Jedem das seine

    Ich fand es auch immer ziemlich komisch und konnte nicht verstehen wie eine Jüngere auf einen viel älteren stehen kann und anders rum.


    Aber denn hat es mich auch aufeinmall erwischt ich würde euch gerne mal meine Geschichte erzählen.


    Ich bin 15 Jahre alt.


    Ich habe sie (Nadine) vor gut über einen Jahr kennen im Internet kennen gelernt. Nicht in einem Chat sonder beim Spielen *lol* Ich war früher mal in einem Clan und haben dort halt immer zusammen gezockt und aufeinmall habe ich eine Frauenstimme gehört (wir hatten Mikros). Naja ich hielt davon nicht gerade viel weil ich immer dachte das sie Frauen für so was nicht interessieren aber wie es scheint gibt es auch ausnahmen. Vom Verhalten und Foto her habe ich sie so auf 16 Jahre eingeschätzt. Ich dachte eigentlich sie wer eine fette Kuh die zu faul ist sich vor die Tür zu begeben aber das Foto zeige genau das Gegenteil. Tja, nur hat sich denn rausgestellt das sie 30 Jahre alt ist. Ich war erst mal geschockt wie man mit 30 noch so gut aussehen kann und noch so jung von der Art sein kann. Gefühle hatte ich aber keine für sie.


    Mit der Zeit haben wir uns auch näher kennen gelernt und es hat sich mit der Zeit eine Freundschaft aufgebaut, nur eine Freundschaft. Wir haben denn oft miteinander geredet und sie hat mir ein bisschen von ihren persönlichen Problemen erzählt. Sie hat eine kleine Tochter von 3 Jahren und ihr Freund hat sie mit der kleinen sitzen gelassen. Ich hatte zu der Zeit auch private Probleme und sie hat mir halt dabei geholfen und es waren keine kleinen Probleme die ich hatte. Aber Diese möchte ich nennen.


    Tjo…und so ging es halt immer weiter und man fragte sich was das eigentlich ist zwischen uns, denn es fielen jetzt auch schon Sachen wie "Hab Dich lieb" von beiden Seiten.


    Klar, ich kannte sie nur über das Internet und haben uns auch noch nicht Privat gesehen aber irgendwo war da schon mehr als Freundschaft nur ich wollte es mir nie eingestehen, weil sie halt so alt ist. Aber vom alter merkte man einfach nichts von Aussehen und von ihrer Art war sie noch viel jünger.


    Sie sagte auch immer dass man mich gar nicht für 15 halten würde, wenn man es nicht wüsste.


    Das stimmt auch, ich selber weiß, dass ich schon ziemlich reif bin aber das tut jetzt nichts zur Sache.


    Irgendwann wurden die Gefühle für Sie immer stärker aber ich wusste nicht so richtig wie ich damit umgehen sollte. Ich hatte auch angst dass die Freundschaft darunter leidet oder gar zerstört wird. Sie merkte das mit mir irgendwas nicht in Ordnung ist und frage mich was ich habe, ich sagte ich denn halt was ich für sie empfand.


    Und sie lachte mich nicht aus oder so, sondern redete mit mir.


    Das Gespräch möchte ich nicht detaillieren da das doch ein bisschen zu privat ist.


    Es stellte sich aber raus das sie auch für mich etwas empfand.


    Wir haben uns jetzt schon 7 mal getroffen und auch schon miteinander geschlafen. Mit ihr hatte ich mein erstes Mal und es war schön. Ich hatte vor ihr schon 2 Freundinnen aber jetzt weiß ich dass ich sie nie liebte sondern immer nur dachte das ich es tat.


    Ich bin jetzt 8 Monate mit Nadine zusammen und wir leiben uns.


    Meine Mutter haben wir aufgeklärt und sie nimmt es so an, nur mein Vater weiß noch nichts davon.


    Wieso erzähl ich das?


    Ich denke das viel zu viele Jungs sich einfach nur ein Mädchen suchen damit sie was zum poppen haben oder um mit ihr anzugeben. Und wenn man sich mal in eine Ältere verliebt denn geben sie es nicht zu weil sie angst davor haben.


    Liebe macht was sie will, man kann sie nicht steuern oder erzwingen.

    Zitat

    Ich sehe bei einem grossen Altersunterschied eigentlich nur ein Problem: Wie siehts zwanzig Jahre später aus? Wenn die Dame rassige 40 ist, der Mann aber schon 55, 60?

    Na dann sucht er sich die nächste 20 jährige ( geht natürlich nur, wenn er nicht arbeitslos ist und paar Kröten aufm Konto hat *fg*)


    Und sie sucht sich nen jungen Liebhaber ;-)