OffTopic:


    Pornos sind völlig ungeeignet um Rückschlüsse auf den Geschmack von Männern was Frauen angeht zu ziehen! Es gibt für jeden, absolut jeden Fetisch die passenden Filme. Manche sind alles andere als massenkompatibel. Zudem hat jeder Mensch (ich sage absichtlich nicht "Mann") die Qual der Wahl aus Millionen Filmchen sich etwas individuell passendes auszusuchen. Der eine steht auf schlank und kahl, der andere auf dick und haarig. Einer steht auf dicke Milcheuter, der nächste will Frauen mit Penis...


    ??Ich kannte mal jemanden der in einer Videothek arbeitete. Dort gab es natürlich auch eine Porno-Abteilung. Das was auffällig am häufigsten ausgeliehen wurde war entweder "alt und ranzig" oder "Natursekt pur". Er hat die Kunden selbstverständlich nie darauf angesprochen.??

    Sagen wirs mal so, genau wie sehr viele Frauen signifikant auf bestimmte Eigenschaften bei Männern stehen, ist dies umgekehrt auch der Fall. Auch wenn natürlich im Internet alle behaupten, dass das ja so egal sei.

    Ja, selbstverständlich. Aber das ist individuell von Mensch zu Mensch verschieden und auch verschieden gewichtet. Einer legt mehr Wert auf das Äußere, dass dann ganz individuell verschieden aussehen soll, einer mehr auf das Innere, dass dann ebenfalls ganz individuell verschieden aussehen soll. Anhand von 0815 Pornos auf einen Massengeschmack zu schließen, geht nicht. Und selbst wenn das ginge, was hat das mit Yuna und ihrem Freund zu tun, zwei Individuen, die ihre Präferenzen völlig unabhängig von anderen ausbilden?

    Yuna, irgendwie erinnerst Du mich mit deinen Posts an mich selbst früher. Meine Erwartungshaltung war damals auch einfach zu hoch. Beide völlig unerfahren, haben wir eine ganze Weile probiert. Es gab ja niemand, mit dem man darüber reden konnte.


    Dein Freund scheint ja auch noch nicht so viele Erfahrungen zu haben. Ihr müsst beide erst einmal herausfinden, was Euch gefällt/ erregt und was nicht. ??bei mir gehört Oralsex übrigens bis heute definitiv zum Letzteren??

    Zitat

    Bin ich einfach nicht in der Stimmung für all das? Überdeckt der ganze Stress meine Gefühle?

    Das wird wohl so sein, ja.


    Es ist völlig normal, dass man in stressigen Situationen nicht abschalten und sich fallen lassen kann. Umgekehrt kann Sex zwar auch zum Stressabbau dienen, aber dazu gehört schon einiges an Erfahrung.

    Zitat

    Interessanter wäre der BMI, ob der über 25 oder drunter liegt.

    Ja schon, aber 15 kg sind trotzdem nicht unbedingt die Welt.

    Zitat

    Diese.. Sache von der ich euch per PN erzählt habe, die ich so geil finde ne? Hm. Hat er wieder versucht, aber dieses Mal fand ich es nicht sooo gut wie beim ersten Mal.

    Das war doch absehbar.Nach dem ersten positiven Erlebnis dadurch hast du es zerdacht und hattest eine riesige Erwartungshaltung, dass es wieder so geil werden muss, damit es kein schlechtes Zeichen ist.


    Und zu deinem Schwanz-Experiment ;-D : Blasen finden viele Frauen nicht sonderlich geil. Beim ersten Mal schon gar nicht. Mit Unsicherheit und Erwartungshaltung auch schon gar nicht. Ich denke da könnte dir der geilste Mann der Welt und zugleich deine große Liebe seinen Dödel hinhalten - das wäre trotzdem kein wahnsinniger Genuss. Also den Versuch kannst du dir (zumindest wenn es nur als "Test" gedacht ist) schenken, Ergebnis ist (fast) absehbar.

    Zitat

    Sagen wirs mal so, genau wie sehr viele Frauen signifikant auf bestimmte Eigenschaften bei Männern stehen, ist dies umgekehrt auch der Fall. Auch wenn natürlich im Internet alle behaupten, dass das ja so egal sei.

    Dass das komplett egal sei ist seltenst der Tenor, auch hier nicht. Es ist wenig sinnvoll das so zu interpretieren, um nachfolgend mehr oder weniger subtil in den Raum zuwerfen, dass die Sichtweise von Leuten im Internet eh unrealistisch sei.


    Deine Feststellung ist einfach ne Binsenweisheit, es spielt hier schlichtweg keine Rolle, worauf die Mehrheit besonders steht, absolut gar keine Rolle. Wenn ich nen Porno sehe, dann klick ich garantiert auch auf die mit eher größeren Schwänzen - das lässt aber keine Rückschlüsse darauf zu, dass ich bei einem Mann es als nennenswerten Makel empfinde, wenn das Ding nur so mittelmäßig und keine riesen Möhre ist %-|

    Dass mit den verschiedenen Threads bringt mich auch durcheinander.


    Muss ich hier noch auf was antworten? Vermutlich oder? Das schaff ich gerade nicht.


    Ich war kurz echt glücklich wegen was. Jetzt bin ich aufgewacht und die Zweifel wüten wieder umso stärker in mir. :( Als würde ich quasi dafür bestraft werden, dass ich mich vorher mal gefreut habe.


    Ist es möglich, dass die Angst bzw. die Psyche so das Haar in der Suppe sucht? Als Beweis dafür, dass die Beziehung doch so nicht sein sollte? Damit ich wieder einen Grund habe (s. anderer Thread) um sie zu vermeiden?


    Wenn man plötzlich Dinge in Frage stellt, die einen vorher, bevor man in der Beziehung war, überhaupt nicht am Anderen gestört haben? Wenn man da jetzt denkt "Oh, das findest du nicht gut bzw. es macht dich zumindest nicht an, das sollte aber so nicht sein, du solltest dich trennen!" ????


    Woher weiß ich jetzt, ob das wieder meine Angst ist oder die Wahrheit? Was mach ich dagegen? Ablenkung? Es ist gerade sehr schwer, sich da nicht reinzusteigern und nicht in Panik zu verfallen.


    Wieso ist das denn immer so ein Auf und Ab, mit viel mehr "Abs"? :(

    Wenn ich versuche, positiv zu denken, dann würde ich jetzt sagen, ich hab Beziehungsangst? Das gibts doch ne? Hilft da einem auch ein Therapeut?


    Eigentlich bin ich gerade recht glücklich, aber vor ein paar Minuten überkam mich so eine Angstwelle. Als würde die Panik kurz über einen drüber hinwegrollen, man fühlt sich in der Magengegend halt kurz unwohl. Ich hab aber gerade versucht, mich dem nicht hinzugeben und jetzt gehts gerade. Wenn ich jetzt nur ständig so einen Kampf führe, das ist doch auch total anstrengend? :( Da wäre Flucht dann wieder einfacher.

    @ mnef

    Ich glaube, ich habe Panik davor, dass meine Gedanken und Zweifel Recht haben. Dass das halt die Wahrheit ist. Momentan würde ich mir aber jegliche Zurechnungsfähigkeit, was das angeht, absprechen.

    Zitat

    Ich hab aber gerade versucht, mich dem nicht hinzugeben und jetzt gehts gerade. Wenn ich jetzt nur ständig so einen Kampf führe, das ist doch auch total anstrengend? :( Da wäre Flucht dann wieder einfacher.

    Yuna, das ist ein guter Anfang. Lass dich nicht in das Gedankenkarussell ziehen.


    Das wird dir immer besser gelingen, je hartnäckiger du dran bleibst.