• Analsex beim ONS

    hallo! ich frag mich wirklich immer wieder was mit euch männern los ist...:-/ ich hatte vor ein paar wochen einen ziemlich verunglückten ons. der typ hatte schon bisschen was getrunken als ich ihn auf einer feier kennen lernte, da hat es nichtmehr so recht geklappt. aber wir haben uns ganz gut verstanden und ich hab mit ihm auch das thema analverkehr…
  • 207 Antworten

    @ vietnamesin

    hat sex nicht generell etwas mit vertrauen zu tun? ich muss doch zu jemand mit dem ich sexuellen kontakt habe irgendwie ein gewisses grundvertrauen haben. ob es dann bei "normalem" gv bleibt oder weiter geht ist von den jeweiligen vorlieben abhängig, meine ich.

    Zitat

    kann ganz schön am ego kratzen wenn man so missachtet wird.

    ja, und man fragt sich die ganze Zeit, hab ich irgendwas blödes gemacht und schämt sich plötzlich... obwohl währenddessen eigentlich alles super lief. Naja :-/


    Ist irgendwie auch voll unhöflich bzw. stillos, wenn man dann ignoriert wird ...


    Wünsche dir aber viel Glück bei dem Versuch, noch was rauszukriegen aus ihm!

    @ amami

    AV ist aber etwas grundlegend anderes, wenn sich Leute treffen die bestimmte Neigungen haben, dann ist das auch wieder etwas anderes, als wenn ein ganz normaler ONS stattfindet und dabei gleich AV vorkommt.


    Das hat den Mann erschrocken und ich glaub da wären viele erschrocken. Sex hat mit Vertrauen zu tun, aber AV hat noch einmal mehr was mit Vertrauen zu tun. Nicht umsonst machen es viele Paare, erst nach Jahren, wenn es überhaupt dazu kommt.


    Hast du schon mal daran gedacht das der Mann einen völlig falschen Eindurck von dir bekommen haben könnte hinterher? Ich meine, so AV auf Knopfdruck, kennt man eher von den Professionellen, womit ich jetzt nicht sagen möchte, dass du zu diesen gehörst, versteh das nicht falsch! Aber der Mann könnte vielleicht in diese Richtung einen Gedanken haben.

    @ vietnamesin

    ??*lol*!! also ich weis ja nicht, aber ich denke nicht das ich den eindruck auf ihn gemacht hab, als wär ich eine professionelle. da hätte er ja schon nen dicken schein auf dem nachttisch liegen lassen müssen. ;-D


    nein, echt, wie kommst du denn auf sowas?!? ich denke beim ons soll man machen was einem am meisten spaß macht und das hab ich gemacht.


    und warum auf knopfdruck? wir haben ja auch "normal" miteinander geschlafen. ist ja nicht so gewesen das ich ihn geich zu meinem po gelenkt habe.

    Hi amámi77 ,*:)


    also, wenn ich mich als Mann da mal einmischen darf, *Senf dazugeb*


    Die Argumente von -vietnamesin- hören sich für mich sehr nachvollziehbar an. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass "ihm" das nachher erst richtig klar geworden ist, was da abgegangen ist. Und du schreibst ja selber, dass er eher zu den Schüchternen gehört (wenn der Kumpel für ihn eine Frau ansprechen muss, so denke ich das auch).


    Als du ihm deine Begehrlichlkeiten gleich mal klargemacht hast (vorher wohlgemerkt), da wollte er natürlich nicht kneifen und hat zugesrtimmt.


    Du bist sicher sehr selbstbewußt und er hat sich da einfach keine Blöße geben wollen. Hat AV auch gar nichts im Kalkül gehabt, welcher Mann hat das schon beim ersten mal mit einer neuen Frau ?


    Umgekehrt ist der Wunsch sicher gängiger, aber ich stelle mir das gerade vor : ich als Mann frage meine Herzdame beim ons gleich mal, was mit AV läuft und da würde ich wetten, dass ich zu >90% eine gescheuert bekäme, also lass ich das dann gleich mal sein (theoretische Überlegungen nur). Er als Mann ist es also sicher überhaupt nicht gewöhnt, das so ein Wunsch kommt, weil es eben etwas ungewöhnlich ist bei Leuten, die sich nicht kennen.


    Und :


    Wenn er es noch nie gemacht hat war vllt. auch der Reiz des Neuen bei ihm dabei und im Nachhinein denkt er halt ein wenig anders darüber, wer weiß.


    Trotz allem ist sein Verhalten sehr unschön ! Jemanden, dich in dem Fall, nach allem was war, so zu ignoroeren. ist einfach Stil- und charakterlos. Punkt.


    Aber leider muss man/frau bei einem ons wohl mit sowas auch mal rechnen, so traurig das auch ist.


    Fazit :


    AV und ONS ist eher außergewöhnlich, sehe ich jedenfalls ganz genau so. Das "Besondere" gleich am Anfang und wenn man sich so gut wie überhaupt nicht kennt, neeee. Aber was ons angeht bin ich eh ein Blinder, der von Farben redet;-D.


    lb. Grüße,


    4pL *:)

    @ 4pleasure

    hm... danke für deine männliche einschätzung der dinge.


    wenn das so ist, würde es ja dann auch nichts nützen ihn nochmal auf die sache anzusprechen, richtig? weil er ja sicher nicht zugeben würde das es am analverkehr liegt, das er jetzt nichtmehr mit mir redet.


    ich geb dir recht, würde ein mann so etwas von einer frau beim ons "wünschen" stünden die chancen auf eine ohrfeige sicher besser als darauf, das sich sein wunsch erfüllt.;-)


    das bedeutet jetzt in zukunft wahrscheinlich für mich, falls ich mal wieder einen ons haben sollte, werde ich auf av besser verzichten. ich will ja bei niemandem einen gewissenskonflikt auslösen.:-/

    Hi amámi77 ,


    nein, das soll jetzt nicht heißen, dass du nicht versuchen solltest, nett mit ihm ins Gespräch zu kommen und einfach mal nachfragen, was los ist,


    schildere ihm einfach deinen Eindruck ganz locker halt. Aber ich würde jetzt nicht hingehen und ihn direkt auf AV ansprechen. Du weißt dann nie, ob er es zugeben würde und wenn er von sich aus nichts sagt, würde ich jetzt auch nicht darauf herumreiten. Kannst es dir dann vllt. denken.


    Zum andern würde ich an deiner Stelle bei einem möglichen ons das auf dich zukommen lassen und situationsbedingt handeln, aber auf keinen Fall vorher genau ausmachen, was unbedingt laufen MUSS.


    Vielleicht war das auch die Inspiration von -vietnamesin- es mit einer "professionellen" zu vergleichen, weißt du was ich meine ? Sicher bist du das nicht, aber beim Gegenüber könnte es in die Richtung halt ankommen. Weiß man immer so genau, wie der andere tickt ?


    Nicht alle Frauen sind so locker drauf wie du und obwohl das jeden Mann eigentlich freuen sollte, sind sie dann (die meisten fürchte ich) dann eher verschreckt, weils eben nicht dem gewohnten Bild entspricht.


    Also, so gerne du AV auch hast ;-D (finde ich übrigens toll von dir) , ich kann dir nur raten bei jemanden den du nicht so gut oder gar nicht kennst, nicht gleich damit mit der Tür ins Haus zu fallen und bei ons ist das nunmal nicht ganz so einfach.


    liebe Grüße,


    4pL *:)

    Zitat

    das bedeutet jetzt in zukunft wahrscheinlich für mich, falls ich mal wieder einen ons haben sollte, werde ich auf av besser verzichten. ich will ja bei niemandem einen gewissenskonflikt auslösen.

    Wenn du die Person danach nicht mehr wiedersiehst kanns dir doch egal sein, das ist doch der Reiz bei der Sache;-). Wenn du dir aber sicher sein kannst der Person noch häufiger zu begegnen und willst dann auch am liebsten eine Freundschaft aufbauen würde ich es mir wohl eher verkneifen.

    Der AV spielt hier eine untergeordnete Rolle.


    Ich hatte übrigens auch schon einige ONS mit AV (schön, diese Abkürzungen) - finde es heutzutage gar nicht außergewöhnlich (oder aber ich lerne vorwiegend Frauen kennen, die es wie ich mögen).


    Eins vorweg: Die wahren Gründe wirst Du wohl nie erfahren.


    Ich war einmal mit einer Frau im Bett, natürlich nach Genuß von Alkohol, und am nächsten Morgen habe ich mich nur geekelt - warum, weiß ich nicht genau, es war der Geruch, das Gefühl ihres Körpers (irgendwie "schwitzig"), der Geruch der Haare. Nachdem sie dann weg war, habe ich einen Schal von ihr gefunden. Als ich an diesem gerochen habe, musste ich mich erbrechen. So war es wirklich.


    Es klingt grausam, aber Männer tun manchmal triebgesteuerte Dinge und gehen sogar mit einer Frau ins Bett, die sie im Grunde eklig finden... Habe ich noch Mal angerufen? Nein. Wenn sie angerufen hätte, hätte ich ihr dann die Wahrheit gesagt? Natürlich nicht. Habe ich noch einmal mit ihr geschlafen, als ich ihr ein paar Wochen später über den Weg lief und gerade notgeil war? Ja! So sind wir Männer.


    Wenn ich meine ONS so Revue passieren lasse, gab es genügend solcher Situationen, wo am nächsten Morgen irgendwas nicht gepasst hat, auch wenn es nur eine Lappalie war - zu lautes Lachen, falscher Geruch, zu dicker Bauch, kurz: es passte einfach nicht. Was macht man als Mann da? Nichts. Ignorieren und totwschweigen, dann erledigt sich alles von selbst.


    Also nicht zuviel reininterpretieren in die Sache.

    Zitat

    Ich war einmal mit einer Frau im Bett, natürlich nach Genuß von Alkohol, und am nächsten Morgen habe ich mich nur geekelt -

    also äeh, das kann ich mir wiederum gar nicht vorstellen ??? Wenn man/frau nicht mehr Herr seiner Sinne ist und am andern morgen dann das Grauen vor od. neben sich hat, :-o wie geht das denn ? Und außerdem passt der reichliche Genuss von Alk ja auch nicht zusammen mit gutem Sxx oder liege ich da etwa falsch ?


    Bei vielen soll ja ab einem gewissen Pegel dann nicht mehr viel gehen *äehm räusper* stehen ]:D Kann da leider auch nicht mitreden, ich kann Alk nämlich nichts abgewinnen, finde es einfach schrecklich nicht mehr klar denken zu können deswegen.:-/ Außerdem ist es ein Zellgift und die arme Leber sage ich da nur...:)*

    @ RockStrongo

    da fällt mir ja fast nichtsmehr zu ein...


    ausser - würde ich den typen als so niveaulos wie dich einschätzen (du hast mit der frau nochmal geschlafen obwohl du beim gedanken an sie bzw ihrem geruch gekotzt hast!!!! wie notgeil muss man da denn sein?!?) wäre ich nie mit ihm im bett gelandet.

    Ich hoffe nur, ihr denkt alle an eure Gesundheit. Für mich kommt ein ONS überhaupt nicht in Frage. Sex geht nur mit Gefühl und dazu gehört auch noch Vertrautheit.

    Zitat

    Ich hoffe nur, ihr denkt alle an eure Gesundheit. Für mich kommt ein ONS überhaupt nicht in Frage. Sex geht nur mit Gefühl und dazu gehört auch noch Vertrautheit

    oh, es gibt hier nicht nur dich, die/der so denkt, zm Glück ;-D:)^