• Betrunken fremdgegangen, soll ich es ihm sagen oder nicht?

    Hallo ich brauche dringend Rat. Ich führe eine Fernbeziehung und mein Freund liebt mich wirklich sehr. Letztens war eine Freundin (mit welcher ich Streit bedingt ein halbes Jahr keinen Konatkt hatte) bei mir zu Besuch und abends waren wir zusammen aus. Sie hat einen Typen kennengelernt und die Gate Zeit nur mit ihm rumgeleckt. Sie verträgt nicht viel…
  • 459 Antworten
    Zitat

    Also Leute, wenn ihr tatsächlich mit 18 so moralisch einwandfrei gehandelt habt wie ihr es hier von der TE fordert, dann tut ihr mir ganz schön leid.

    Warum? Was ist an fairem Verhalten denn jetzt so falsch?

    Du solltest es ihm sagen und ihm klar machen das es dir sehr leid tut.


    ........sonst hast du immer ein schlechtes gewissen.


    Lieber ein mal Ärger mit ihm und es ist raus, als es dauernd mit sich rumschleppen.

    Zitat

    Du solltest es ihm sagen und ihm klar machen das es dir sehr leid tut.


    ........sonst hast du immer ein schlechtes gewissen.

    Und dannn hat sie kein schlechtes Gewissen mehr? ;-D

    Zitat

    Also Leute, wenn ihr tatsächlich mit 18 so moralisch einwandfrei gehandelt habt wie ihr es hier von der TE fordert, dann tut ihr mir ganz schön leid.


    Muff Potter

    Hey Muff Potter, ich handel selbst jetzt nicht immer moralisch einwandfrei! 8-)


    Es gibt eben Für- und Wider für beide Varianten: Beichten, oder Klappe halten.


    Letztendlich kommt es auch darauf an, wie justwondering? selbst zu ihrer Beziehung steht. Aber da gab es bis jetzt recht wenig Backround. :-/

    Und dannn hat sie kein schlechtes Gewissen mehr?


    Wenn er sie sehr liebt und weiß das es am Alkohol liegt, wird er es schon


    verzeihen.....hoffe mal

    Zitat

    Backround.

    Background! Wenn man schon mit Fremdwörtern um sich schmeißt, sollte man sie zumindest richtig schreiben. ;-D

    Zitat

    Also Leute, wenn ihr tatsächlich mit 18 so moralisch einwandfrei gehandelt habt wie ihr es hier von der TE fordert, dann tut ihr mir ganz schön leid.

    Ich tu mir selbst deswegen aber nicht leid. ;-)


    Ich kenne die andere Seite und weiß wie es ist, wenn man so hintergegangen wird. Toll war das nicht und vermutlich findet es der Freund ebenso wenig toll.

    Ich gehe nochmal auf den Ausgangsbeitrag ein:

    Zitat

    Ich hingegen hab getrunken wie ein Loch und dann die beiden verloren. (...)


    Besoffene lässt man nicht alleine zurück, sowas geht einfach gar nicht.

    Ich denke mal, das war eine Art "Frust-saufen", oder TE? Dir hat es irgendwie nicht gefallen, dass die Freundin sich so mit einem Typen beschäftigt und Du links liegen bleibst. Also hast Du Dich zugeknallt und ein bißchen erwartet, dass man sich dann mehr um Dich kümmert, stimmts?


    Im Grunde ist so etwas ja nicht fair der Freundin gegenüber, die ja anscheinend jemanden gefunden hatte, mit dem sie Spaß hatte. Da war wohl auch etwas Eifersucht und Neid im Spiel. Jedenfalls hat Deine Freundin sich nichts vorzuwerfen, sie ist nicht Deine Aufsichtsperson, mit 18 schonmal gar nicht.


    Und dann war der Abend so scheiße, dass Du Dir gedacht hattest, wenigstens für einen coolen Ausgang zu sorgen. ;-) Der Typ hat sich mit Dir beschäftigt (sicherlich mit seinen eigenen Motiven) und das hat Dir in der Situation gut getan. Das Du eigentlich einen Fraund hast, hast Du völlig ausgeklammert.


    Mich würde interessieren, wie DU damit umgehen würdest, wenn Dein Freund Dir so etwas beichten würde. Hättest Du Verständnis? Würdest Du sowas verzeihen?

    Zitat

    Also Leute, wenn ihr tatsächlich mit 18 so moralisch einwandfrei gehandelt habt wie ihr es hier von der TE fordert, dann tut ihr mir ganz schön leid.

    Hä? Ist es jetzt die Norm mit 18 solche Abende zu verbringen?

    Zitat

    Hä? Ist es jetzt die Norm mit 18 solche Abende zu verbringen?

    Anscheinend. Läuft wohl unter dem Begriff "Die Hörner abstoßen".

    Zitat

    Mich wurde deine Art dich auszudrücken, " Ficken", " rumlecken" und so weiter, am meisten stören... Dazu kommt das Du dich betrinkst bis der Arzt kommt... Na Ja, vielleicht bist Du nicht aus dem Alter raus, wo es cool ist Fäkalsprache zu benützen

    Oh, my dear, werden hier etwa Eintrittskarten für Schöner Sprechen Kurse verteilt? Wenn nicht, dann ist man beim deutschen Knigge-Rat oder beim Benimm Lexikon der lieben Fürstin Gloria(ja, blättert mal drin), die in ihrer Jugend auch kein Fettnäpfchen auslies, besser aufgehoben.Wir sind ja hier nicht bei einem Dinner der Fürstin Sayn-Wittgenstein.Die hätte einem auf die Finger geklopft, aber heftig. :-D Aber in diesem Faden hier hätte eine gepflegtere Ausdrucksweise der TE rein gar nichts an ihrer Situation und ihrem Dilemma geändert. Also denen, die sich darüber beklagen,sei gesagt, viel Rauch um nichts. Und ja, mein Gott, was hab ich alles mit 18,19 verbrochen. ;-D Man könnte Bände füllen.

    @ Benetton

    Das wird mir doch etwas zu viel hier noch Öffentlich Background Informationen, über meine Beziehung und wie ich dazu stehe, preiszugeben. Ich bitte um Verständnis.


    Über private Nachrichten wäre ich dem nicht abgeneigt.


    Wie ich mich fühlen würde wenn mein Freund sowas gemacht hätte ist mir sehr schwer vorzustellen da er:


    1) mitten auf dem Land (ca. 300 Einwohner) wohnt


    2) noch nie in seinem Leben in einem Club gewesen ist


    3) sehr wenig bis keinen Alkohol trinkt


    Zu meinem vermeintlichen Alkoholproblem:


    Mein Vater ist/war starker Alkoholiker bis ihm die Aorta Anfang November aufgeplatzt ist und er verbluten hätte können. Seitdem trinkt er keinen Alkohol mehr.


    Sein Vater trank sich auch in den Tod.


    Ich trinke eigentlich nicht regelmäßig, aber wenn dann viel zu viel. Ist mir besonders durch eure Kommentare bewusst geworden.


    Ja, es war wahrscheinlich ein Frusttrinken meinerseits. Ich komme auch einfach echt schlecht mit der Fernbeziehung klar. Immer wieder als ich darüber mit meinem Freund sprach hab ich mich ständig überreden lassen es nochmal zu versuchen.


    Und dazu dass dieses Ereignis sich rumspricht ist sehr gering, da meine Freundinnen meinen Freund gar nicht kennen und ich auch nicht vorhabe es einer zu erzählen. Ich verarbeite dieses Geschehen lieber hier anstatt es irgendwem zu erzählen.

    Zitat

    Aber in diesem Faden hier hätte eine gepflegtere Ausdrucksweise der TE rein gar nichts an ihrer Situation und ihrem Dilemma geändert.

    da hast du recht, aber es sagt schon viel über das Niveau aus....so meine Erfahrung....würde mich jemand so ansprechen, auch wenns mega cool sein soll, würde ich auf der Hacke kehrt machen. Einfach abstoßend und widerlich ]:D


    Ändert freilich nix an der Situation, kann aber ja mal so nebenbei erwähnt werden dürfen und kein Grund für ne Löschung sein :-/

    Zitat

    Immer wieder als ich darüber mit meinem Freund sprach hab ich mich ständig überreden lassen es nochmal zu versuchen.

    Heißt, deine Entscheidung ist längst gefallen? Dann zieh es durch. Du wirst nicht glücklich, wenn es schon so weit ist, dass er dich überreden muss, die Beziehung weiter zu führen. Oder gibts irgendwann die Chance, näher zusammen zu wohnen (würdest du das wollen)?