;-D ...mir kommen gleich die Tränen.. ;-) Ich mache mal ne Dose Mitleid auf.. ;-D

    Meine festen Partner waren alle irgendwie Teil des erweiterten Freundeskreises. Mein letzter Freund war z.b. der Cousin von Freund einer Freundin.


    Meine langjährige On-Off-Affäre habe ich auf der Arbeit kennengelernt, selber Arbeitgeber, andere Abeteilung. Aktuell bahnt sich auch was mit einem Mann an, den ich auf der Arbeit kennen gelernt habe.

    @ katercharlie

    ja gut, das ist dann natürlich wieder anstrengend, wenn nicht alle miteinander damit klarkommen, sicher. Da wünsche ich euch viel Kraft und Erfolg, das dies weiterhin funktioniert mit Verbesserung.

    Freundeskreis. Die längeren Beziehungen habe ich fast noch länger im Freundeskreis beschnuppert ^^ Und die Freunde für die Beziehung entweder über Freunde oder beim Sport kennengelernt. Also Beziehung geht bei mir ausschließlich über die Friendzone ;-)

    @ nailounge

    gemeinsamer Freundeskreis und gleiche Interessen - siehe Sport. Schön. Aber bei Freundeskreis meist erweitert. Klar. Ja, ich würde in meinem Stammfreundeskreus niemand mehr kennenlernen.


    Zu lange die gleichen Leute. Schön für Grillabende und Spontan Besuch.

    Also ich kam in einen neuen Sportverein, zu einem Zeitpunkt, zu dem viele neue da angefangen haben. Es bildete sich ein fester Kreis aus 5 Personen, der sowas wie mein Hauptfreundeskreis wurde und mit einer Person kam ich 2 Jahre später zusammen. Bei mir gehts ganz klar nicht um "jemand neuen kennenlernen" sondern darum, eine Person, die man schon lange kennt, schätzt und mag

    @ Nailouga

    ja, das können Beziehungen für die Ewigkeit werden. Man kennt sich, idealerweise schon mit Stärken und Schwächen. Man treibt gemeinsam Sport. Und und und.... dann stimmt das Sprichwort bzw der Satz " tausendmal berührt, tausendmal ist nix passiert. 1001 Nacht und....


    Coole Sache.... Danke

    @ beepop

    Zitat

    hat jemand auch schon mal durch Kuschelabende eine Beziehung gefunden.

    ich kenn da ein paar leute, bei denen ist es so gelaufen.


    das waren allerdings erweiterte kuschelabende, weil das waren


    mehrtägige treffen mit netten leuten.


    die gleich ticken.


    der kuschelabend war dann ein (offener) programmpunkt unter vielen....

    @ beepop

    das waren so treffen die sich zb. "paradiesfest" nannten.


    mit jeder menge "workshops" zu den verschiedensten themen wie kundalini massage, contact impro, meditation usw.


    nicht mehrtägige kuschelabende! (ich glaub ich hab es klar ausgedrückt)


    ca. 130 teilnehmer mit hohem frauenüberschuss 8-)


    das dings was ich jetzt meine, gibt es dreimal im jahr. klasse location.


    und inzwischen ist es ratzfatz ausgebucht, schon monate vorher.