Wieso sind Frauen in solchen Fällen immer so herrlich naiv? ;-D


    Er will zwischendurch schnell mal "was wegstecken" und die Frauen denken es könnte mehr werden?


    Und sehr viele Geliebte denken ja auch, nur ich kann ihm geben was er braucht und deshalb ist er bei mir treu,


    wenn er seine Ehefrau für mich verlässt.


    Hätten so Typen wie der Geliebte nicht soviel Chancen bei den Frauen würden sie zu einer Professionellen gehen.


    Aber mit einer Geliebten spart man sich ja das Geld für die Professionelle.


    Vergiss ihn, oder lass dich weiter hinter hinter dem Rücken der Ehefrau durch........

    du wirst ihn da gar nicht lenken können.


    er hat die frau, die zuhause sauber macht und den alltag mit ihn verbringt und für wenn die mal nicht will hat er noch eine fürs körperliche bedürfnis.


    eine verdammt praktische sache, solange man kein gewissen hat. warum um alles in der welt sollte er daran was ändern und sein leben durch eine trennung mit allen konsequenzen komplizierter und weniger genehm gestalten?


    was du da formulierst ist, dass du gefühle für ihn hast, du hast wünsche, sehnsüchte. das passt nicht zusammen und am ende wirst du wohl mehr leiden als alles andere, denn wie man nun schon nach wenigen monaten sieht, füllt dich das nicht aus und du erhoffst dir mehr.


    mal ganz direkt gefragt: würdest du wirklich die frau sein wollen, die dann daheim sitzt, wenn er "länger arbeiten" muss, weil auch bei euch alltag eingekehrt ist?

    Wegen dem "lange durchhalten". Naja... vermutlich bist du nicht die einzige mit der er an einem Tag Sex hat... wenn er gerade schon mit ner anderen Verkehrt hatte, dauert es halt länger bei dir :)


    Warum will man sich so einen Mann angeln? Er wird weiter seine Affairen haben, auch wenn du seine "Hauptfrau" wirst. Da muss man sexuell schon sehr offen sein, wenn einem das nicht ausmacht das der Partner mit jedem schläft der nicht bei 3 auf dem Baum ist.

    Sorry war unpassend mein Kommentar aber ich kann es nicht nachvollziehen.


    Zur TE: er will sich gar nicht in dich verlieben sonst würde er ja nicht direkt nach dem Sex aufspringen und abhauen. Er benutzt dich so wie du ihn auch einfach benutzen könntest. Das tust du aber nicht, für dich ist es mehr.

    Zitat

    Aber mit einer Geliebten spart man sich ja das Geld für die Professionelle.

    Sicher ist es nicht mit jeder Affäre so aber euch kommt es mir auch so vor. Tut mir leid, dass ich dir nichts Besseres sagen kann.

    Die Frage die dur dir stellen solltest ist doch ganz einfach:


    Selbst wenn du es irgendwie schaffen würdest das er sich unsterblich in dich verlieben, seine Freundin verlassen und fortan mir dir zusammen sein würde, könntest du dich dann in der Rolle seiner Freundin wohl fühlen wenn er sich genau wie dich jetzt dann eine andere Affaire anlacht die ihn genauso anhimmelt wie du gerade?


    Und auch wenn es nicht schön klingt: Er sucht keine neue Beziehung. Er hat schon eine. Er würde deshalb auch keine "finden" bei dir, egal was du anstellst. Er sucht lediglich eine Gelegenheit mal nebenbei einen wegzustecken, die er bei dir gefunden hat. Das hat für ihn mehrere Vorteile: Du kostet kein Geld. - Du musst ihm Zuneigung nicht vorspielen. Er kann sein Ego polieren indem er weiß das er von dir begehrt wird. Dich interessiert er nur insoweit das du ihm verfügbar bleibst.

    Der Weg ist ganz einfach: Du sagst ihm das du dir mehr vorstellen kannst Punkt. Mit der Tür ins Haus. Die Eroberungsnummer funktioniert nicht mehr, er hat dich schon erobert für Sex, was soll er jetzt noch machen? Männer verlieben sich mit Aussicht auf Sex, danach wird es schwierig. Sind nicht alle gleich ist klar. Aber ich denke bei euch geht nicht mehr viel. Ausserdem würde ich mi echt die Frage stellen ob ich mit einem Frauenschwarm zusammen sein möchte, der nachweislich nichts von Treue hält. Möchtest du allen ernstes so einen Mann haben? Oder bist du so naiv das du glaubst das DU ihn halten kannst weil du einen Kopfstand im Bett kannst? ;-)


    Glaube doch daran nicht. Den Mann hält entweder gar nichts, oder aber die absolut richtige in die er sich unsterblich verliebt. Das bist du aber nicht.

    Zitat

    Und auch wenn es nicht schön klingt: Er sucht keine neue Beziehung. Er hat schon eine. Er würde deshalb auch keine "finden" bei dir, egal was du anstellst. Er sucht lediglich eine Gelegenheit mal nebenbei einen wegzustecken, die er bei dir gefunden hat. Das hat für ihn mehrere Vorteile: Du kostet kein Geld. - Du musst ihm Zuneigung nicht vorspielen. Er kann sein Ego polieren indem er weiß das er von dir begehrt wird. Dich interessiert er nur insoweit das du ihm verfügbar bleibst.

    :)^ :)z