Angst dass Freund was passiert ist

    Hi Leute,


    seit gestern früh erreiche ich meinen Freund nicht mehr. Das Handy ist scheinbar ausgeschaltet. Ein Kumpel den ich schon gefragt habe hat ihn auch nicht erreicht. Das ist untypisch für ihn. Ich habe langsam wirklich Angst dass irgendwas passiert ist. Male mir alle möglichen Horrorszenarien aus obwohl es ja eigentlich auch andere Erklärungen gäbe wie Handy kaputt oder verloren. Bei facebook antwortet er auch nicht.


    Was kann ich tun, habe echt Angst? (da er 150 km weiter weg wohnt kann ich auch nicht einfach vorbei schauen )

  • 53 Antworten

    Wann und wie oft kommuniziert ihr denn normalerweise?


    Hast du neben Facebook und Handy andere Kontaktmöglichkeiten wie Festnetz oder E-Mail-Adresse?


    Bzw hat er welche? Erstmal würde ich wohl von Handy defekt und Läden haben zu ausgehen und Dienstag weitersehen.


    Wenn du ein ganz schlechtes Gefühl hast: Hat er Freunde in seiner Stadt wohnen, die mal klingeln gehen können?

    Normalerweise jeden Tag eben. Zwar nicht permanent aber schon ein paar Nachrichten am Tag. Die Zeit immer unterschiedlich da er viel arbeitet unter vor allem abends dann. Festnetz hat er nicht, e-mail hab ich nun mal geschrieben. Ich hab seiner Schwester geschrieben die wohnt in der Nachbarschaft ob die was weiß.

    @ Ella

    Nein zurzeit ist alles super bei uns.


    Stimmt das könnte auch sein oder dass er in seiner Werkstatt schuftet und seine Ruhe dort will bis Sonntag Abend.


    Ich glaube meine Angst kommt daher dass als ich 16 war mal eine Freundin auch permanent nicht ans Handy ist weil sie in einen tödlichen Autounfall verwickelt war. Sowas hinterlässt irgendwie Spuren.


    Na dann hoffe ich mal das alles einen guten Ausgang nimmt und sich schnell klärt und ich umsonst Angst habe %:|

    Zitat

    Ich glaube meine Angst kommt daher dass als ich 16 war mal eine Freundin auch permanent nicht ans Handy ist weil sie in einen tödlichen Autounfall verwickelt war. Sowas hinterlässt irgendwie Spuren.

    Ganz gewiss. Daher ist dein Unbehagen auch nachvollziehbar.


    Dennoch kann es ganz viele Gründe geben, warum er sich nicht meldet.


    Hast du die Möglichkeit, ihn irgendwie anders zu kontaktieren? Festnetz o.ä.? Freunde?


    Vermutlich ist nichts passiert, aber die Wartezeit auf ein Lebenszeichen kann einen zermürben. Versuche dich irgendwie zu zerstreuen, dass die Zeit rumgeht. Lies was, schau ein paar Filme, bringe die Bude auf Vordermann. Er wird sich bestimmt melden und vermutlich gibt es eine einfache Erklärung dafür. :)z

    Lakritza


    Ich denke irgendwie, mit dem Handy passt was nicht.


    Wo hast du ihn zuletzt gesehen bzw wo war er denn gestern unterwegs!?


    Ihr habt normalerweise täglich mehrmals Kontakt? Das weiß er ja - somit kann er sich ja denken, dass du dir Sorgen machst oder? Hätte er dir nicht Bescheid gegeben wenn er eine Rückzugsphase gestartet hätte?


    Und wenn das Handy nicht funktioniert, würde er dir nicht trotzdem versuchen zu schreiben? (ZB von einem anderen Handy aus)

    Zitat

    Das ist untypisch für ihn

    Ich hielte es von deinem Freund, sollte es ihm gut gehen, für keine sympatische Art, sich nicht zu melden, wenn man ansonsten täglich kommuniziert (er hat ja genügend andere Möglichkeiten neben seinem eigenen Handy). In gewisser Weise hielte ich das für rücksichtslos, da er mögliche Sorgen deinerseits (die ich berechtigt finde) nicht nachvollzieht.