• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    "Schlechte" Gewohnheiten sind nicht einfach von einem Tag auf den anderen ablegbar, weil diese Handlungen oft stark automatisiert ablaufen. Deswegen kann es ein langer und aufwändiger Prozess werden, diese Gewohnheit loszuwerden. Dazu müsste die betreffende Person diese Gewohnheit aber auch erst selbst stärker ins eigene Bewusstsein rücken (d.h. aus dem Unterbewusstsein lösen) und selbst als negativ bewerten. Ansonsten ist danach häufigere Erinnerung von außen ganz hilfreich (Mensch vergisst hin- und wieder seine Gewohnheit- dank Automatismus).

    Wenn er das ständig und automatisch macht, dann wird es glaube ich nicht so einfach ihm das abzugewöhnen :-/ Und wenn er ein Fetisch hat und seinen eigenen Geruch so sehr mag, dann sehe ich schwarz. Ich frage mich nur wieso dir das nicht schon früher aufgefallen ist...

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Wenn zwei erwachsene Menschen derartige Probleme nicht mit- und untereinander regeln können, sondern ihr merkwürdiges Verhalten als sog. "Hilferuf" fremden Leuten offenbaren müssen, dann ist das eigentlich bereits sowas wie ein beziehungstechnischer Offenbarungseid.

    dann kannst das Beziehungsforum hier aber gleich dicht machen, denn es gibt ja wohl überwiegend Threads, bei denen andere sich denken " was fürn Mist, kann man das nicht mit dem Partner selbst regeln, statt fremde Menschen zu fragen" :=o