• Auf "Affäre" einlassen – Ja/Nein?

    Hallo ihr Lieben,

    Mich beschäftigt eine Thematik schon länger, im Prinzip macht sie mir keine Sorgen, aber ich würde gerne Denkanstöße und Impulse haben, in diesem Bereich bin ich noch zu unerfahren. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand seine Gedanken dazu schildern könnte. Ich sage bereits jetzt Danke! Personen: SchokoMadame (19, Medizinstudentin), J.…
  • 168 Antworten
    Zitat

    Was mir noch auffällt: Auf der einen Seite bist du ganz Kopfmensch, der sich sagt, das und das will ich. Auf der anderen Seite bist du eben eine junge Frau mit Gefühlen und Wünschen. Dein Problem ist, wie du diese unterschiedlichen, teils gegenläufigen Aspekte unter einen Hut bekommst

    Ja, das Problem habe ich öfters! Ich höre von Außenstehenden oft den Satz: Du lebst zu wenig Mädel.... Aber gerade in dieser Situation ist es sehr schwer.

    Nein ich würde mich auf niemanden einlassen der noch vergeben ist, auch wenn unglücklich vergeben. Ich habe einen Freund, mit dem ich mich sehr gut verstehe, er lebt weiter weg und wir kennen uns sehr sehr lange schon. Er hat eine Freundin und ein Kind, sie sind noch nicht lange zusammen, er beschwert sich ständig das es nicht mehr läuft, ich glaube ihm das auch (ja er ist da ehrlich, vorher lief halt alles gut und schön). Wir wissen über unser Leben schon gut bescheid, da wir über alles quatschen. Aber weiter werde ich nicht gehen, ich sagte ihm das auch, was soll ich mit einem Mann anfangen der vergeben ist, auch wenn sich das mal ändert wie er sagt, trotzdem mache ich das nicht. Ich möchte keine Affäre anfangen, wo ich von vorne herein weiss das er nicht ganz frei ist, ich würde mich an deiner Stelle auch nur auf etwas einlassen mit einem freien Mann. So hat man die Möglichkeit das sich mehr ergeben kann, ohne Probleme.

    Zitat

    Wenn du ihm deine Gedanken mitteilst, wie wird er reagieren? Würde er dich wollen und der Anderen den Laufpass geben oder würde er die Freundschaft beenden, weil er dich als "Kumpel" nicht verlieren will

    Ich weiß es nicht, ich kann mir schon vorstellen, dass er sich für mich entscheiden würde.... aber will ich das? Will ich das jetzt schon? Ich würde es so gerne auf mich zukommen lassen. Einfach abwarten, derweilen mal genießen. Ich steck sicher schon drin, aber so tief ist es sicher noch nicht, es beschäftigt mich, aber auch nicht zu sehr! Aber abwarten – auf was warte ich?

    Achja ich sage das auch nicht nur so, denn ich bin in diesen Freund auch nicht verliebt, er wäre schon mein Geschmack vom Typ her, aber ich hab da ne klare Sperre in meinem Kopf was das an geht, ich weiss ich würde mich ins verderben stürzen vielleicht. Nein ich möchte die Chance bei jemand anderen nutzen, wo die Türen offen stehen und man nicht in Probleme verstrickt wird.

    Warum ist er denn überhaupt mit seiner Freundin zusammen? Denn du hast ja erzählt, dass er schon als das mit seiner Freundin anfing, mit dir die sexuelle Richtung eingeschlagen hat. Normalerweise ist man doch anfangs wenigstens noch so verliebt, dass man keine andere Frau braucht, also das wundert mich dann schon, dass er offenbar von Anfang an mit seiner Freundin nicht so glücklich war aber trotzdem bei ihr bleibt und dich dann nur nebenher haben will.


    Ob du dich darauf einlassen sollst, kann dir natürlich keiner sagen, ich persönlich würde es auf keinen Fall machen, weil ich allergisch auf Fremdgänger reagiere, deshalb könnte ich mit so einem gar nichts anfangen und würde mir lieber einen ohne Freundin oder Frau suchen.

    Zitat

    Aber muss bzw. eher darf man nicht im Leben mal gewisse Dinge ausprobieren, ohne sich immer vorher Gedanken über Folgen und Konsequenzen zu machen?

    Doch, darf man. Und du machst dir ja nicht "keine Gedanken", das ist schon überlegt. Aber ohne versuchen kann man nichts erleben. Stürze dich hinein ins Vergnügen! Und wenn du auf die Schnauze fällst, ist das wohl hart für dich, doch sicher kein Weltuntergang

    Zitat

    Denn du hast ja erzählt, dass er schon als das mit seiner Freundin anfing, mit dir die sexuelle Richtung eingeschlagen hat.

    Das habe ich zu ungenau geschildert. So richtig hat das erst danach begonnen! In dieser "Anfangszeit" war ich mit den Gedanken an eine Beziehung total fern und hatte nicht wirklich Zeit darüber nachzudenken. Richtig intensiv ist es erst später geworden....

    Mh ":/ Ich würde dir von Bauchgefühl auch eher abraten. Gerade weil es für dich gedanklich eher in Freundschaft + gehen würde. Das wäre für mich auch schon so ein kleines Indiz, dass sich das Einlassen auf ihn emotional schnell in ein Verlieben entwickeln könnte.... Zusätzlich teilt man viel mehr bei einer Freundschaft + als bei einer reinen sexuellen Affaire. Sowohl positives aber auch negatives und das kann sehr viel Ballast sein, gerade dann, wenn man wie du eigentlich gar keine Zeit für so etwas hast.


    Kann es sein, dass du das Gefühl hast, dass du das tun solltest, weil du halt nun mal jung bist, die Erfahrung noch nicht gemacht hast und es "einfach dazugehört", verrückt zu sein in der Jugend? A la

    Zitat

    Ich höre von Außenstehenden oft den Satz: Du lebst zu wenig Mädel...

    Ich dachte und denke auch immer mal wieder, dass ich raus will, frei sein will, die Welt mit dem Rucksack erleben will, fremde Männer abschleppen will etc.- aber sehr häufig merke ich dann, dass es gar nicht ein Wollen ist, sondern ein Gefühl des Müssens "Ich muss das tun, weil nicht jetzt wann dann". Diese Erkenntnis zeigt mir, dass ich mich eher damit unter Druck gesetzt habe, weil ich dachte, mein Leben sei nicht spannened genug.


    Abgesehen davon würde ich versuchen, mich aus jeder Beziehungskiste zwischen 2 anderen Menschen rauszuhalten. Erstmal weil ich nicht selbst wollen würde, dass sich jemand in meine eigene Beziehung dazwischen drängt und zweitens weil ich nicht in so schwierige Beziehungskisten hineingezogen werden will. Ich kenne mich, ich müsste dann nämlich an die andere Frau denken, das würde mir das Liebesspiel verderben. Dann würde die ganze Affaire/Freundschaft + auch keinen Sinn mehr machen ;-D


    Klär doch mal für dich, was du aktuell für ihn empfindest und in welche Richtung sich dies deiner Meinung nach entwickeln könnte. Wärest du bereit, die Folgen zu tragen, wenn du dich unglücklich verliebst und er sich nicht trennen will oder wenn er sich tatsächlich für dich trennen will?


    Übrigens wenn es dir nur um die Freundschaft + ginge, da wären zig Singlemänner sofort dabei! Bestimmt auch sehr attraktive und charmante! Da müsstest du nicht lange suchen müssen :=o

    Zitat
    Zitat

    Denn du hast ja erzählt, dass er schon als das mit seiner Freundin anfing, mit dir die sexuelle Richtung eingeschlagen hat.

    Das habe ich zu ungenau geschildert. So richtig hat das erst danach begonnen! In dieser "Anfangszeit" war ich mit den Gedanken an eine Beziehung total fern und hatte nicht wirklich Zeit darüber nachzudenken. Richtig intensiv ist es erst später geworden....

    Ah ja! Seine Freundin tut mir leid, sie war wohl nur zweite Wahl weil du gerade mit anderen Dingen zu beschäftigt warst.


    Okay, ist im Prinzip nicht dein Problem...


    Allerdings:

    Zitat

    ...sind beide sehr konsequent, korrekt und ehrgeizig. Auf ihn ist 100%iger Verlass, er ist ein richtiger Gentleman...

    Da kann ich in diesem Zusammenhang ja wohl nur grinsen. :|N

    SchokoMadame

    Ich denke du solltest da nicht allzulange überlegen.


    Wenn du in ihn schon verliebt bist und sei es auch nur ein kleines Bisschen, dann greif zu. Liebe ist doch etwas ganz wunderbares, wertvolles und bereicherndes. Es wird dein Leben buchstäblich auf den Kopf stellen. Ihr zwei seid schließlich nur einmal jung.


    Ob das Ganze, wegen seiner Freunding, bloß bei einer Affäire bleibt oder ob daraus im Ende noch mehr wird, wird sich ja schon noch frühgenug entscheiden. Aber solange du keinen anderen Mann dein eigen nennen kannst, solltest du nichts auslassen. Zumal du ja davon sprachst, beziehungstechnisch noch nicht all zu viel Erfahrungen in der Vergangenheit hast sammeln können, wird es nun mal höchste Zeit.


    Also bitte nun keine weiteren Ausreden. Trau dich!

    Also auch für mich hört sich das an als wäre seine Freundin nur der Notnagel - und du wahrscheinlich die erste Wahl.


    und wenn er sich mit dir etwas anfängt und sie hängen lässt hat es zwischend en beiden (vor allem in dem Alter) nicht unbedingt so sein sollen.


    Ansonten: tu das wobei du dich in der Sitaution wihlfühlst.


    Auch ich habe in einer nicht völlig anderen Situation in ca. dem gleichem Alter mal zwei Stunden mit dem Typ rumgeknutscht um schon dabei festtzustellen: das ist nicht halb so toll wie vorher gedacht, daher haben wir es einfach wieder bleiben lassen und sind zu "normaler" Freundschaft zurückgekehrt und die seltsame Spannung zwischen uns war dann weg, wir konnten auch ganz normal kuscheln, ohne sexuelle Annäherungen (okay da waren wir aber dann beide Single)

    Also einen Mann, der mit dir erotische Dinge schreibt und auch mit dir ins Bett gehen würde, wenn du nur wolltest, obwohl er in einer Beziehung ist, nennst du seriös? Das finde ich echt ulkig ]:D Ich glaub, du hast viel zu wenig Lebenserfahrung, um unbeschadet eine Affaire zu führen.


    Aber warum überhaupt Affaire? An deiner Stelle würde ich erst mal rauskriegen, warum der Typ eine Beziehung mit dieser Frau führt und offenbar (? das wäre auch zu klären) weiterführen will, obwohl du nicht abgeneigt wärst und sie, wie er dir ja schon öfter mitgeteilt hat, nicht sein Typ ist, ihn "stresst" usw. In dem Alter hat man noch keine Familie gegründet, kein gemeinsames Eigentum erworben, keine gemeinsame Firma oder sonstige spießigen Gründe, eine Beziehung, die einem nicht taugt, weiterzuführen.


    Aber es ist ganz egal was wir hier schreiben, auch du wirst zu den 100% gehören, die so einen Faden mit dieser Frage eröffnen und sich dann für "Ja" entscheiden ;-)

    Danke für eure Antworten.


    CoteSauvage, meinst du ich soll ein offenes Gespräch führen und mit ihm reden? Ich denke nur, dass dies strategisch nicht besonders klug sein wird.


    Dass es moralisch nicht 100% in Ordnung weiß ich und dies ist mir auch bewusst. Ich würde niemals fremdgehen, das ist zwar eine gewagte Aussage, die sich naiv anhören wird, aber ich traue sie mir mal zu behaupten. Warum er dies mit seinem Gewissen vereinbaren kann, wundert mich selbst. Hinter dieser "Problematik" steckt natürlich eine Freundschaft, die aber nur kurz vor dieser "sexuellen" Freundschaft begonnen hat, unsere "normale" Freundschaft ist schon super, aber ich merke es schon, dass wir immer weniger "normal" reden, sondern die Sexualität mehr und mehr im Vordergrund spielt... Im Grunde ist mir sein ethisches Handeln egal, das ist seine Sache. Mir geht's um die Sache, wie ich damit umgehe. Und da gibt es im Prinzip nur die eine Frage: Bin ich es mir wert, mich einem Mann hinzugeben, für den ich v i e l l e i c h t nur die 2. Geige spiele? Man kann sich nie sicher sein ob ein Mann nicht nur körperlich etwas will, ich glaube es zwar kaum, da er wirklich Anstand hat. Ich weiß, das widerspricht sich mit seiner aktuellen Beziehung, aber es soll ja immer Ausnahmen geben. Außerdem macht sie anscheinend momentan eine schwere Zeit durch, private Dinge, das weiß ich aber nicht so genau. Soll aber nicht als Ausrede hier stehen, es ist nicht okay was er macht und Punkt.

    Zitat

    meinst du ich soll ein offenes Gespräch führen und mit ihm reden? Ich denke nur, dass dies strategisch nicht besonders klug sein wird...

    auch, wenn die frage nicht an mich war: besteht denn momentan irgendwie redebedarf, also, ist es nötig für dich? wenn ja, warum?

    Zitat

    auch, wenn die frage nicht an mich war: besteht denn momentan irgendwie redebedarf, also, ist es nötig für dich? wenn ja, warum?

    Ich bin leider eine Frau, die am liebsten alles (zer)reden würde...


    Ich fände es gut, wenn ich wüsste woran ich bin, wie ich dran bin bei ihm und wie er sich das vorstellt. Ich weiß, Männer hassen solche Gespräche, es führt zu nichts und die Leichtigkeit und das Freiheitsgefühl ist dahin.... Ich werde es nicht machen, dann muss ich halt anders herausfinden, wie ich dran bin. ]:D Jemand Ideen?