Zitat

    Was denn sonst? Er hat dort viele vom Personal gekannt (aus früheren Zeiten) er hatte selbst ein "Bändchen" vom Hotel am Arm, war wie jeder andere Urlauber beim Essen, am Pool und hat mir Bilder/Videos vom Zimmer gezeigt. Er hat mir auch gesagt wie viel er für das Hotel bezahlen musste.

    Schon mal auf die Idee gekommen das ihm eine andere Frau zu dem Urlaub dort eingeladen hat und ihn Finanziert hat? Sie aber nach dem Urlaub abgesprungen ist und er sich nun ne neue Angeln will?


    Du sagst du würdest direkt Kontakt abbrechen wenn da Gespräch auf Geld oder so fällt .. Ja, würdest du jetzt vielleicht. Aber wie siehts in nem Monat aus? Wenn du vielleicht Hals über Kopf verliebt in ihn bist?

    Zitat

    Ob ihr es mir glaubt oder nicht so naiv bin ich nicht. Sobald er auch nur einmal Nach Geld fragen würde wäre für mich der Ofen aus. Auch eine Heirat kommt für mich nicht in frage zumindest in den nächsten 3-4 Jahren nicht. Lieber würde ich es in Kauf nehmen meinen Jahresurlaub + Geld dazu investieren in die Türkei zu fliegen. Ohne dass ich mir wirklich zu 100% sicher wäre würde ich so gravierende Schritte nicht eingehen. So blind vor Liebe bin ich nicht.

    Blind vor Verliebtheit bist Du jetzt schon ein Stück-weit. Es gibt kein Posting anderer Forenschreiber, dass Du nicht mit positiven Eindrücken weggebügelt hast.


    Wenn ihr beide, zumindest an Deinem letzten Abend, in der Türkei noch gemeinsam zur selben Zeit im Hotel gewesen seid, warum habt ihr euch dann nicht gleich direkt real gesehen? Die erste Gelegenheit sich mal persönlich zu beschnuppern und zu schauen, ob der bisher gemachte Eindruck voneinander auf beiden Seiten objektiv Bestand behält.


    Zu glauben, Du könntest Dich bei Deiner Schwärmerei und der ersten Verliebtheit nicht komplett vergaloppieren, ist recht vermessen. Aber wohl auch Deinem Grundfaible für türkische Männer und deren Kultur geschuldet.


    Sei Dir gewiss, dass schon viel ältere und lebenserfahrene Frauen, auf die Liebesschwüre im Urlaubshotel in gehobener Urlaubsstimmung rein gefallen sind. Sechs Wochen Urlaub werden niemals ausreichen, um euch alltagstauglich mit all euren Macken und Eigenarten kennenzulernen.


    Du wirst im September wieder im Urlaubshotel sein, zumal mit Begleitung der Mutter. Das wird dann ohnehin eine ganze andere Dynamik haben, als sich rein als Paar vor Ort zu treffen. Bisher ist noch nichts von dem, was er Dir von sich erzählt oder geschrieben hat, dem praktischen Leben entsprungen.


    Auch seine Hotelfotos und das er sich en Details auskennt, ist kein hinreichender Beweis, dass er dort selbst Urlauber war. Wenn er dort im Hotel so viele Mitarbeiter von "damals" kennt, ist es gar nicht schwierig, sich die notwendigen Fotos zu besorgen, die er Dir geschickt hat. Ein Auto lässt sich mieten oder ausborgen im Familien- oder Kumpelkreis. Ein Handgelenk-Band von netten Hotelmitarbeitern auf "Probe" aushändigen, weil eine Hand, die andere wäscht.


    Wenn Du mit der türkischen Kultur etwas vertrauter werden magst, könntest Du eine Ahnung dazu entwickeln, dass türkische vor allem praktizierende Muslime, einen gewissen Ehrenkodex haben, was die Tugenden der eigenen Frau und Freundin angeht. Nacktfotos und erotische Videos sind für die Flirtzeit, so lange sie dauert, nicht übel. Die Möglichkeiten, sich in der türkischen Alltagswelt entsprechend erotisch/sexuell real live Erfahrungen zu suchen, sind nicht so ganz einfach und verbreitet. Auch nicht in den größeren Metropolen des Landes.


    Gerade unter der aktuell politischen Lage, die bereits viele positive gesellschaftliche Ansätze, die zu mehr Freiräumen zwischen den Geschlechtern führte, peù a peù konservativ rückgängig gemacht hat, werden die familiären Werte (wieder) strenger ausgelegt.


    Deine Gefühle, Deine Entscheidung. Deswegen ist es vermutlich egal, was Dir die Forenschreiber an Gedankenanregungen geschrieben haben. Einmal in der Spirale von Wunschträumen gefangen, funktioniert die verliebte Dynamik wie von selbst.


    Wenn Du die Möglichkeit hast, unterhalte Dich in Deutschland mit hier lebenden türkischen Menschen. Schau Dir das Familienleben und die Rollenverteilung genauer an. Vor allem in Beziehungen, die ihre Werte und Rituale nach strenger oder gemäßigter Religionsauslegung miteinander teilen.


    Das könnte Dir schon einige Rückschlüsse liefern, die Du kritisch überdenken kannst, bevor sich weitere Schritte in Sachen verliebte Jugend auftun. ;-)

    Zitat

    Die Möglichkeiten, sich in der türkischen Alltagswelt entsprechend erotisch/sexuell real live Erfahrungen zu suchen, sind nicht so ganz einfach und verbreitet. Auch nicht in den größeren Metropolen des Landes.

    Sorry aber das ist Blödsinn.


    Istanbul und Izmir stehen da Europäischen Städten im Nichts nach ..


    Und man mag es kaum glauben: Es gibt dort sogar Straßenprostituierte :-o

    Zitat

    unterhalte Dich in Deutschland mit hier lebenden türkischen Menschen. Schau Dir das Familienleben und die Rollenverteilung genauer an.

    Oh Gott Nein .. Die meisten dieser Leute kommen aus den komplett falschen Gegenden und haben sehr altmodische Ansichten ..


    Man kann Türken aus Anatolien nicht mit den Türken aus den Westen der Türkei vergleichen ..

    Ja - ich teile viele Bedenken meiner Vorredner.


    ABER: Was spricht dagegen, einfach im September dort noch mal Urlaub zu machen und ihn real ein wenig kennenzulernen?


    Er wird sie schon nicht gleich ins hinterste Anatolien entführen.


    Ich denke, dann weißt Du mehr. Und bis dahin lebe hier Dein Leben und ich freue Dich auf einen schönen Urlaub. Ohne zuviel jetzt schon die Zukunft zu planen.

    Zitat

    Sorry aber das ist Blödsinn.


    Istanbul und Izmir stehen da Europäischen Städten im Nichts nach ..


    Und man mag es kaum glauben: Es gibt dort sogar Straßenprostituierte

    Nun denn, beide Städte sind groß und ich kenne dort deutsche wie türkische Studenten und dorthin ausgewanderte Menschen, die oft davon berichten, dass sich vieles wieder zum Nachteil hin entwickelt.


    Straßenprostituierte gibt es in der Tat, aber oft sind es Frauen aus anderen Ländern, wie der Ukraine, Rumänien, Bulgarien usw.


    Aber sicher auch zum Teil auf sich gestellte türkische Menschen, die von der Familie verstoßen und/oder getrennt leben bzw. keine anderen finanziellen Möglichkeiten/Quellen zum Selbsterhalt haben.

    Zitat

    Oh Gott Nein .. Die meisten dieser Leute kommen aus den komplett falschen Gegenden und haben sehr altmodische Ansichten ..


    Man kann Türken aus Anatolien nicht mit den Türken aus den Westen der Türkei vergleichen ..

    Auch das hat sich zunehmend verändert, es leben verheiratete Studenten und Akademiker aus unterschiedlichen Gegenden der Türkei hier im Land, die den streng gläubigen Muslimen aus Anatolien sehr unähnlich sind. :)z ;-)

    Wie kann man in der Türkei Urlaub machen? Während du am Strand bruzelst, sitzen wahrscheinlich keine 1000 m. Entfernung unschuldig verhaftete Kritiker und Regimegegner, Journalisten, Lehrer, Staatsanwälte, Verfassungsschützer, Menschen und Frauenrechtler usw in türkischen Kerker und werden gefoltert. Dann lässt man sich als Nazi beschimpfen und fliegt aber hin unterstützt den Diktatur mit seinen Devisen, so eine Art als Belohnung für seine Entgleisungen und Abschaffung der Demokratie. Das ist die politische Seite, die andere Seite ist, die türkischen Jungs stoßen sich gerne die Hörner an europäischen Mädchen ab. Um so ein Mädchen zu bekommen müssen sie auch gar nicht viel machen. Ein paar Komplimente und immer wieder 'isch liebe disch' und ein bißchen Eifersucht und Charme und bißchen Witz und die kleine naive Europäerin ist im Sack. Und wenn die Jungs unter sich sind, erzählt jeder was für eine er hat, was sie. Im Bett treiben, ihre Naivitäten werden belächelt und der Jenige der am meisten von der Europäerin profitiert und das Mädchen verarscht, ist der Oberverführer. Wenn er fastet, dann ist er sehr gläubig und traditionell. Da würde ich die Finger davon lassen. Wenn du ihm nacktbilder von dir geschickt hast, dann haben die Fotos alle seine Kumpels schon gesehen und lachen sich über die Naivität von dir kaputt. Alles was Sie mit türkischen Mädchen nicht machen können, probieren sie bei ausländischen Mädchen aus. Ich kenne die Mentalität sehr gut, bin dort geboren, kam zwar als Kind hierher aber die letzten 5 Jahre war ich bestimmt die Hälfte des Jahres dort verbracht und meine kranke Mutter betreut. Wenn ich am Abend mit meiner Mutter auf der Terrasse saß, haben wir mitbekommen, wie die Jungs sich über die ausländische Touristinnen unterhalten haben. Die nacktfotos wurden gegenseitig gezeigt usw. Meine Mutter ist leider verstorben und obwohl wir ein sehr schönes Haus am Meer haben, werde ich dieses Land unter der Führung von islamisch faschistische Partei mit Sicherheit nicht betreten.

    Das ging mir tatsächlich auch schon die ganze Zeit durch den Kopf. Ich glaube kaum dass ein solcher Mann ernsthaft an einer Frau intressiert ist, die nach 14 Tagen ihre Titten in die Kamera hält. Ohne den Kerl jemals getroffen zu haben.


    Umgekehrt würde ich auch so einen Typen nicht haben wollen, der überall seinen Dödel rumzeigt. Aber vielleicht bin ich ja auch einfach nur altmodisch. %-|

    Jenny

    Grundsätzlich ist gegen eine deutsch-türkische Partnerschaft nichts einzuwenden. Ich kenne mehrere Mix-Paare, die schon seit Jahrzehnten glücklich verheiratet sind. Sie leben in Deutschland, Österreich oder in der Türkei. Aber so, wie sich das bei Euch gestaltet, wäre ich vorsichtig.

    @ Minnosch

    Komm mal wieder runter ..

    Zitat

    Während du am Strand bruzelst, sitzen wahrscheinlich keine 1000 m. Entfernung unschuldig verhaftete Kritiker und Regimegegner, Journalisten, Lehrer, Staatsanwälte, Verfassungsschützer, Menschen und Frauenrechtler usw in türkischen Kerker und werden gefoltert.

    Gefoltert wird keiner .. Sie sitzen in Haft ja, und das ist anders als in Deutschland kein Zuckerschlecken, ja.


    Aber die Leute in der Türkei welche Erdogan NICHT gewählt haben (was gar nicht so wenige sind wie viele Denken) müssen auch von etwas Leben.


    Weil Erdogan an der Macht ist soll jetzt Niemand mehr unterstützt werden? Auch die Erdogan Gegner nicht mehr?


    Bin Weiß Gott auch kein Erdogan Fan aber die Liebe zur Türkei habe ich trotzdem nicht verloren weil ich weiß das nicht alle auf den Pro-Islam Trip sind wie Erdogan und die AKP.

    Kanga, es ist viel schlimmer als du denkst. Nicht nur, dass es kein Recht mehr gibt, physische und psychische Folter Methoden sind was absolut alltägliches. drei meiner Cousins und meine Neffe sind Anwälte bzw Staatsanwalt. Alles läuft auf primitivster Ebene. In der islamisierte Türkei kannst du alles unmenschliche und brutale unter der Deckmantel Islam realisieren, völlig unbestraft.


    Da werden vergewaltiger frei gelassen wenn sie das Opfer heiraten. Das muss man sich mal vorstellen. In einem Dorf ca 10 km von meiner Mutter entfernt hat ein Mann seine Frau umgebracht und die Schwägerin 13 Jahre alt vergewaltigt, erwürgt und anschließend in den Brunnen geworfen. Das Mädchen zeigt Kampfgeist und überlebt und was macht der Vater des Mädchens? Er zwingt den vergewaltiger und den Mörder die kleine zu heiraten. Wegen der scheiß Ehre und jungfräulichkeit. Das kleine Mädchen hat es in der Ehe nicht ausgehalten und hat sich auf die Gleise gelegt. Der Kommentar vom Vater: na ja, schlimmer wäre es gewesen, wenn sie abgehauen wäre, so ist es für beide Seiten eine saubere Sache. Es gibt Männer die schließen nicht nur die Frauen ein, wenn sie weggehen, sie streichen das Fenster mit schwarzer Ölfarbe damit die Frau nicht raus schauen kann, könnte ja ein Mann zufällig reingucken und die Frau sehen. Und komm mir ja nicht damit, es sind Kurden. Nein es sind Türken. Ich habe so viel Perversion und so viel Dummheit der Menschen in der Türkei gesehen, dass es mich anekelt. Vergewaltigte Hunde hatte ich immer schon gesehen in der Türkei aber in den letzten Jahren auch so viele Katzen die vergewaltigt wurden. Das letzte Kätzchen, das ich zum Tierarzt gebracht habe zum einschläfern war höchstens drei Monate alt und der Darm war fast alles draußen. Wenn ich dann so ein hilfloses Tierchen in der Hand halte das mit dem Tode ringt, ekelt mich dieses Land samt ihren angeblich so gläubigen frommen Menschen nicht nur an, ich verabscheue die islamische Kultur. Die ist nur für Männer nützlich, Frauen, Tiere und die Natur leidet extrem darunter. Mein Mitgefühl gehört definitiv zu Tieren, Frauen haben sich schon aufgegeben, verhüllt und verschandelt.

    @ Minnosch

    Keine Ahnung was in dir vorgeht aber mit der Realität hat das Herzlich wenig zutun. Eventuell leidest du an Wahnvorstellungen.


    Du zitierst hier eine Extreme zur nächsten .. Von Objektivität keine Spur.


    Gerade das Argument Frauen haben sich verhüllt ist lächerlich .. In der Türkei siehst du sicherlich weniger Frauen mit Kopftuch rumrennen als in den türkischen modernen Metropolen.


    Anatolien ist ein Volk für sich, da brauchen wir nicht drüber diskutieren. Ich als Türke zähle Anatolien nicht zur Türkei weil die in der Vergangenheit die Republik Türkei nicht verstanden haben und es auch nie tun werden.


    Aber wir schweifen ab, das hat nichts mit dem Thema der TE zutun. Konnte deine Beiträge aber nicht unkommentiert stehen lassen.

    Ja wenn man sich nur in Touristenorten aufhält und drei Wochen in 4 Sterne all inklusive Ressort aufhält, sieht man das, was man sehen will, das moderne. Aber wehe man fährt nur mal 10-20 km in Landesinnere, dann sieht die Welt schon ganz anders aus. Und wenn du dann auch noch länger als 3-4 Wochen da bist, dann wirst du mit der brutale Realität konfrontiert. Viele in Deutschland lebende Türken, vor allem die Nationalisten wollen die Realität nicht sehen, wenn sie damit konfrontiert werden, dann reagieren sie so wir du. Von den meisten hört man, ach es sind bestimmt Kurden. Geh mal in nicht touristische Gebiete und bleib mal länger als drei vier Monate und geh mal jeden morgen und jeden abend durch die Straßen um die Tiere zu füttern und sprich mal mit Tierschutzern mit welche Brutalität sie zu kämpfen haben. Frag mal die kultivierten und gebildeten Frauenrechtlerinnen nicht de verhüllt und verschandelten die dir aus dem Koran was erzählen wollen was die Frau darf und nicht, welche Probleme sie haben. Du musst einfach mit offenen Augen durchs Leben gehen und nicht die rosarote Brille aufsetzen, wenn du in der Heimat bist. Kritisch denken. Natürlich hat das mit dem Thema nichts zu tun aber mit der Türkei hat es sehr viel zu tun. Und zu der Frage stellerin sage ich nur, wenn du unbedingt von einem Türken gepoppt werden willst, flieg hin und mach erotik Urlaub aber erwarte nicht die große Liebe. Wenn er von dir Nacktfotos haben wollte, kannst du von ihm keine echte liebe bekommen. So eine Frau würde weder heiraten noch ernsthaft Beziehung wollen. Wenn doch, dann steckt entweder finanzielle Interesse oder er will nach Deutschland. Und wenn er es bekommen hat, kriegst du einen Tritt in den A.

    Zitat

    Und glaubt mir so dumm wäre ich nicht mein Gesicht darauf zu zeigen ;-) er tut dies auch nicht.

    Was spielt das für eine Rolle, daß Dein Gesicht erkennbar ist oder nicht? Du hast einem wildfremden Menschen Deinen Intimbereich gezeigt und das ist an Dummnheit kaum noch zu überbieten.

    Zitat

    Umgekehrt würde ich auch so einen Typen nicht haben wollen, der überall seinen Dödel rumzeigt.

    Wenn es denn überhaupt der Seinige ist.