• Beziehung Ü50, noch immer "nur Sex im Kopf"?

    Hallo an alle!! Bin eine Frau Ü50 und seit langem Single.Suche nicht zwingend eine neue Beziehung,stehe dem Ganzen offen gegenüber und "schaue einfach,was kommt"!Mache aber seit Jahren immer wieder die gleiche Erfahrung:Männer interessieren sich für mich,und dann geht es los:es wird gegockelt und gebalzt,man macht sich grosse Mühe,organisiert…
  • 524 Antworten

    Ja, Beispiele fände ich auch recht hilfreich.


    Woran merkt Frau denn, dass der Mann nur an Sex interessiert ist? Fasst er ihr beim Kaffeetrinken dann ständig an die Hupen oder ist die Tischdecke dann nassgesabbert!? ":/

    Hallo Mississippi !


    Ich suche auch immer eher nach inneren Werten eines Menschen. Versuche in den Augen zu lesen, zu forschen, ob wir zusammenpassen könnten.


    Jetzt bin ich aber nicht Ü50, sondern ich bin schon bei den Ü60.


    Und ich muß sagen: Frauen von ca. 40 bis 65 wollen nahezu alle nur dasselbe.


    Sie wollen mit mir schmusen, suchen Nähe, Wärme, Zärtlichkeit, fragen "Warum sträubst Du Dich den so?"


    Wenn ich dann sage "Das ist doch unser 1. Abend" oder "Unser 1. Treffen" oder "Ich will DICH doch erst mal seelisch, vom Herzen her, etwas kennenlernen"...


    sagen die meisten "Nun zier Dich halt nicht so" und wenn ich dann nicht aufpasse, vernascht mich die Gute, bevor ich auf 3 zählen kann.


    Das ist doch tierisch.


    Muß man da einen schriftlichen Vertrag abschließen, daß Frauen an solche wie mich etwas behutsamer rangehen?


    Nehmt das hier also bitte Ernst. Ich weiß echt nicht, wie mir geschieht und warum das in den letzten 4 oder 5 Jahren ganz überwiegend so war. Ehrlich, abgesehen von einer Lesbierin, immer so ablief...


    Kann mir da jemand helfen?


    Ganz liebe Grüße


    :-) :)z :)^

    Zitat

    Abgesehen davon fände ich es schön, wenn du gelegentlich mal die eine oder andere Frage beantworten würdest

    Vor allem finde ich ja die Frage nach dem Zeitfaktor essentiell, die mehrfach gestellt und nicht beantwortet wurde. Reden wir nun von ein paar Tagen oder etlichen Monaten? Aufgrund des "Programms", das die TE gerne erledigt hätte, beziehen sich meine Beiträge auf meine Schätzung, dass sie eben mehrere Monate / halbes Jahr benötigt.

    Lieber Anton,


    ich kann Deine Nöte sehr gut verstehen. Auch mir passiert es immer wieder, dass ich von den Frauen lediglich auf meinen durchtrainierten und muskulösen Körper reduziert werde. So etwas schmerzt.


    Oer auch Abends auf der Ü30-Party....wenn man sich fein gemacht hat mit Leoparden-Hemd und den schicken Slippern....dazu ein Hauch Irish Moos...immer läuft es auf das Gleiche raus. Frauen die einen schamlos betatschen während man an der Theke auf seinen Jägermeister auf Eis wartet. Nicht alles, dass einem die Frauen gleich in den Schritt greifen. Sicher kennst Du das....fühlst Du Dich dann auch immer so benutzt und besudelt?


    Und wenn man dann wirklich mal so naiv war und eine Frau zu sich nach Hause eingeladen hat, gleich die nächste Enttäuschung: "Sag mal, dieser Bettüberwurf im Tigerlook sieht aber wirklich wild aus. Bist Du denn auch so ein Wilder, hmmm?" Und bevor man sich versieht hat Sie einen schon auf den Flokati-Teppich gezogen.


    Dabei möchte man doch nur einmal als Mensch wahrgenommen werden und nicht immer nur als der immer potente Super-Stecher.


    Ich hasse es, wenn einem die Frau noch nicht einmal die Zeit lässt, sich ganz langsam näher zu kommen. Die erste Seite der Abba Langspielsplatte ist noch nichtmal zu Ende, da hngt Sie einem schon am Hals und man muss aufpassen, dass Sie einem nicht auch noch die Goldkette abreisst...


    Manchmal wünsche ich mir einfach nur eine Frau, die nicht nur meine äusserst attraktive äussere Hülle sieht sondern die sich auch Zeit dafür nimmt, den Menschen in mir zu entdecken und nicht nur den animalischen Liebhaber. :°(

    Hier ist ja was los!

    @ stimpy

    Diese Geschichte die dir passiert ist, ist sehr eigenartig. Schade. Hast du versucht herauszufinden warum sie sich so komisch verhalten hat, oder hast du nur noch das Weite gesucht?

    @ malguckn

    Wer für Alle und Alles offen ist, kann doch nicht ganz dicht sein!


    Ich glaube du wirst mich nicht und ich dich nicht verstehen. Aber damit können wir doch leben, oder? ;-) Ich bin mit über 50 in einem Alter in dem ich für mich erkannt habe, dass ich nicht mehr jedes Buch lesen will dass mir angepriesen wird, nicht mehr überallhin reisen will wo ich früher immer mal gerne hinwollte, und schon gar nicht mit jedem Sex haben will, der mich begehrt oder den ich interessant finde.

    @ Anton Sommer

    Ja, so sind sie die Frauen! Haben "nur Sex im Kopf"! :-o


    Viel Glück auf der Suche nach den inneren Werten! :-D

    @ Bambiene:

    Nö, die war einfach durch den Wind. Wollte halt auf NUmmer sicher gehen und hat Mr.Perfect gesucht....wollte beim ersten Date sogar meinen Vor- und Nachnamen um mich googlen zu können. ;-D


    Ich hab dann den Kram hingeworfen....hätte eh nicht geklappt.

    @ missisippi58:

    Um mal auf die Eingangsfrage zurückzukommen:


    ..."nur Sex im Kopf"?


    JA WAS DENN SONST!?!??!? ]:D

    @ Stimpy

    :)= :)= :)=


    Dass ein Mann mit deinem Humor immer noch solo ist...... dabei heisst es doch immer, Frauen mögen humorige Männer!

    @ Bambiene

    Zitat

    Ich glaube du wirst mich nicht und ich dich nicht verstehen.

    Es würde mir schon reichen, wenn du respektvoll mit anderen Menschen umgehst und aus deiner Extremdenke "entweder wartet der Mann solange wie ich will oder er ist ein Drängler" rauskommst. Niemand sagt hier, dass man mit Menschen zusammenkommen muss, mit denen man das nicht will.


    Allerdings zeigt das Beispiel von Stimpy ja sehr gut, was ich meine. Es geht um den Aspekt, dass man einfach als Mann irgendwann keinen Bock mehr auf dieses hin und her hat. Wie ich schon schrieb, liegt das an der Angst der Frauen vor einer Verletzung und das können nur diese Frauen selbst ablegen.


    Kein Mann der Welt kann die Vergangenheit einer Frau ungeschehen machen. Das muss sie erledigen.

    Zitat

    Aber damit können wir doch leben, oder?

    Ich kann mit deiner Meinung leben, du bist doch gleich auf mich losgegangen und hast meine Meinung abklassifiziert.

    Zitat

    Ich bin mit über 50 in einem Alter in dem ich für mich erkannt habe, dass ich nicht mehr jedes Buch lesen will dass mir angepriesen wird, nicht mehr überallhin reisen will wo ich früher immer mal gerne hinwollte, und schon gar nicht mit jedem Sex haben will, der mich begehrt oder den ich interessant finde.

    Das kannst du so machen wie der Pfarrer Assmann und der machte es immer wie der Pastor Nolte und der machte es wie er wollte. ;-)


    Allerdings kannst du anhand der Geschichte von Stimpy sehen, dass es nicht immer die Männer sind, die an allem schuld sind und die nur das eine wollen.

    @ Bambiene:

    Es ist ja nicht so, dass mich Frauen nicht mögen. Ich kenne einige Frauen, die mich sogar sehr mögen...ich krieg es bloss nicht gebacken, eine Partnerin zu finden. :-p


    Vielleicht sollte ich anstelle "Irish Moos" lieber "Tabac Original" verwenden!? ":/ ;-D

    Hm? ":/ ..... ich weiss auch nicht was da verkehrt läuft. So wie ich dich aus deinen Beiträgen kenne, bist du zwar voller Vorurteile, aber so wie ich es sehe kein hoffnungsloser Fall. Vieleicht solltest du mal gar keinen Duft benutzen und auf duftloses Deo zurückgreifen? ;-)

    Zitat

    Eine Frau, die leicht zu haben ist, ist nicht begehrenswert.

    Mit dieser verqueren Denkweise dürfte sich so manche Frau den richtig passenden Mann verspielt haben... Wenn es passt, dann sollte Frau auch leicht zu haben sein- weil eben nichts dagegen spräche- ich wüsste nicht, was daran besonders schlau wäre, das Zusammenkommen künstlich zu verzögern. Es gibt eine ganze Reihe von Männern, die nicht auf diese naiven Jagdspielchen stehen (mich eingeschlossen).


    Vielmehr ist es relativ häufig so, dass gerade Männer, die dieser Jagdspielchen bedürfen auch Männer sind, die nicht lange mit einer Frau zusammenbleiben, weil sie schnell langweilig wird. Wer sich eben selbst nicht die Langeweile vertreiben kann, einfallslos ist, benötigt die permanente Anregung durch andere Personen- dazu zählt dann auch die "Anregung" durch "Spielchen"...

    Zitat

    Vieleicht solltest du mal gar keinen Duft benutzen und auf duftloses Deo zurückgreifen?

    Oder ganz auf Deo-Kram verzichten (gut geduscht sollte reichen).

    Zitat

    Kann mir da jemand helfen?

    Lieber Anton, zunächst mal beneide ich Dich um Deinen Erfolg bei Frauen, kann Deine Skrupel also eher nicht nachvollziehen.


    Verfügst Du über umfangreiche Vermögensgüter oder hast einen prestigeträchtigen Beruf? So was ist für Frauen ein echtes Aphrodisiakum.

    Zitat

    Mit dieser verqueren Denkweise dürfte sich so manche Frau den richtig passenden Mann verspielt haben... Wenn es passt, dann sollte Frau auch leicht zu haben sein- weil eben nichts dagegen spräche- ich wüsste nicht, was daran besonders schlau wäre, das Zusammenkommen künstlich zu verzögern. Es gibt eine ganze Reihe von Männern, die nicht auf diese naiven Jagdspielchen stehen (mich eingeschlossen).

    :)= :)= :)= :)= :)= :)= :)=

    Zitat

    Vielmehr ist es relativ häufig so, dass gerade Männer, die dieser Jagdspielchen bedürfen auch Männer sind, die nicht lange mit einer Frau zusammenbleiben, weil sie schnell langweilig wird. Wer sich eben selbst nicht die Langeweile vertreiben kann, einfallslos ist, benötigt die permanente Anregung durch andere Personen- dazu zählt dann auch die "Anregung" durch "Spielchen"...

    Und hier auch nochmal: :)= :)= :)=


    Das hab ich ja in einigen anderen Fäden schon nicht nachvollziehen können. Da wird darüber geschrieben, dass anscheinend viele Frauen Männer attraktiv finden, die Erfolg bei Frauen haben oder es als eine Art "Gütesiegel" sehen, wenn der Mann von vielen Frauen umgeben ist. Nach dem Motto: "Wenn die Frauen den alle toll finden, muss an dem ja was dran sein!"


    Was dabei anscheinend nicht bedacht wird: Ein Mann, der sich seiner Wirkung auf Frauen bewusst ist und "Schlag bei Frauen " hat, wird wahrscheinlich auch eher der Versuchung nachgeben und sich nicht unbedingt fest binden wollen.


    Irgendwie paradox....der Mann, der ein guter Verführer ist, ist anscheinend für einige Frauen sehr attraktiv. Ein guter Verführer wird sich in vielen Fällen aber wahrscheinlich nicht mit einer Frau zufrieden geben, wenn er jedes Wochenende eine andere haben kann...