Zitat

    auch wenn sie wie hier im beispiel schon anfang 20 ist, könnte sie ein sexsklave sein ist klar

    "Könnte" muss aber nicht. Die Frau "könnte" auch eine Möderin sein oder Dein Nachbar. Solche Dinge werden in den Medien immer sehr aufgebauscht. Wenn es so viel Zwangsprostitution gäbe, wären die Bordelle längst zu und verboten. Bordelle sind öffentliche Gebäude und den Polizisten bekannt. Die schauen da schon regelmäßig, dass alles mit rechten Dingen zu geht.

    wenn er aber:


    1) erstens herausfinden will, ob sie eine zwangsprostituierte ist, muß er dies ja rausbekommen und wenn er sie nicht fragt geht es schlecht


    2) wenn er nicht möchte, daß sie befreit wird und sie wieder evtl. in ihre heimat zurückgeschickt wird, weil er sie dann nicht mehr wiedersehen würde, dies hat er hier im faden gesagt, muß er was tun, damit er sie nach der befreiung wiederfindet, da er anscheinend nur unter diesen bedingungen, wenn überhaupt er bereit wäre, ihr zu helfen polizei anschrift sagen oder organisation usw. anonym, deshalb ist es notwendig, daß er irgendwas von ihr an infos erhält, damit er sie später in der evtl. abschiebehaft oder bulgarien findet oder sie ihn anrufen kann, denn sonst ist er ja nicht bereit, was für sie zu tun, da er angst hat, sie sonst nicht mehr sehen zu können, daß hat er ja selber gesagt.


    deine idee mit dem kaffeetrinken gehen und/oder nur eine stunde reden im zimmer ist aufjedenfall sehr gut junge katze :)^

    Sollte es da wirklich um Zwangsprostitution gehen, wird die Frau vermutlich nicht mal abgeschoben. Ich denke nicht, dass Zeugen in einer Straftat abgeschoben werden, da es ohne Zeugen sehr schwer bis unmöglich ist, den Zuhälter an zu klagen. Vermutlich würde diese Frau Asyl beantragen können und in Schutzobhut genommen werden.


    Sollte aus den Beiden etwas werden und eine Beziehung entstehen, kann die Frau, glaube ich, durch Heirat oder Schwangerschaft, ganz in Deutschland bleiben.

    eines ist klar


    wenn er ihr nicht hilft daß sie befreit wird, hat er keine chance darauf mit ihr eine beziehung zu führen


    also sollte er sich spurten und was machen, und dies schnell, bevor sie evtl. weiterverkauft wird


    wenn sie sich traut als zeuge auszusagen, kann sie evtl. tatsächlich asyl evtl. beantragen, und deswegen sagte ich ihm ja, daß er ihr deshalb vorher seine handynummer sagen soll, und zusätzlich er sich vorher ihren genauen vor- und zunamen aufschreiben soll.


    egal ob abschiebehaft, schutzobhut oder sie wieder in bulgarien in einigen monaten oder 1 jahr sich befinden sollte, wo ist das problem ihr zu helfen, wenn er sich ihre kotaktdaten aufschreibt, kann er sie später auch wiederfinden.


    aber ein schritt nach dem anderen, erstmal alles aufschreiben und danach anonynm den tipp geben, sonst kommt der freund nicht weiter.


    p.s. nicht alle frauen trauen sich als zeuge auszusagen, daß die banden wissen, wo sie die frauen in bulgarien naher wiederfinden und auch wo ihre familie lebt usw.

    Zitat

    desweiteren sprechen sie die deutsche sprache fast garnicht und können nicht sagen was los ist.


    d. h. sie sind total in der falle


    geh mit ihr kaffetrinken und frag sie aus

    Find ich übrigens knuffig. ;-D

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/zwangsprostitution-frau-monatelang-in-hessen-gefangen-gehalten-1.71845


    ich würde aufjedenfall die anschrift weitergeben und versuchen ihr zu helfen, anstatt sich nur gedanken zu machen, ob sie ihn gut findet oder nicht.


    ja dumal, ich glaube auch nicht, daß ihr zuhälter sie raus läßt zum kaffeetrinken, die idee stammt auch nicht von mir, aber es ist ein versuch wert, und zumindest kann er dann sehen, ob sie da gefangen gehalten wird oder nicht, wenn sie nicht rausdarf, dann hat er "seine sicherheit" die er so sehr braucht, um ihr helfen zu wollen.

    p.s. ob sie den zeugenschutz will, aussagen will usw. ist aufjedenfall fragwürdig, wie gesagt, so eine frau hat angst auszusagen, die frauenhändler wissen, wo sie sie in bulgarien und co wiederfinden und auch deren familien, aber ein versuch ist es trotztem wert, ihr zu helfen.


    zwangsprostitution gibt es übrigens nicht nur in bordellen, auch und gerade in sogenannte "modellaparments", sprich wohnungen, und auch in einigen "kulturcafes" in hinterzimmern wird zwangsprostituition betrieben.


    http://www.focus.de/panorama/welt/tuerkische-cafes-sex-fuer-fuenf-euro_aid_318742.html

    Zitat

    Rotlichtmilieu für Habenichtse


    Darüber hinaus haben sich die Lokale zum Rotlichtmilieu für Habenichtse entwickelt. "Sex gibt es schon für zehn oder gar fünf Euro", sagt Ceylan. Im Duisburger Stadtteil Hochfeld sei dies an jeder Ecke bekannt. Die Cafébesitzer versprechen sich von der Einstellung von "Kellnerinnen", die meist aus Osteuropa kommen, nicht nur einen besseren Absatz ihrer Heißgetränke. Viele wollen auch, dass ihr heimisches Schlafzimmer durch die Damen belebt wird. Meist schicken sie daher einen Bekannten ins Ausland, der dort Frauen anwirbt. In Deutschland müssen sie dann für 20 Euro Tageslohn schuften und werden zur Prostitution gezwungen. "Dann heißt das immer: ‚Komm gehen wir da ins Café, da sind hübsche Mädels‘", sagt ein Cafébesitzer, der Prostitution ablehnt. Doch auch er bekommt mit: "Wenn die Leute wissen, dass die Mädels Sex anbieten, dann kommt mehr Kundschaft dahin."


    Dass sich ihre Teestuben teilweise zu Bordellen entwickeln, ärgert vor allem die religiös orientierten Türken. Sie beklagen den moralischen Niedergang des Viertels. Nichts sei mehr wie früher, das erkenne man auch an den Jugendlichen. Ein älterer Mann sagt: "Als man zu unserer Zeit jemanden als Zuhälter bezeichnete, dann galt das als Beleidigung. Wenn man jetzt manche Jugendliche als Zuhälter beschimpft, ist das ein Kompliment für sie."

    (nur kurz so am rande, will nicht allzusehr vom thema abdriften)

    Er hat sie auf dem Straßenstrich kennengelernt.Preis war ausgemacht 50 euro all incl Safe.Sie haben sich dabei auch nett so gut es ging unterhalten.Er fragte auch nach ihrem nahmen wo sie herkäme,hat es mit Kroatisch versucht so gut es ging was ihr sichtrlich gefiel.Sie war sehr geduldig mit ihm,da er auch etwas gestresst war durch seine arbeit was jeder mann kennt zu spüren oder nicht zu spüren bekommt ;-)Sie war nett,höflich,geduldig,einfühlend und mit spaß an der sache als er anfing sie zu streicheln und zärtlich zu berühren dabei.Hatte nach dem sie fertig waren ihr noch etwas mehr zugesteckt ;-) .Da sie jedoch kaum Deutsch spricht erschwärt es die sache natürlich.Um auf die gefühle meines Freundes und zu ihre zurück zu kommen.Die gefühle sind in dem fall schohn von großer bedeuteutung,da eine Frau die merkt das einem etwas an ihr liegt,oder wenn sie ihn sogar mag eher dazu bereit ist evtl gegen ihre peiniger auszusagen etc.Daher ja meine frage wie solle er ihr dies indireckt seine gefühle offenbaren etc !? Wenn er jetzt einfach sagt das er sie Liebt,kann ich mir gut vorsatellen das sie nicht lange im Auto sitzen bleibt etc.Und 2 die gefühle meines Freundes sind in dem falle von bedeutung,da er dem nicht nachgehen etc würde wen er sie nicht Lieben würde.Dann müsste er ja jeder ZWP raushelfen wollen,was unmöglich wäre !!! und er mit sicherheit keine hohe lebenserwartung hätte !!!