• An die Männer: Lasst Ihr euer Date nachts alleine nach Hause?

    Hallo liebe Männer oder/und Frauen, eine Frage. Meine Freundin (Dauersingle) hatte jetzt mal einen sehr netten Mann getroffen, ich hab mich für sie gefreut. (um mich geht es aber nicht hier.) Sie hatten jetzt 2 total schöne Dates und gestern das 3. Das war wohl der Supergau. Sie haben sich zum Kino getroffen (SEIN Vorschlag), was um 23 Uhr aus war. Das…
  • 213 Antworten

    Ich finde nicht, dass es sich um eine irrationale Angst handelt, wenn ich einen Blick in die geläufigen Statistiken werfe. Deswegen begleite ich die Leute lieber wenn möglich zum Auto, zur Bahn oder zur Haustür, als sie alleine gehen zu lassen. Damit vergebe ich mir nichts.

    Zitat

    Das ist dann doch der beste Augenblick um mal seine Vorurteile unter die Lupe zu nehmen, oder nicht?

    Wieso Vorurteil? Es ist nunmal Fakt, dass in manchen Gegenden die Kriminalitätsquote höher liegt als in anderen und man der Wahrscheinlichkeit halber deshalb auch eher Opfer eines Verbrechens wird. Ich kenne jedenfalls auch in mener Stadt Gegenden, in denen ich, wenn möglich, nicht alleine rumlaufen würde. ;-D

    Zitat

    Ich frage mich, welches Kino das gewesen sein soll. Ist es direkt am Rotlichtviertel/ Steintor, dann kann man von dort doch die U-Bahn-Haltestelle sehen?! oder das Cinemaxx (etwas weiter weg vom Rotlichtviertel)

    Es war das Cinemaxx und Ihre Station war die Haltestelle Steintor/ oder bahnhof. Also ich bin da auch schon lang und es ist schon bissi komisch.

    Zitat

    Das nicht zu tun und sich dann nachher zu beschweren, finde ich seltsam. Dass er deswegen gleich "unten durch" ist, auch,

    Hm kann meinem Beitrag nicht entnehmen, das er "unten Durch" ist. Und ich habe ja auch nicht behauptet, das jeder Mann nun das falsch macht.


    Ich hab einfach nur gefragt, wie man das Verhalten erstmal werten soll. Unachtsamkeit oder normal.


    Und sie wird ihn wieder treffen wollen und ich habe ihr geraten das einfach anzusprechen. Damit tut sie sich halt nur schwer.


    ZumThema TAXI: die hat dann wohl vor der Polizei Halt gemacht und ihren Vater angerufen, das der sie abholt.

    es wird langsam off topic:


    ja, in manchen Gegenden ist die Kriminalitätsrate höher. Aber die Rate an sich sagt nicht viel aus über Täter-Opfer Strukturen. Und 'höher' sagt immer noch nichts über die Wahrscheinlichkeit wirklich Opfer zu werden. Denn die liegt immer noch deutlich unter der Wahrscheinlichkeit Opfer im Strassenverkehr zu werden. Es wurde hier von 2 ermordeten Frauen gesprochen die in den letzen Wochen in Hannover ermordet wurden. Ich weiss nicht genau wieviele Frauen in der Zwischenzeit in dieser Gegend waren die nicht ermordet wurden, aber ich schätze dass dies die allergrösste Mehrheit ist. Dann kann die Gegend immer noch 'gefährlicher' sein als das Café Extrablatt in der Fussgangerzone um 15.00 h, aber eine realistische Gefahr besteht nicht. Auch gewaltbereite Menschen morden nicht einfach so, sondern es gibt häufig einen Bezug zwischen Tätern und Opfern.


    Ich frage mich ob das Kino gut läuft wenn es dort so gefährlich ist dass man nur zu zweit (bzw in männlicher Begleitung) anrücken kann.

    Zitat

    In manchen Städten wird sogar schon vormittags gemordet.

    Und mitunter sogar vom Date... ]:D

    Zitat

    Dagegen finde ich es um 23.00 h in Hannover in der Nähe des Kinos eher sicher (sogar wenn es sich um ein Pornokino handeln sollte

    ...und es kommen viel mehr Menschen in Hanover durch das Autofahren um, als durch einen Mord... ]:D ...

    Zitat

    Es wurde hier von 2 ermordeten Frauen gesprochen die in den letzen Wochen in Hannover ermordet wurden.

    Und wie viele wurden belästigt, beschimpft, verfolgt, geschlagen oder mussten sexuelle Gewalt erleben? Deutlich mehr als zwei Menschen. Ich bin selbst schon mehrmals in unangenehme Situationen geraten – und ja, ich lebe noch, wie ihr seht. Aber wenn ich die Chance auf solche Ereignisse für andere vermindern kann, indem ich sie einfach geleite, dann werde ich das dennoch tun. Es steht jedem frei, es nicht zu tun, aber zu sagen, es bestehe keine realistische Gefahr, halte ich für verharmlosend.

    Ach man Leute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Es geht doch hier nicht um die Warscheinlichkeit ermordet zu werden, sondern nur darum, ob es heute normal ist sein Date nachts alleine durch die Gegend laufen zu lassen.


    ICH hab mir damals immer Taxis gerufen, weil ich eben nicht abhängig sein wollte, andere haben keine Angst im Dunkeln und finden das lächerlich, aber es geht ja hier um den Standpunkt der Männer, wie sie das sehen.


    Also liebe Männer, würdet ihr nun ein Date nach alleine laufen lassen oder nicht?


    Würdet ihr es anbieten oder nicht?


    Einfach mal völlig wertfrei.

    Zitat

    Und 'höher' sagt immer noch nichts über die Wahrscheinlichkeit wirklich Opfer zu werden.

    Das kann man selbst in Kabul nicht voraussagen, trotzdem laufen dort die Leute mit Sturmgewehren rum. Bei der Gefahrenanlyse geht es darum Vorkehrungen zu schließen, um eine potentielle Gefahr möglichst gering zu halten. Wer in Gegenden mit hoher Kriminalitätsrate unterwegs, geht automatisch ein höheres Risiko ein.

    Zitat

    Auch gewaltbereite Menschen morden nicht einfach so, sondern es gibt häufig einen Bezug zwischen Tätern und Opfern.

    Ja, der Statistik nach. :)z Wieso beziehst du dich hier darauf, aber nicht auf anderen Gebieten? Davon abgesehen geht es nicht nur um Mord/Totschlag.

    Zitat

    Also liebe Männer, würdet ihr nun ein Date nach alleine laufen lassen oder nicht?

    Wenn mir ein Date sehr bedeutsam wäre, würde ich auch zusehen, möglichst lange Kontakt zu halten, weil's so spannend ist.


    Wenn ich keine größeren Risken für die Frau erkenne und diese Frau auf mich den Eindruck machte, sie will nichts von mir wissen, dann würde ich mich von ihr verabschieden und sie in der Tat alleine laufen lassen (sofern sie mich nicht bittet, sie zu begleiten).


    Meine Frau würde ich zum Beispiel nicht alleine lassen, alleine deshalb, weil es viel schöner ist, gemeinsam zu spazieren, sich zu unterhalten und sich zu küssen :-)

    Um zur Frage zum Date zurückzukommen: ja, als Mann ich hätte sie auch zur Bahn/nach Hause begleitet. Als Frau empfinde ich es als nicht nötig da ich diese Art der Gegend nicht als 'sehr unsicher' erfahre.


    Ich finde nicht dass ein Mann automatisch, weil es zum guten Ton gehört, ein Date nach Hause begleiten muss. Die Freundin des TE hätte einfach fragen sollen.

    Zitat

    Und wie viele wurden belästigt, beschimpft, verfolgt, geschlagen oder mussten sexuelle Gewalt erleben?

    Dennoch: Die Gefahr dürfte geringer sein, als durch ein Auto verletzt oder schwer verletzt zu werden. Dennoch verzichtet niemand auf's Autofahren... verzerrte Riskowahrnehmung?


    Ich habe auch Frauen erlebt, die offensichtlich Angst bekamen, weil ich zufälligerweise den gleichen Weg entlangging (ich bin vollkommen harmlos, wenn ich nicht angegriffen werde)- offenbar sehen sie überall Gefahren... leider in den Fällen, wo wirklich Gefahr droht, oft genau dann nicht.

    Zitat

    Ich würde stattdessen eher darüber nachdenken, warum man sich zu einem Date im Kino trifft und warum er danach so fluchtartig verschwunden ist.

    :)z Das sehe ich auch als die entscheidendere Frage...

    Zitat

    Also liebe Männer, würdet ihr nun ein Date nach alleine laufen lassen oder nicht?

    Das kommt letztendlich auf den Mann und die "Beziehung" zwischen der betreffenden Frau und dem Mann an. Es gibt rücksichtsvolle Männer, die Frauen nach Hause begleiten, obwohl sich keine nähere Beziehung ergeben wird und es gibt rücksichtslose Männer, die nicht mal ihre eigene Frau begleiten würden. Und dann gibt es noch viele Männer, die irgendetwas dazwischen machen.


    Die Hauptsache ist, wie bewertet deine Freundin das bei diesem Mann? Kann sie es ihm verzeihen oder hat sie ein komischen Gefühl dabei? Man kann davon ableiten, wie er sich später in einer Beziehung verhalten könnte, sicher ist das aber nicht.

    Zitat

    darum, ob es heute normal ist sein Date nachts alleine durch die Gegend laufen zu lassen.

    Wie alt ist der Mann denn? Wurde das schon gesagt? Ich denke bei einem sehr jungen Mann könnte es sein, dass er sich einfach nicht so die Gedanken macht. Er sieht für sich selbst keine Gefahr in der Gegend und nimmt automatisch an, dass die Frau sich genauso fühlt. Unerfahrenheit.


    Ab einem gewissen Alter finde ich es aber doch unverschämt, eine Frau im Rotlichtviertel alleine stehen zu lassen. Sein Verhalten zeigt deutlich eine gewisse Verantwortungslosigkeit, Leichtsinnigkeit und Gleichgültigkeit – das wird sich sicher noch in vielen anderen Situationen wiederspiegeln.