Verwerflich ist daran gar nichts, man darf so gut wie alles sexy finden.


    Nur hat Geld nun zwar tendentiell, aber nicht zwangsläufig nur etwas mit den genannten positiven Eigenschaften zu tun.


    Natürlich finden die "Oooch ich weiß nichts"-Typies, die nichts so richtig geschissen bekommen, eher weniger sexy. Ich auch nicht ;-D Aber eben nicht, weil es an Geld und Macht fehlt (was habe ich damit zu tun, was derjenige aufm Konto hat oder wie ihn Fremde ansehen?).


    Andersherum haben intelligente Macher-Typen nicht automatisch mehr Schotter. Es gibt bspw. Berufe, in denen man kaum die Chance auf viel Geld und Ansehen hat, obwohl man dafür etwas im Köpfchen braucht.


    Und es gibt Berufe, wo man sich ein goldenes Näschen verdienen kann, ohne jetzt der geile charismatische Macher-Typ zu sein.


    Hierzu:


    http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/fuehrungskraefte-heiner-thorborg-ueber-psychopathen-chefs-a-1001377.html ]:D



    Zitat

    Meine Meinung dazu: Lasst sie doch, jeder soll nach seiner Facon glücklich werden.

    Das steht jawohl außerhalb jeder Diskussion. Natürlich lässt man sie. Aber seinen Teil denken oder auch aussprechen darf man natürlich auch - lass mich doch! ;-D

    @ fussel88

    Zitat

    Wieso ist das verwerflich das sexy zu finden?

    Weil kein Mann Golddigger mag.

    Zitat

    Geld und "Macht" (in welcher Hinsicht auch immer) können indirekt dafür stehen, dass die Person erfolgreich, zielstrebig, versiert, intelligent und sozial angesehen und attraktiv ist.

    Viel wahrscheinlicher stehen sie aber dafür, dass die Person skrupellos, narzisstisch, über Leichen gehend, kalt, berechnend und intrigierend ist ;-D


    Siehe unsere beliebten Wirtschaftsgrößen, Manager und Politiker.


    Mal davon abgesehen wird Geld und Macht heutzutage sowieso zu 90% vererbt.


    Die Zeiten von Tellerwäscher bis zum Millionär sind längst vorbei, falls es sie denn jemals gegeben hat.

    Zitat

    Das ist sexy. Jedenfalls sehr viel sexier als der "Oooooch ich weeeeiß nicht" Typie, der sein Leben vorm PC verschlurft, sich seit Jahren nicht traut dem lauten Nachbarn endlich mal die Meinung zu sagen, der vielleicht auch nicht so gefragt ist und generell viel weniger durchzieht als er eigentlich möchte. Das ist eben auch weniger sexy.

    Also ich kenne persönlich zwei promovierte Physiker, die bei mir an der Uni 7 Tage die Woche am Institut verbringen und für ihren Beruf leben.... Geld und/oder Macht haben sie trotzdem nicht.

    Zitat

    Also ich kenne persönlich zwei promovierte Physiker, die bei mir an der Uni 7 Tage die Woche am Institut verbringen und für ihren Beruf leben.... Geld und/oder Macht haben sie trotzdem nicht.

    Ich bin auch promovierter Physiker, allerdings in der Freien Wirtschaft. Mehr Macht oder Geld als an der Uni habe ich hier auch nicht. ;-D

    Ein älterer Mann der sich eine jüngere Frau sucht? Was soll dass heissen, ein 80 jähriger, der sich eine 60 jährige sucht - in dem Fall sind beide erwachsen und werden wissen, was sie tun.


    Wenn sich ein 40 jähriger eine 20 jährige sucht, mit der er ernsthaft eine Beziehung führen will, kommt bei mir schon die Vermutung auf, dass der Grund dafür eher mit einem Überlegenheitswusch gleichzusetzen ist.


    Und man seine junge Frau/Freundin nach seinen Vorstellungen formen will - was aber nur bedeutet, dass man mit "erwachsenen" Frauen nicht klar kommt und seine Frau/Freundin so manipulieren will, das sie sich unterordnet.


    Natürlich wird es heissen, dass man selbst eben jung geblieben ist und sich deswegen zu jungen Frauen hingezogen fühlt - dies spricht aber genau dafür, dass man einen gewissen Reifegrad eben nicht erlangt hat.


    Ob dieser Reifegrad erstrebenswert ist, steht auf einen anderen Blatt - letztendlich kommt es immer darauf an, das man sich akzeptiert und nicht manipuliert :)-

    Zitat

    Unsexy, ja. Sehr unmännlich.

    Bitte? ;-D


    Ich finde Physiker am aller sexiesten! :-D Bevor ich meinen Freund näher kennenlernte, dachte ich, er sei Naturwissenschaftler. Ein wenig war ich ja schon enttäuscht, dass dem nicht so war. ;-D

    @ Doro85

    Doch, natürlich sind Physiker Naturwissenschaftler.


    Es ist wohl so: L.vanPelt hielt ihren Freund anfangs für einen Naturwissenschaftler aufgrund dessen, dass sie ihn sexy fand weil sie generell Naturwissenschaftler sexy findet. Es stellte sich dann aber heraus, dass ihr Freund kein Naturwissenschaftler ist. :-)

    Zitat

    Und man seine junge Frau/Freundin nach seinen Vorstellungen formen will - was aber nur bedeutet, dass man mit "erwachsenen" Frauen nicht klar kommt und seine Frau/Freundin so manipulieren will, das sie sich unterordnet.


    Natürlich wird es heissen, dass man selbst eben jung geblieben ist und sich deswegen zu jungen Frauen hingezogen fühlt - dies spricht aber genau dafür, dass man einen gewissen Reifegrad eben nicht erlangt hat.

    Ich hoffe ich erlange nie den Reifegrad, bei dem man Hängebrüste und Oberschenkel die an die Mondlandschaft erinnern, sexy findet. ]:D