• Betrunken fremdgegangen, soll ich es ihm sagen oder nicht?

    Hallo ich brauche dringend Rat. Ich führe eine Fernbeziehung und mein Freund liebt mich wirklich sehr. Letztens war eine Freundin (mit welcher ich Streit bedingt ein halbes Jahr keinen Konatkt hatte) bei mir zu Besuch und abends waren wir zusammen aus. Sie hat einen Typen kennengelernt und die Gate Zeit nur mit ihm rumgeleckt. Sie verträgt nicht viel…
  • 459 Antworten
    Zitat

    ... joa – da wird sich der Freund ganz sicher für bedanken. Soviel Rücksicht auf den betrogenen Partner sollte ausgezeichnet werden.

    Er soll es ja nicht erfahren.

    Schade, dass Martienchen nicht mehr da ist. Die könnte jetzt was Kluges dazu schreiben.




    Mann, reg' dich nicht auf, sei einfach beim nächsten Mal vorsichtiger.


    Und lern' Prozentrechnung.

    Mich wurde deine Art dich auszudrücken, " Ficken", " rumlecken" und so weiter, am meisten stören... Dazu kommt das Du dich betrinkst bis der Arzt kommt... Na Ja, vielleicht bist Du nicht aus dem Alter raus, wo es cool ist Fäkalsprache zu benützen :-/


    Zum Thema, Nein, das solltest Du ihn nicht sagen, wenn es ein einmaliger Ausrutscher war. Warum auch? Um dein eigene schlechtes Gewissen zu erleichtern? Sonst sehe ich kein Grund, ihn zu verletzen . Passiert es regelmäßig , solltest Du mit ihm Schluss machen, wenn Du nicht treu sein kannst..

    die zahl 18 sagt mal so gar nichts über die entwicklung aus. aber ein kind ist man in dem alter nicht mehr. aber auch nicht erwachsen. eher dazwischen, im reifeprozeß zum erwachsenen. allerdings halte ich die te ganz sicher nicht mehr für ein kind. sie wusste, was sie tat. ihr freund weiß es leider nicht und genau das ist doch hier die frage. beichten oder nicht? und nicht, ob es ihre schuld war, ob sie ein kind oder erwachsen ist. all das kann man hier nicht beantworten. die moralkeule wird ihr auch nicht helfen und ist auch nicht unsere aufgabe. sie sucht hilfe und wir geben ihr tipps. basta.

    Zitat

    Hier wird sich echt angestellt, als hätte eine erwachsene Frau ihren


    langjährigen Partner betrogen.

    Auch mit 18 kann man ernsthafte Beziehungen haben wollen. Sie vielleicht nicht, aber ihr Freund ev. Es soll vorkommen, dass dieser Gefühle und auf eine unreife Beziehung keinen Bock hat.


    Das Alter erklärt vl. ihr Verhalten, entschuldigt es aber nicht.

    Zitat

    Die "Sag ihm nichts, du tust ihm nur weh" Befürworter tauchen ja regelmäßig in solchen Themen auf. Da kann man sich dann auch seinen Teil zu denken.

    Diese Denkweise finde ich auch nicht nachvollziehbar.


    In diesem Fall lügt man sich und erst recht dem Partner etwas vor.


    Man gaukelt weiterhin eine heile Welt vor, den liebenden und treuen Partner - nur gibt es seit dem Fremdficken, Fremdgehen oder wie auch immer diese Welt und diesen Partner nicht mehr.

    Zitat

    Sag es ihm, so wie es ist, schonungslos, sofort, und dann hab den Arsch in der Hose die Konsequenzen zu tragen.

    Richtig! Wenn es die Beziehung wert ist, hat der Partner wenigstens die Möglichkeit, sich für eine Fortsetzung und ein Verzeihen zu entscheiden.


    Bei einem Verschweigen wird schließlich das Vertrauen und die Ehrlichkeit einseitig aufgekündigt und der Betrogene macht sich ein falsches Bild über den Partner.


    Leider können manche mit so einer Lüge aber recht gut leben und sich auch noch im Spiegel anschauen - und weiterhin eine heile Liebe vortäuschen.


    Zu der TE: Spätestens am Morgen war es ein Fremd...gehen mit Vorsatz.

    Zitat

    Mich wurde deine Art dich auszudrücken, " Ficken", " rumlecken" und so weiter, am meisten stören... Dazu kommt das Du dich betrinkst bis der Arzt kommt... Na Ja, vielleicht bist Du nicht aus dem Alter raus, wo es cool ist Fäkalsprache zu benützen :-/

    na jetzt bin ich aber echr gespannt, ob dein Post so stehen bleibt.


    Als ich schrieb, dass ich die Gossensprache abartig finde, wurde der Post sofort entfernt. ;-) :-/


    Also scheint es ja doch sehr willkommen zu sein, hier solche Kraftausdrücke zu gebrauchen. :)^ :)= :)= Ein Hoch aufs Niveau vion med1 :-X

    Mich wundert sowieso, warum am Eingangspost nicht gleich etwas gestrichen wurde ":/, da man ja sonst recht schnell "korrigiert" wird :-/ .........Aber naja.........

    ja mich auch...aber wir hatten das ja schon mal gell? ;-) Wenn zwei das selbe tun, ist es noch lange nicht das Gleiche {:(

    Zitat

    Darf ich nochmal kurz daran erinnern, dass das Kind gerade 18 ist?

    Finde den Fehler. ;-)

    Zitat

    Falsch. Lediglich volljährig.

    So auch falsch. Möglicherweise ist man dann auch schon erwachsen.

    Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass das sowieso rauskommt. Die TE wird es irgenwann einer Freundin erzählen und so weiter. Mit den Smartphone-Dingern ständig in der Hand, wird es wohl nicht allzu lange dauern, bis die Geschichte dann verbreitet wird.


    Naja gut, vielleicht hält sie ja ihre Klappe und wenn sie dazu in der Lage ist, würde ich ihr auch raten, dem Freund erstmal nichts zu erzählen. Im Grunde ist die Beziehung daraufhin Futsch, egal, ob er ihr verzeiht. Sowas kommt immer wieder hoch und wird nie vergessen werden.


    18 ist sie schon? Ich schreibe "schon", weil ich anhand der Erzählung eher so auf 15, 16 getippt hatte, ehrlich. :-/

    Also Leute, wenn ihr tatsächlich mit 18 so moralisch einwandfrei gehandelt habt wie ihr es hier von der TE fordert, dann tut ihr mir ganz schön leid.


    Die Sprüche sind tw. schon was für's Poesiealbum. %:|

    Zitat

    Das Alter erklärt vl. ihr Verhalten, entschuldigt es aber nicht.