Beziehung, Affäre, Sex mit Verwanden Personen

    Habt Ihr solche Erfahrungen? Wenn ja, wie sind sie?


    Ich habe solch eine Erfahrung schon machen können. Nicht das ich es darauf angelegt habe, es ergab sich einfach so. Ich hatte eine längere Affäre, es kam auch zum Sex, mit meiner Cousine und dummerweise auch mit Ihrer Mutter, meiner Tante. Das mit meiner Tante und mir war nur kurz, so eine Woche. Mein Vater und mein Onkel sind Brüder und wir sind bis vor einigen Jahren immer gemeinsam in den Urlaub gefahren. Da ergab es sich, das ich mit meiner Cousine eine etwas "intensivere" Freundschaft aufbaute. Es war sehr schön mit Ihr. Die Affäre dauerte so 2 jahre bis Sie mit Ihren Freund in eine andere Stadt zog. Vor kurzem half ich meiner Tante und meinem Onkel beim Renovieren. Da mein Onkel die Woche über auswärts arbeitete war ich mit meiner Tante allein. Und es ergab sich, das wir uns näher kamen bzw. sie auf mich zu kam. Sie anfing zu kuscheln als wir am Abend zur ruhe kamen, nach der Arbeit. Es war eine sehr schöne und leidenschaftliche Affäre. bin aber froh das das auch vorbei ist. Es verursacht nur Spannungen.


    Berichtet doch auch einmal kurz über Eure Erlebnisse!

  • 10 Antworten

    hallo

    soetwas hab ich auch noch nie gehört?


    warum hast du da mitgemacht?


    gerade in der Familie ist es problematisch... weil man eben immer im Kontakt bleibt und man kann nicht einfach so schluß machen, dass man sich aus den Augen verliert...


    Ich stelle es mir so schlimm vor...weil das immer bei jeden Familientreff im Hintergedanke ist...


    In solchen Sachen ist die eigene Fam. eigetlich tabu...


    Wolltest du, dass es soweit kommt oder wollten das deine Cousine und Tante? Vielleicht fühlen sie sich sexuell belästigt...???


    Paßiert ist paßiert, ich würde an deiner Stelle einen totalen Abstand nehmen.

    Zur rechtlichen Situation:

    Geschlechtsverkehr zwischen Blutsverwandten ist grundsätzlich ein Straftatbestand. Der Paragraph benennt jedoch nur den GV mit Abkömmlingen (Kindern) und mit Verwandten der aufsteigenden Linie (auf jeden Fall Eltern und Großeltern) sowie zwischen leiblichen Geschwistern. Der Geschlechtsverkehr zwischen Cousin und Cousine ist somit von dieser Regelung nicht betroffen.


    Auch eine zivilrechtliche Eheschließung wäre theoretisch problemlos möglich.


    http://de.wikipedia.org/wiki/Inzest

    Was deine Tante betrifft, so bezieht sich Absatz 2 auscheinend wirklich nur auf Verwandtschaft in gerader Linie ( also Eltern, Großeltern etc).


    Vgl: http://www.jura.unisb.de/proje…iothek/texte/Bindzus.html

    Zitat

    ... sowie die Strafbarkeit des Beischlafes zwischen Verwandten in gerader Linie und zwischen leiblichen Geschwistern (§ 173 StGB: "Blutschande").

    Freilich erscheint mir das etwas suspekt. Denn rein vom genetischen Standpunkt macht es ja keinen großen Unterschied, ob eine Person Geschlechtsverkehr mit einem Elternteil hat oder mit dessen Bruder / Schwester. Vielleicht kennt sich jemand ein wenig in der Rechtsprechung aus und kann hier weiter helfen ...


    Allerdings wäre das für deinen Fall eh irrelevant. Soweit ich dich verstanden habe, handelt es sich lediglich um eine angeheiratete Tante. Du schriebst

    Zitat

    Mein Vater und mein Onkel sind Brüder

    Danach wärst du mit ihr gemäß BGB-Definition (§§ 1589 ff) ncht verwandt, sondern verschwägert. Paragraph 173 StGB würde hier also nicht greifen.


    Dass die Dame es mit der ehelichen Treue anscheinend nicht so genau nimmt, steht auf einem anderen Blatt. Untreue ist nicht strafbar. Andererseits gibt es ja den alten Spruch "Blut ist dicker als Wasser". Vielleicht magst du dich ja irgendwann deinem Onkel anvertrauen und ihm einiges über seine "liebe" Ehefrau erzählen ... ;-)

    erlebnis mit der tante

    hallo. ich hätte auch fast einmal mit einer meiner tanten geschlafen. wir waren schon am wild rumküssen und streicheln, bis wir doch zur vernunft kamen. sie ist allerdings keine blutsverwandte. sie ist die frau vom bruder meiner mutter und von ihm geschieden.


    jedesmal, wenn wir uns sehen, treffen sich unsere blicke und wir bekommen eine riesenlust, doch es passiert nichts, leider.


    ich denke aber das es besser so ist, oder hat jemand eine andere meinung?

    @ prior

    ..........


    zweiter versuch ein bisschen ernster...


    ........


    in der westlichen gesellschaft ist inzest verpönt... wird aber fast überal praktiziert.. (verirre dich mal in ein bergtal..... ) .. fakt ist das kinderkriegen mit einem erhöten risiko behaftet ist und fakt ist dass die mittmenschen es schlichtweg nicht verstehen wollen... na dies weiss jeder in diesem faden... im weiteren ist es zum grossen teil nicht strafbar siehe anselmo... na dann bleibt nur noch die beziehungsebene.. ist es verwerflich (ich glaube nicht) .. hat es zukunft (eher nicht) .. kann es gut gehen (warum nicht) ... naja es ist immer ein abwägen von fielen faktoren.. deshalb sind allgemeinplätze wie besser nicht oder ja warum nicht zwar schön aber nicht hilfreich... selbst ein aneinander reihen von 50 mehr erlebnissen von leuten mit erfahrung in diesem bereich (da gabs ein faden sex mit der cousine).. bringen niemanden weiter.. meist pickt sich der betroffene einfach den post aus dem faden heraus welcher ihm am meisten passt ...... mein post von oben war sicher krass (evt. auch völlig ungebildet).. regt aber genau so zum denken an wie ein schöner auszug wie ichs grad mit meiner tante gemacht habe oder auch nicht.....


    Z: von oben:


    nehmen wir einfach mal an, "Tante" ist 25 Jahre älter als du. Dann warte mal ab, bis du 50 bist. Vielleicht gibts dann ja wieder mal was zu "renovieren". Sie ist ja dann 75 und das dürfte für dich dann das Higlight deiner Sexualerfahrungen sein.


    bezweckt das gleiche aber weniger krass...


    sorry falls ich dich mit meinem post angegriffen habe.. aber sonst schau dir mal so ne tv show an ...


    peace

    @peace

    die geschiedene frau des bruders meiner mutter wurde doch damals in die familie hineingeheiratet. ihre vorfahrenn und meine haben also folglich nichts gemeinsam. es ist kein inzest!


    was ist denn an einer 75-jährigen frau so schlimm?


    sie ist dann auch immer noch ein mensch, oder?

    @ prior

    so mit was inzest ist und was nicht komme ich schon klar ;-) wenn du dies aber so klar formulierst.. wieso postest du denn die geschichte hier wenn wie du ja festgestellt hast gar kein inzest vorliegt der titel aber genau dieses thema anspricht???


    dein satz:


    jedesmal, wenn wir uns sehen, treffen sich unsere blicke und wir bekommen eine riesenlust doch es passiert nichts, leider. .. geht auch richtung reality tv.. und dein nachfolge satz.. ich denke aber das es besser so ist, oder hat jemand eine andere meinung?.. hilft dem faden eröffner absolut nichts weil du nicht ausgeführt hast warum du so denkst.. dies würde interessieren....


    hingegen deine letzte anmerkung in sachen was ist an einer 75 jährigen frau so schlimm... ist doch ein interessanter aspekt.. und kann durchaus auch mal hier diskutiert werden.... also go ahead

    @peacefull

    meine tante ist zwar keine blutsverwandte, doch immerhin eine "verwandte" aus der familie.


    irgendwie liest du hier die threads auch nicht richtig und bildest deine kritik auch auf basis falscher tatsachen. tom-bola, der den thread eröffnet hat, schreibt auch, daß es nicht seine blutsverwandte ist. es ist die frau vom bruder seines vaters. außerdem hat er nach gleichartigen erlebnissen gefragt, was ich auch gemacht habe. er hat nichts von inzest erwähnt. irgendwie hast du diesen thread nicht ganz verstanden. hier geht nicht nur um inzest, was in dem titel nicht vorkommt, sondern um gefühle gegenüber verwandten in einer familie.


    wieso geht mein satz richtung reality tv??? guckst du zuviel von diesem indiskutablen sendungen, die im tv laufen. denn die menschen dort geben auch nur unbegründete meinungen ab, genauso wie du deine meinung, daß mein satz richtung reality tv geht, nicht begründet hast. das zeugt irgendwie von einem sehr schmalem horizont.


    weiterhin habe ich meinen satz, in dem ich nach der meinung anderer frage auch an alle anderen teilnehmer diese forums gerichtet. ich wollte deren meinung wissen. der satz hat nichts mit dem eröffner dieses fadens zu tun. der eröffner hat ja auch mit der affäre mit seiner tante abgeschlossen, er fragte nur nach anderen erlebnissen, die etwa von selber art sind.


    kannst du deinen horizont nicht erweitern und nicht mal überlegen, warum ich nach der meinung anderer gefragt habe. ich kann mir selbst meine gefühle nicht erklären. genau diese unkenntnis macht es doch so interessant.


    was glaubst du, warum ich hier im forum schreibe? genau deswegen um mir den quatsch und schwachsinn aus dem tv zu ersparen.


    bitte bedenke in zukunft, ob deine kritik auch auf echten ursachen beruht, so kann du dir viel kritik ersparen. noch besser wäre, wenn du auch ernste themen nicht verspotten würdest, wie dein einstieg in diesen faden es bezeugt.