Auf einmal ist sie ganz anders ...blick da nicht mehr durch...

    Guten Morgen


    Wie der Titel schon sagt....


    Ich habe eine Bekannte, die ich schon sehr nett finde. Sie war immer freundlich und offen zu mir ... wir haben uns schon ein paar mal unterhalten, auch über private Dinge und eigentlich würde ich sie gerne mal auf einen Kaffee einladen, einfach weil ich sie sympathisch und interessant finde und gegenüber einer Freundschaft mit ihr nicht abgeneigt bin.


    Da ich mit "Freunden" aber schon öfter auf die Nase gefallen bin habe ich heutzutage so meine Probleme offen so eine Frage zu stellen, wahrscheinlich wohl auch aus Angst mich zum Affen zu machen ...


    Nicht zuletzt erschwert auch ihr seit kurzem auftretendes Verhalten meine Entscheidung auf sie zuzugehen ... denn bis vor ein paar Wochen war sie völlig normal zu mir... seit einiger Zeit verhält sie sich jedoch merkwürdig... anstatt dass sie mit mir spricht steht sie einfach da, lächelt mich an, aber sagt nix ... selbst wenn sie wie vor kurzem auf mich zugeht, mich sogar kurz berührt... Sie stellt sich neben mich, sieht mir nur in die Augen und strahlt, aber es kommt kein Wort aus ihr raus ...


    Dann habe ich erfahren dass sie bei einer dritten Person Fragen über mich gestellt hat... gar nix schlimmes... aber ich frag mich dann warum sie nicht mich direkt fragt .... ":/


    Das alles finde ich schon ziemlich schräg wenn ich ehrlich bin... und es verunsichert mich so sehr, dass ich nicht mehr weiß wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll...


    Was meint ihr?


    Liebe Grüße @:)

  • 42 Antworten

    Steht eigentlich alles schon da. Frag sie, ob sie mal Lust auf nen Kaffee hat, wie du es dir eh schon überlegt hast und schau was passiert. Wahrscheinlich ist sie genau so verunsichert wie du. Ich denke ROBB25 liegt richtig, es muss ja nicht gleich was Sexuelles passieren, aber ihr könnt euch doch einfach mal näher kennenlernen. @:)

    @ ich-halt78:

    Zitat

    An sowas hätte ich jetzt nicht gedacht ... zumal wir beide Frauen sind ...

    Da sehe ich jetzt ehrlich gesagt kein Problem. Ich halte es ebenfalls nicht für unwahrscheinlich, dass Verliebtheit der Grund für ihr Verhalten sein könnte. Wie würdest Du denn DEINE Anziehung ihr gegenüber einschätzen?

    Ich würde ja auch darauf tippen, dass sie verliebt in Dich ist. Sie schaut Dich an und strahlt. Aber das kann man natürlich nur vermuten. Wenn Du es herausfinden möchtest, wirst Du nicht drumherum kommen, sie anzusprechen. Wenn Du vielleicht auch für sie etwas mehr empfindest als reine Sympathie, ist es doch schön :-)

    Also für mich ist es offensichtlich, und ich bin einer der sonst nicht merkt wenn Frauen mich anbaggern. Die gute ist verliebt ich dich. Bekommt vor lauter Aufregung kein Wort heraus. Ist wohl etwas schüchtern wenn es um Beziehungen geht.

    Wow ihr Lieben x:) ich danke euch für eure Antworten.


    Na ja ... Ich muss sagen ich finde sie schon sehr sympathisch.. so eine Person ist mir schon lange nicht mehr begegnet.


    Wir kennen uns schon eine ganze Weile... aber bisher halt nur oberflächlich ...


    Ich habe halt einfach gemerkt dass sich ihr Verhalten verändert hat ... Sie ist nämlich so gar nicht auf den Mund gefallen... eigentlich ...


    Ich selbst bin eigentlich auch ziemlich extrovertiert, kann gut auf Menschen zugehen und mich unterhalten, trotz meiner schlechten Erfahrungen.... aber bei ihr fühle ich mich wie ein kleines Kind das sich nicht traut zu sagen "Hey ich find dich nett." Manchmal gehe ich ihr auch aus dem Weg oder wir beachten uns gegenseitig offensichtlich nicht nur um uns dann widerum heimlich zu beobachten... ;-D


    Das ist echt strange... denn es stimmt schon... irgendwas macht es mit mir 8_)


    Aber ich befürchte fast dass ich sie genauso anstrahle.... nur dass ich dann auch etwas sage.... ;-D


    Kenne sowas in der Form einfach nicht...aber es beschäftigt mich ... :) sehr....