• Beziehung Ü50, noch immer "nur Sex im Kopf"?

    Hallo an alle!! Bin eine Frau Ü50 und seit langem Single.Suche nicht zwingend eine neue Beziehung,stehe dem Ganzen offen gegenüber und "schaue einfach,was kommt"!Mache aber seit Jahren immer wieder die gleiche Erfahrung:Männer interessieren sich für mich,und dann geht es los:es wird gegockelt und gebalzt,man macht sich grosse Mühe,organisiert…
  • 524 Antworten

    @ Mississippi,

    dass du einen Mann liebst und Sex mit ihm willst lese ich jetzt in dieser Deutlichkeit das erste mal. Kann sein, dass ich das überlesen habe. ich hatte deine Aussage so verstánden, dass wenn den Männern klar ist, dass es keinen schnellen Sex mit dir gibt, dass sie dann das Interesse verlieren und weg sind. Also dass da gar keien Zeit für dich ist, Gefühle zu entwickeln.


    Entschuldige, wenn ich das falsch verstanden habe.

    Zitat

    Tja...na ja,was heisst "Männerauswahl"?

    Wenn ich ehrlich bin: Ich hatte mich, als ich noch Single war (ja ich weiß, ist schon länger her), nie getraut, eine wildfremde Frau innerhalb von 10 min – 2h so direkt auf sexuelle Dinge hin anzusprechen.

    Zitat

    Begegnungen-am Arbeitsplatz,beim Einkaufen,beim Zugfahren,beim Sport-nichts besonderes,keine "Suche" oder so.

    Und hier frage ich mich wieder, auf was fuer einen Arbeitsplatz bist Du? Redet Ihr so untereinander?


    Treiben sie den gleichen Sport auch noch?

    Zitat

    Tja...na ja,was heisst "Männerauswahl"?Ich hbe-genau wie andere auch-ganz normale Begegnungen-am Arbeitsplatz,beim Einkaufen,beim Zugfahren,beim Sport-nichts besonderes,keine "Suche" oder so.

    Also ich muss sagen....wenn Du die Männer so kennenlernst und dann beim ersten Treffen eine direkte Ansage kommt, dann ist da irgendwas merkwürdig. Ich behaupte mal, dass die wenigsten Männer so eine Ansage nach so kurzer Zeit vom Stapel lassen würden, wenn Sie sich nicht relativ sicher wären, damit die richtigen Knöpfe bei Dir zu drücken.


    Damit behaupte ich jetzt nicht, dass Du das absichtlich machst, aber einen Grund muss es dafür geben.


    Weshalb glaubst Du, schätzen Dich die Männer so ein, dass Sie sich Erfolg davon versprechen?

    Zitat

    Ich behaupte mal, dass die wenigsten Männer so eine Ansage nach so kurzer Zeit vom Stapel lassen würden, wenn Sie sich nicht relativ sicher wären, damit die richtigen Knöpfe bei Dir zu drücken.

    :)z

    @ Mississippi

    Ich habe es ja oben schon einmal gefragt, sind die Männer denn aus dem I-Net oder aus der Kontaktanzeige?

    Zitat

    dass du einen Mann liebst und Sex mit ihm willst lese ich jetzt in dieser Deutlichkeit das erste mal.

    Was lest ihr denn alle in Mississippis Beiträgen?! :-o Sie hat gesagt, dass sie SEX liebt und will, nicht dass die den Mann dazu auch schon hätte... ;-)

    Zitat

    ich hatte deine Aussage so verstánden, dass wenn den Männern klar ist, dass es keinen schnellen Sex mit dir gibt, dass sie dann das Interesse verlieren und weg sind. Also dass da gar keien Zeit für dich ist, Gefühle zu entwickeln.

    So ist es doch auch...

    Zitat

    Ich habe es ja oben schon einmal gefragt, sind die Männer denn aus dem I-Net oder aus der Kontaktanzeige?

    Hat sie auch schon beantwortet: Sie hat sie im Alltag kennengelernt...

    @ sensibelman

    Zitat

    Wenn ich ehrlich bin: Ich hatte mich, als ich noch Single war (ja ich weiß, ist schon länger her), nie getraut, eine wildfremde Frau innerhalb von 10 min – 2h so direkt auf sexuelle Dinge hin anzusprechen

    Erwischt! ;-) Und hier willst du uns vor einigen Abenden klar machen, dass es für dich kein Problem wäre schon am ersten Abend, soweit zu sein, um mit der Dame Sex zu haben. Ich dachte eigentlich du schreibst von Erfahrungen. Dabei waren es bloss "Wunschvorstellungen"?


    Eieieiei...... :=o

    Warum erinnert es mich so an die Taenzerin der Dunkelheit? ":/


    Man koennte meine, eine nationaler Virus oder Tragoedie, wie oft so etwas vorkommt.Und schon nicht mehr zum lachen.

    Zitat

    Tja...na ja,was heisst "Männerauswahl"?Ich hbe-genau wie andere auch-ganz normale Begegnungen-am Arbeitsplatz,beim Einkaufen,beim Zugfahren,beim Sport-nichts besonderes,keine "Suche" oder so.

    Ich würde beim Angequatschtwerden eher nicht mit einer feinfühligen Beziehungsanbahnung rechnen. Wenn es dann also eine plumpe Anmache gibt, würde ich einfach nicht drauf eingehen, deswegen aber nicht die gesamte Männerwelt oder eine bestimmte Altersklasse in Frage stellen. In dieser Beispielsreihe käme mir daher nur der Arbeitsplatz merkwürdig vor; in meinem Job macht man sich jedenfalls grundsätzlich nicht plump an.

    Zusatz: Da habe ich von Kolleginnen, Freundinnen etc. die schrecklichsten Sachen gehört. Beim ersten Telefonat gleich nach der Körbchengröße gefragt, eine andere wurde am Telefon bedroht.

    Zitat

    Und hier willst du uns vor einigen Abenden klar machen, dass es für dich kein Problem wäre schon am ersten Abend, soweit zu sein, um mit der Dame Sex zu haben.

    Der erste Abend ist aber auch nicht schon nach 10 min.-2h. Und es hatte sich damals auch einfach nicht so ergeben, dass das Kennenlernen schneller ging.


    Aber nach einem Abend hatte ich es dennoch bei einer Bekanntschaft... dazu hatte ich aber eigentlich nie direkt über Sex reden müssen, das hatte ich immer eher unterschwellig getan- Mimik und Gestik und Berührungen taten ihr Übriges- zudem war es ein knisterndes, erotisierendes Herantasten, das sich langsam steigerte...

    Zitat

    .... Ü50, noch immer nur Sex im Kopf

    nicht nur, aber hoffentlich auch.

    Zitat

    In dieser Beispielsreihe käme mir daher nur der Arbeitsplatz merkwürdig vor; in meinem Job macht man sich jedenfalls grundsätzlich nicht plump an.

    das ist in der Tat merkwürdig. klingt nach Bau oder Bar :-X