's?"


    Ich find's ja nicht schlimm, aber ich find es einfach uninteressant, ob andere Frauen zum Anbeißen aussehen oder nicht, genauso wie ich es uninteressant finde, ob ein anderer Mann toll aussieht. Das ist für mich Verschwendung von kostbarer Redezeit mit meinem Freund

    Ja, das denke ich mir auch. WEN interessiert es?? Anstatt über sowas belangloses zu reden, kann man seinem Partner auch ein nettes Kompliment machen.


    Also wenn man seinem Partner andauernd erzählt, wie lecker und geil denn ein anderer aussieht, frage ich mich, ob dass denn noch so normal ist? Also entweder sind solche Leute total oberflächlich oder haben wirklich keinen besseren Gesprächsthemen.


    Mein Freund glotzt übrigens wirklich nur dann richtig pentrant, wenn er wieder n heißes Motorrad sieht ;-D Würd er so ne Frau anschauen, dann könnte ich´s verstehen ;-D

    Zitat

    Also entweder sind solche Leute total oberflächlich oder haben wirklich keinen besseren Gesprächsthemen.


    Mein Freund glotzt übrigens wirklich nur dann richtig pentrant, wenn er wieder n heißes Motorrad sieht ;-D Würd er so ne Frau anschauen, dann könnte ich´s verstehen ;-D

    Na dann ist doch alles in Butter!


    Trotzdem hat/hatte Natascha so n kleines Problem damit. und letztendlich gings ja nicht darum, den gemeinsamen Lebensinhalt damit zu füllen, anderen hinterherzugaffen, sondern darum, wie man damit umgeht, wenn man mal in solch einer Situation steckt und dabei ein ungutes Gefühl hat, was eig nicht sein dürfte. Nicht mehr und nicht weniger


    ;-)

    Ich kucke gerne, mein Freund kuckt manchmal. Na und, gegessen wird zu Hause. Wo ist das Problem?


    Diese ganzen Eifersuchtsarien sind lächerlich.


    Ich brauchte auch einige jahre um meinem Freund das beizubringen.


    Er hat sich die WM wegen Fußball angeschaut, ich mir die hübschen Fußballer (Ronaldo mjiam)


    Er darf auch kucken.


    Ich sag immer ein schöner Mensch ist wie ein schönes Gemälde und darf auch angeschaut werden.

    Zitat

    Ich sag immer ein schöner Mensch ist wie ein schönes Gemälde und darf auch angeschaut werden.

    :)^


    Ich verabschiede mich ins Wochenende!


    Euch ein schönes!!

    Viellicht sollte man einfach das Blickverhalten des Partners nicht so beobachten. Im Endeffekt ist es ja so, dass wir unseren Partner dabei beobachten, WEN er anguckt und wie lange. Wenn man das nicht tut, ist das schon die halbe Miete.


    Es ist nicht so, dass man nur gutaussehende Menschen anschaut. Man regt sich doch nur dann auf, wenn man die Frau selbst für gut aussehend hält. Wie gesagt, ich hatte auch starke Probleme damit. Seit nem halben Jahr etwa, hab ich was das betrifft eine andere Haltung bekommen. Ich habe eigentlich nie einen Auftand gemacht, aber es hat innerlich an mir genagt. Und im Endeffekt dachte ich an meine Arbeitskollegen, meine männliche Umgebung eben, an meine Exfreunde usw. Und? Es kann sich keiner davon freisprechen. Also warum soll ich mich belasten?


    Wenn man so einen richtig respektlosen Glotzer neben sich hat, der einfach nur primitiv ist, dann zieh ich meine Konsequenzen. Aber nicht, wenn ich einen Menschen liebe, der nunmal auch 2 gesunde Augen im Kopf hat und der nunmal auch andere schöne Menschen wahrnimmt. WAS er dabei denkt interessiert mich nicht. Ich kann nur sagen, er ist kein "schwanzgesteuerter" Mann. E guckt eben (denkt eben irgendwas) und gut ist.


    Sicher kann ich in keine Männerköpfe reingucken, aber ich glaube auch nicht, dass jeder Mann denkt: Die will ich am liebsten flach legen. Die meisten werden wohl denken, man sieht die scharf aus oder was weiß ich.


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich innerhalb von Sekunden eine heiße Bettszene mit der Person ausmalt, die gerade gegenüber steht. Gibts sicher, aber wird wohl kaum die Mehrheit sein.

    Oh doch....diese Kunst beherrschen die Männer sehr gut ]:D Und viele tun es einfach, das ist nunmal Fakt.....ich könnte nicht sagen, mich interessierts nicht, was er denkt, wenn er guckt, würde ich mich selber belügen....

    Zitat

    ich könnte nicht sagen, mich interessierts nicht, was er denkt, wenn er guckt, würde ich mich selber belügen...

    ich danke meinem herrgott dafür, dass er mir mit dem alter auch gelassenheit geschenkt hat ;-)


    mein mann hat auch gesunde augen an, mit denen er meist mich anhimmelt – ich ihn ja auch! und trotzdem sieht er, dass es auf dieser welt noch ein paar (wenige :=o ) frauen gibt, die durchaus anschauenswürdig sind. und wenn er dann denken sollte: wow... die hat was, mit der könnte ich mir xyz auch ganz gut vorstellen! dann denkt er sich das eben. wenn ich auf dem konzert von den chilipeppers bin und mir denke: auch ne ganz schöne sahneschnitte der anthony, mit dem mal... dann sind das sündige gedanken – nicht mehr und nicht weniger :)z


    mein kerl kann mir das erzählen (im grunde isses mir aber wurscht) und ich kann ihm mal vorschwärmen (und er nimmt mich da auch nicht wirklich ernst), wir müssen das aber nicht.


    wir wissen beide, dass der andere der traummensch ist, wir ein unglaublich erfüllendes erotisches leben haben und was soll da schon gucken ausmachen!?

    Zitat

    Oh doch....diese Kunst beherrschen die Männer sehr gut

    Kennst du alle Männer?


    Ich glaube nicht, dass die Mehrheit so ist. Mag naiv klingen, aber für mich sind das Klischées. Frauen gehen ja auch nicht fremd :=o :=o ;-) Es gibt eben immer Extreme, aber das ist nicht die Mehrheit.


    Es bringt eben nichts, sich über solche Dinge den Kopf zu zerbrechen. Wenn man jemand anderen kennenlernen will und die Absicht hat, dann tut es diese Person auch. Egal ob du es willst oder nicht.


    Mit Kontrollverhalten bestärkst du nur das Verhalten des Anderen und das führt dazu, dass genau das passiert was du dir ausmalst. Wie gesagt, denk nicht drüber nach. Mein Freund ist jetzt zum Männerabend raus...Ich mach mir jetzt nen schönen Abend zu Hause und bin ganz entspannt.


    Ich kann es nicht ändern und wenn er meint, er oder irgendwer sonst, müssten Menschen in dieser Hinsicht ausnutzen, dann zieh ich eben die Konsequenzen daraus.


    Ich bezweifle, dass Männer nur aufs Äußerliche gucken, auch wenn es vlt hin und wieder mal reizt. Aber ich brauch neben einer netten Hülle, auch einen guten Gesprächspartner und etwas IQ im Kopf.


    Und wer für ne Nacht seine Beziehung zerstören muss, hat null Hirn und mich nicht verdient ;-)

    jo, seh ich in etwa auch so wie dein freund. männer sprechen halt auch einfach stärke rauf visuelle reize an als frauen.


    wenn meine süsse dabei ist, hab ich das so weit im griff, dass ich das offensichtliche gucken unterlasse. ansonsten würd sie mir aber auch ne kopfnuss verpassen, glaube ich.


    es gibt aber auch frauen, die sehr empfänglich für optische reize sind. da geht es dann eigentlich immer darum, sich zu vergleichen. check, check, sieht die besser aus als ich, ist ihr hinter kleiner als meiner, woher hat sie diese chicen schuhe, der rock geht ja gar nicht. meistens werden die beobachteten frauen dann abgewertet, um sich selber besser zu fühlen.


    am geilsten finde ich es, mit meiner besten freundin im strassencafé zu sitzen und leute zu gucken (baby, du fehlst mir!). obwohl sie nicht sexmäßig auf frauen steht, ist sie doch in der lage, gutaussehende frauen, style und sexyness bei ihren geschlechtsgenossinnen zu würdigen. ausserdem erfahre ich dann ohne eifersüchtig zu sein (wies wäre, wenn ich das mit meiner süssen machen würde) worauf frauen so bei männer stehen und was gar nicht geht. es ist auch wesentlich cooler als mit männlichen freunden, weil ein gewisses niveau gewahrt bleibt 8-)

    Gegen gucken spricht meiner Meinung nach nur ein Grund: Wenn der/die Partner/in ein geringes Selbstbewusstsein und/oder Selbstwertgefühl hat und man selbst das weiß. Denn dann streut es tatsächlich nur Salz in eine offene Wunde und man sollte es ihm/ihr nicht noch unter die Nase reiben, dass da draußen noch andere attraktive und interessante Menschen rumrennen.


    Ansonsten seh ich da kein Problem, egal wem oder was mein Partner da hinterherschaut. Das meiste hat man doch eh schon mal irgendwo gesehen zzz