• Beziehung Ü50, noch immer "nur Sex im Kopf"?

    Hallo an alle!! Bin eine Frau Ü50 und seit langem Single.Suche nicht zwingend eine neue Beziehung,stehe dem Ganzen offen gegenüber und "schaue einfach,was kommt"!Mache aber seit Jahren immer wieder die gleiche Erfahrung:Männer interessieren sich für mich,und dann geht es los:es wird gegockelt und gebalzt,man macht sich grosse Mühe,organisiert…
  • 524 Antworten

    Counting: 2 Männer und 1 Frau habens falsch verstanden, 2 Frauen richtig. 3 zu 2 bisher gegen die "eindeutige, unmissverständliche Formulierung". Ich glaube, liebe TE, das was du meinst kommt oft falsch beim Gegenüber an und dann entstehen solche Situation, wie dass die Männer glauben, dich leicht ins Bett kriegen zu könne.

    Zitat

    Wieviel zeit?Wieviele Treffen-also,meist nur 1 Treffen,und die Zeit,ja das schwankt zwischen 10 min und 2 Stunden,alles schon dagewesen!Da kommt dann gleich nach dem Bestellen des Kaffees z.B. die Frage nach meinen "Vorlieben im Bett",oder die Frage "ist Dein Busen echt"

    Und diesen Satz verstehe ich...doch im Boersenkontakt (Internet) gezielt gesucht.

    @ LolaX5

    da fällt mir doch noch einer ein:Nach ca.5 min:Frage nach meinem Alter.Antwort:"Anfang 50".Er:Hach,da bist du ja sicher in den Wechseljahren-geht denn da noch alles???" :-D

    @ missisippi:

    Ah, jetzt wird es endlich mal konkreter.


    Es gibt eben völlig unterschiedliche Männer. Und Einige sind offenbar sehr forsch und direkt. Das musst Du jetzt auch nicht toll finden, die sind dann eben so. Aber zumindest weisst Du dann doch gleich, woran Du bist.


    Ich persönlich finde die Frage nach den sexuellen Vorlieben beim ersten Treffen auch daneben, es sei denn, die Situation ergibt es und das Gespräch entwickelt sich in diese Richtung. Allerdings kann ich Dich trösten: Mir wurden von einer Frau auch schon sehr detaillierte Fragen zu meinen sexuellen Vorlieben am Telefon gestellt. Und das noch VOR dem ersten Treffen. ;-D


    Allerdings war ich danach allenfalls etwas perplex, weil ich damit nicht gerechnet habe. Sauer oder empört war ich nicht und ich habe mich deswegen auch nicht abgewertet gefühlt.


    Sowas kann man ja auch mit einem passenden Spruch kontern und so gleich mal schauen, ob der Andere Sinn für Humor hat. Wenn mich eine Frau beim ersten Treffen nach der Größe meiner Schwanzgrösse fragen würde, wäre ich auch erstmal überrascht aber würde dann vielleicht sowas antworten wie: "Ach weisst Du, ich finde es albern da nachzumessen. Aber schauen wir einfach mal, wie es sich zwischen uns weiter entwickelt...vielleicht bekommst Du dann ja Gelegenheit mal nachzumessen..." ;-D


    Man muss doch nicht alles so bierernst nehmen.

    Zitat

    Er:Hach,da bist du ja sicher in den Wechseljahren-geht denn da noch alles "

    "Ja sicher. Solange der Sex nicht länger als drei Stunden dauert..." ;-)

    @ hallo Mississippi @:)

    Mein Verdacht, dass es sich bei dir und einem grossen Teil der Männerwelt nich bloss um ein sog. SEX-Problem sondern eher um ein Kommunikationsproblem überhaupt handelt, erhärtet sich bei mir immer mehr. ZB. Lebenspartner wenn es sich um ein WG-Mitglied handelt. Auch wenn es für den Raucherfaden nicht wichtig war, vermittelst du allen Lesern du hättest einen Lebenspartner.


    Sowas macht mich stutzig. Bitte werte das jetzt nicht als Kritik an deiner Person, sondern nur als Denkanstoss.


    Wenn du als alleinstehende Frau, also als Single glücklich wärst, würdest du dich nicht aufregen, wenn Männer sich von dir abwenden, sobald du ihnen signalisierst, "mit mir keinen Sex". Wenn dir ein Mensch gefällt, du aber keine sexuelle Beziehung zu ihm möchtest, kannst du ja trotzdem kumpelhaft befreundet mit ihm sein. Aber irgendwas in deiner Kommunikation (verbal oder nonverbal) scheint auf der anderen Seite komisch anzukommen, sonst würdest du nicht über Jahre oder gar Jahrzehnte über deine Männerbekanntschaften als "nur Griff ins Kloo" schreiben.


    Sind so Gedanken die ich mir mache.

    @ Stimpy67

    Nee,nehm das auch gar nicht bierernst!Hab ja hier nur aufgezählt,weil Lola fragte.Sowas amüsiert mich eher:-)

    @ missisippi:

    Ich glaube, was eichhörnchen Dir sagen möchte ist, dass Du anscheinend oft auf Männer triffst, die das eben so verstehen, dass Du auf lockere Sexgeschichten aus bist und daher gleich zum Punkt kommen...

    Zitat

    Wieviele Treffen-also,meist nur 1 Treffen,und die Zeit,ja das schwankt zwischen 10 min und 2 Stunden,alles schon dagewesen!Da kommt dann gleich nach dem Bestellen des Kaffees z.B. die Frage nach meinen "Vorlieben im Bett"

    Wenn das bei dir wirklich so häufig vorkommt, dann solltest du wirklich einmal deine Männervorauswahl überdenken.


    Ich war bei dir zeitlich von mehreren Wochen/Monaten ausgegangen- unter deinen neuen Angaben hätte ich mir eigentlich alle meine Bemerkungen sparen können, auf 10min. – 2h waren die nicht gemünzt. Deine Kommunikation solltest du wirklich mal überprüfen. Vielleicht verstehen dich deswegen auch viele Männer falsch und kommen ziemlich schnell auf's Sexuelle zu sprechen? Kann es sein, dass du durch deine Worte etwas unterschwellig sexuell/falsch verständlich wirkst?


    Dann kommt auf einmal die Überraschung, dass du doch ganz Anderes meinst?

    Ich denke, sehr viele Menschen, ob nun Frau oder Mann, moegen dieses Direkte am Anfang, schon garnicht bei einer ersten Begegnung, nicht.Hier fehlt ja schon das erotische Flirten, erotische antasten.Hier fehlt fuer mich alles, um jemanden als erotisch oder anziehend zu empfinden. Und es hat nichts zu tun, den Sex sofort im Kopf zu haben oder schnell zu wollen.

    @ Bambiene

    Also,dieser faden ist jetzt schon fast 30 Seiten lang-aber ich sags allen nochmal:Ich LIEBE und WILL Sex-aber NICHT ZU ALLERERST UND SOFORT!!!Wieso kommt das denn nicht rüber?Hab das schon so oft geschrieben.

    @ sensibelman

    Tja...na ja,was heisst "Männerauswahl"?Ich hbe-genau wie andere auch-ganz normale Begegnungen-am Arbeitsplatz,beim Einkaufen,beim Zugfahren,beim Sport-nichts besonderes,keine "Suche" oder so.

    Zitat

    Wieviel zeit?Wieviele Treffen-also,meist nur 1 Treffen,und die Zeit,ja das schwankt zwischen 10 min und 2 Stunden,alles schon dagewesen!Da kommt dann gleich nach dem Bestellen des Kaffees z.B. die Frage nach meinen "Vorlieben im Bett",oder die Frage "ist Dein Busen echt"?

    Wo gabelst du solche kerle auf? Bevor du dich mit denen irgendwo hinsetzt und zeit verbringst, schaust du/hörst du/liest du nicht ein wenig wer sie sind?

    Zitat

    Ich LIEBE und WILL Sex-aber NICHT ZU ALLERERST UND SOFORT!!!Wieso kommt das denn nicht rüber?Hab das schon so oft geschrieben.

    Doch, bei mir schon. Was ich aber nicht verstehe, wieso ist es dann der Rede wert? Bei Euch sagt man...in das Klo gegriffen.


    Die Frage ist doch eher, warum passiert Dir dauernd in ein Klo zu greifen?