Äusserlichkeiten für Partner ändern

    Hallo zusammen,


    Ich brauche mal einen guten Rat.


    Ich (23) bin mit meinem Partner seit 4.5 Jahren zusammen. Seit 2 Jahren wohnen wir zusammen.


    Wir führen eine harmonische Beziehung, sind auf einer Wellenlänge, haben einige gemeinsame Hobbys und gemeinsame Freunde. So wie ich das beurteilen würde eine sehr gute Beziehung.


    Nun zu meinem "Problem"


    Letztens hat mein Freund mir einen Gutschein geschenkt für einen Haarsalon. Ich geb selten Geld für die Friseuse aus, somit habe ich mich darüber gefreut.


    Leichr ironisch fragte ich, wie mir wohl eine Kurzhaarfrisur stehen würde. Er war der Meinung, Länge so lassen aber eine andere Farbe. Ich fiel aus allen Wolken. Habe noch nie meine Haare gefärbt.


    Ich liess das Thema beseite, dachte es sei ein Scherz gewesen. Dennoch musste ich später nochmals nachhacken. Ja, er würde eine andere Farbe begrüssen.


    Ich habe sowas wie gold-blonde Haare, grüne Augen und bin eher der nordische Typ. So hat er mich kennengelernt, das war nie ein Problem.


    Nun erklärte er mir, blond wirke eben billig und eher dumm. Ich wär entsetzt. Hab ich doch Abitur gemacht und hab grad meinen Bachelor abgeschlossen. Er hingegen hat "nur" eine Ausbildung gemacht. Wie dem auch sei, ich bin nicht dumm und meine Haare sind von Natur aus nun mal blond, sie sehen auch natürlich aus. Ich schminke mich dezent, nichts da mit pinkigem oder rotem Lippenstift was billig wirken könnte und kleide mich auch nicht billig.


    Ich bin immernoch traurig dass er mir solche Vorurteile auftischt und das nach 4.5 Jahren, bis dahin hatte er nie Probleme mit meinem Äusseren.


    Ob es an etwas anderem liegt konnte ich nicht herausfinden, er wolle nur nicht dass ich als billig oder dumm wahrgenommen werde.


    Grundsätzlich möchte ich meine Haare nicht färben, schon gar nicht für jemanden anderes. Dennoch fühle ich mich nun unwohl bzw unzufrieden.


    Danke für eure Ratschläge,


    Hanna

  • 42 Antworten

    Vermute eher dass er sich etwas Abwechslung wünscht, dich mal "anders" sehen will aber es nicht richtig formulieren konnte weswegen er so ein Mist äußerte.


    Hast du das ganze zuvor immer etwas überdeutlich Thematisiert bzw. zu doll nachgebohrt?


    Also ich würde das jetzt nicht zu Kritisch sehen wenn eure Beziehung ansonsten harmonisch ist und gut läuft.

    @ Kanga wie meinscht du,

    nachgebohrt?


    Wir haben nie gross darüber gesprochen. Wenn ich zur Friseuse ging, dann meinte er manchmal nur, ich solle keine Kurzhaarfrisur machen. Er mag lange Haare. Färben war nie ein Thema, ich war mit meiner Naturfarbe immer zufrieden und auch noch nicht mit solchen Vorurteilen konfrontiert.


    Er konnte mir ja nicht sagen welche Farbe ihn besser gefallen würde.

    Ich bin auch blond und habe grüne Augen und ich finde das sieht weder billig, noch dumm aus :-) Schon gar nicht, wenn die Haare von Natur aus hell sind und nicht wasserstoffgebleicht ;-D


    Dass du traurig über seine Aussage bist, kann ich gut verstehen. Würde mir ganz genauso gehen, wenn mir mein Partner nach mehreren Jahren Beziehung plötzlich rät, mir meine Haare zu färben, damit ich nicht dumm aussehe ":/


    Der einzige Rat, den ich dir geben kann ist, lass dir nur keine andere Haarfarbe oder Frisur von deinem Freund aufschwatzen. Es sei denn, du fühlst dich tatsächlich nicht mehr wohl und willst unbedingt was Neues ausprobieren.

    Zitat

    Nun erklärte er mir, blond wirke eben billig und eher dumm. Ich wär entsetzt.

    Du warst zu recht entsetzt! Bei aller liebe - solche Kommentare sollte man wirklich nicht abgeben. Mal abgesehen davon, dass Du keine unnatürlichen Wasserstoff-Blonden gefärbten Haare samt Ansatz hast, sondern womöglich ein schönes natürliches blond - um das Dich sicher einige beneiden. @:)

    Zitat

    Hab ich doch Abitur gemacht und hab grad meinen Bachelor abgeschlossen.

    Lass Dich darin nicht verunsichern.. Intelligenz und Bildung hängen tatsächlich nicht mit der Haarfarbe zusammen ;-D :)_ Das ist höchstens Stoff für blödsinnige Blondinen Witze und ich glaube nicht, dass Dich jemand aufgrund der Farbe Deiner Haare als weniger intelligent einschätzt.

    Zitat

    Grundsätzlich möchte ich meine Haare nicht färben

    Dann mache es nicht und belasse es dabei. Es geht doch darum, dass Du zufrieden bist. Mal abgesehen davon, dass er Dich vor Jahren so kennen und lieben gelernt hat, wie Du eben bist.


    Nun ja, jedenfalls würde ich Dir zu einem Gespräch mit ihm raten. Ihr beide redet einfach ganz normal und vernünftig darüber. Und Du erzählst, was diese Kommentare in Dir ausgelöst haben. Ich bin allgemein kein Freund davon, so etwas nicht offen anzusprechen, denn offene Worte nehmen häufig den Wind aus den Segeln.


    Viel Glück! :)*

    @ Verhueter

    Nein, ich war so verwirrt dass ich seine Aussagen einfach so stehen liess.

    @ fraeuleingala

    Ich werde ihn heute darauf ansprechen.


    Danke, ich fühlte mich bis jetzt sehr wohl so. Mir würden wohl auch nicht viele andere Farben stehen.


    Dennoch, ich muss ihn wirklich unbedingt darauf ansprechen. Frag mich nun ob er schon früher fand das es billig wirkt, was es meiner Meinung nach überhaupt nicht wirkt.

    Was Du auch tust, aber färbe Dir bloss nicht wegen dem Typen die Haare um, wenn Du das nicht willst.


    Ich wäre auch sauer gewesen, vor allem, wenn so eine Aussage auch noch von jemandem kommt, der unter meinem Bildungsniveau ist.


    Bist Du Dir sicher, dass das der richtige Mann für Dich ist?

    Da hilft wohl nur: nachhaken und ausdiskutieren.


    Vielleicht hat er sich tatsächlich "nur" im Ton vergriffen und hat es nicht so gemeint.


    Was er da gesagt hat, kann man jedenfalls nicht ernst nehmen... das ist einfach nur Schwachsinn.


    Du bist ja nicht erst seit gestern mit ihm zusammen. Hatte er bisher noch nie so seltsame Ansichten?


    Wenn nicht, dann deutet das noch mehr darauf hin, dass er das gesagt hat, ohne groß nachzudenken...


    Ich kann jedenfalls gut verstehen, dass Du traurig/sauer bist. Lass Dich nicht runterziehen - ein natürliches blond wirkt keinesfalls billig! *:)

    @ MeennooPause

    Du sprichts genau das an, was mir wohl auch Sorgen bereitet.


    Wir sind seit 4.5 Jahren ein Paar und er ist wirklich ein toller Mann, er hat noch nie solche Dinge gesagt. Noch NIE. Darum bin ich auch aus allen Wolken gefallen.


    Wir haben schon Zukunftspläne etc.


    Keine Ahnung ob dies nun sein "wahres Ich" ist oder ob ihn da was geritten hat. Ich hoffe schwer es ist letzteres.

    @ MarieCurie

    Ich werde es bestimmt ansprechen.


    Klar das sollte man nach dieser Zeit können. Es war nur so eine Situation, in der man seinen Partner kaum wiedererkennt oder wegen seinen Aussagen total verblüfft/verwirrt ist und zuerst die eigenen Gedanken sortieren muss. Darum liess ich das Ganze erstmals einfach so stehen..