• Beziehungs Problem, es passiert nix Intimes

    Hi, hoffe kann mich kurz fassen: Sind seit 10 Monate zusammen wir verstehen uns echt blendend, denken sehr oft gleich, sagen oft das selbe und sind sozusagen voll auf der selben Welle. Die Zeit in der wir zusammen sind ist auch absolut super harmonisch usw. Wo allerdings alles schöne endet ist der Körperkontakt ! Küssen – extrem wenig, nur mal ein…
  • 141 Antworten

    Ohne eure Beziehung abwerten zu wollen: wenn nach 10 Monaten Vieles super harmonisch ist, dann heißt das noch nicht allzu viel. Könntest du das nach drei oder fünf Jahren Beziehung sagen würde ich dir eher raten zu warten, ob sich nicht doch noch etwas ändert. Aber Harmonie nach 10 Monaten, das ist nichts Besonders oder Außergewöhnliches. Nichts, was diese Beziehung besonders schützenswert machen würde, jedenfalls in meinen Augen.


    Reden ist wichtig, aber reden ist nicht zwangsweise ein Allheilmittel. Durch reden ändern sich nichts zwangsweise Meinungen und Einstellungen. Durch reden kommen nicht zwangsweise alle ehrlichen Gedanken zu Tage. Gerade wenn du das Gefühl hast bei euren Gesprächen eher vertröstet zu werden, statt tiefe Einblicke in ihr Herz zu bekommen, dann spricht das auch nicht dafür dass eure Beziehung besonders ist...


    Zu Trennung raten ist natürlich leicht. Ich würde es anders formulieren: steh zu deinen Bedürfnissen! Statt darüber zu reden was mit ihr wohl los ist, rede darüber was mit dir los ist. Werde dir erst mal sicher klar, was du von einer Beziehung erwartest, was sie unbedingt haben muss, was nicht fehlen darf. Wenn du weißt was du willst, sag ihr das. Sag ihr was du brauchst, was dir fehlt, wie du dich dabei fühlst. Und wenn die Beziehung dir nicht geben kann was für dich unbedingt nötig ist, dich sogar eher runterzieht, dann handle ruhig auch konsequent danach. In welcher Art auch immer. Auf einer Seite steht eine offenbar funktionierende Freundschaft, auf der anderen Seite die Dinge die dir fehlen. Was kannst und willst du daraus machen, um damit glücklich sein zu können, dich wohlzufühlen, (wieder) du selbst zu sein?

    schöne worte kommen so gut wie garnicht von ihr ok sachen wie, finds grad so schön mit dir, siehst hübsch aus, das wars ansich schon glaube 1x sagte sie von sich aus sie würde mich lieben ich wär so toll.


    hätte auch gern mehr schöne sachen gehört oder gelesen aber nix.


    ich könnte ihr soviel schöne dinge sagen (machte ich auch anfangs) aber es soll ja ein geben und nehmen sein und irgendwie gab ich gefühlsmäßig nur.


    nein wusste ich nicht aber sie hat ansich keine depris ausser ihren gelegentlichen arbeitsstress den hat aber mal jeder finde ich auch wenn jeder anders damit klar kommt nur zb.


    sie kommt von der arbeit und möchte mich sehen (wie so oft) komme zu ihr ich entspanne mit ihr aufn sofa liegen nebereinander wie kumpels abgesehen davon das sie meinen arm berührt. und gucken einen film.....um 21 uhr also ca. 3 std später geh ich nachhause und naja das wars das wärend des filmes ABSOLUT NIX passiert muss ich ja nicht erwähnen :(

    So war es nicht gemeint. Die Pille kann einiges anrichten, das solltest du wirklich nicht unterschätzen. Sie steht die ganze Zeit unter Drogen.


    Einige vertragen diese Droge nebenwirkungsfrei (ich glaube 10% der Frauen), aber einige haben sehr starke Probleme damit.


    Warum nimmt sie noch die Pille, wenn ihr eh keinen Sex habt? Bevor es aus ist, kann man doch wenigstens das probieren.

    Zitat

    also ca. 3 std später geh ich nachhause und naja das wars das wärend des filmes ABSOLUT NIX passiert muss ich ja nicht erwähnen

    Wieviel Aktion ging dabei von dir aus- fasst du ihr mal an die Brust, drückst du sie, streichst du ihren Rücken, knetest ihren Hintern oder fasst du zwischen ihre Beine (außer Kussversuchen)? (mir wäre im Übrigen das Fernsehgaffen zu langweilig- dass kann ich auch alleine, ohne Freundin)

    Hi Googly,


    ich weiß es ist für dich schwierig mit deiner Freundin darüber zu reden, aber mich würde interessieren, ob die Beziehung zu ihrem Ex nicht auch deswegen beendet wurde. Und, dass sie öfters mit ihm geschlafen hat, könnte sich auch nur auf einen gewissen Zeitraum beziehen. Sprich auf die Anfangszeit mit diesem Mann.


    Wer gibt schon in unserer Zeit, in der mit Sex scheinbar sehr locker umgegangen wird, Werbung etc., gerne zu, dass ihn Sex nicht sonderlich interessiert.


    Selbst, dann wenn zwei Menschen unterschiedliches sexuelles Verlangen haben, gibt es doch in der Zeit des Verliebtseins jede Menge Sex und Interesse an Sex, auch von Seiten desjenigen Partners, der außerhalb der Verliebtheitsphase eher ein Sexmuffel ist.


    Interessant zu wissen wäre, wenn's nicht an der Pille liegen könnte, wie devilindisguise vermutet, es bei euch diese Phase des intensiven Sexes nicht gab, sondern die ganze Sache mit dem Sex schon von Anfang an schwächelte. Auch, wenn dir der Typ scheinbar nicht behagt, würde ich doch versuchen herauszubekommen warum's bei dem anders war als bei dir.


    Vielleicht kam's auch nur deshalb zum Sex, weil der Ex sie immer bedrängt hat und sie jetzt einfach mal die Schnauze vom Sex voll hat.

    Zitat

    Warum nimmt sie noch die Pille, wenn ihr eh keinen Sex habt? Bevor es aus ist, kann man doch wenigstens das probieren.

    Interessant wäre es, wie es bei ihr vor der Pilleneinnahme war. Ansonsten sollte sie tatsächlich mal die Pille absetzen (die ohnehin überflüssig ist).

    was sie tut um die bez. zu erhalten , hm mit vertrösten bei diesen themen.


    warum sie überhaupt noch die pille nimmt, ja echt gute frage , sollte ich mal nachfragen wo für sie der sinn darin besteht.

    @ sensibelman ich mach alles,

    wirklich, berühre ihre brüste, streichel ihren körper, küsse gelegentlich von mund zum hals, berühre ihren po usw. UND NIX ! :(v ;-D


    vor der pille war es auch so, ich meinte damals auch öfter das sie mir erklären soll warum sie angeblich mit ihren exen so oft sex hatte aber mit mir nichtmal IRGENDWAS macht. sie wüsste nicht die antwort, halt irgendwas aus der palette mit den ausreden.


    beim ersten ex weiss ich nichtmehr wieso getrennt beim 2ten weiss ich das er sie am ende mal geschlagen hat worauf sie es dann direkt beendet hätte. wie gesagt alles angeblich.


    ich weiss nur das ich permanent am überlegen bin die woche nochmal bis zum we abzuwarten (in der woche kann ich bei ihr eh nix erwarten) arbeit-heim-bald schlafen ist ihr ablauf. ob mit oder ohne mich.


    nur wisst ihr wie das ist zu wissen wenn man lust hat nicht einfach zu seiner partnerin gehen zu können !? es ist so ein seltsam dummes gefühl !


    manschmal muss ich über mich selbst lachen das überhaupt fast 1 jahr mitgemacht zu haben da ich sowas nie erlebt habe!


    das krasse finde ich ist, ihr reicht es mal ein bussi zu bekommen, mal händchen halten. das reicht ihr ! wie kanns sowas nur geben keine bedürfnisse zu haben man man

    Zitat

    nur wisst ihr wie das ist zu wissen wenn man lust hat nicht einfach zu seiner partnerin gehen zu können !? es ist so ein seltsam dummes gefühl !

    sorry :D


    meinte


    nur wisst ihr wie es sich anfühlt wenn man lust hat und nicht einfach zu seiner partnerin gehen kann !

    Googly, es bringt hier glaub ich nur begrenzt etwas, über ihre Bedürfnisse zu spekulieren. Du weißt nicht genau was sie braucht, was sich in ihrem Kopf abspielt, in ihrem Herz. Von früheren Beziehungen auf dich zu schließen, das funktioniert auch nur bedingt. Jede Beziehung ist anders, Menschen ändern sich usw. Selbst wenn eine frühere Beziehung sozusagen schuld an der Lage wäre – was würde dir das bringen?


    Viel kann sich denke ich nicht ändern, wenn deine Freundin nicht etwas verändern möchte. Und offenbar hat sie das nicht vor. Gerade so etwas wie das Thema Pille... wenn sie etwas ändern wollte würde SIE sich damit beschäftigen – nicht du – oder? Du kannst mit jeder Menge gut(gemeint)er Vorschläge kommen, aber wenn sie nichts verändern will bringt das nichts.


    Du kannst nicht für sie an der Beziehung arbeiten. Das geht nur gemeinsam. Allein kannst du nur auf dich selbst hören, und deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse nicht für Ihre außer Acht lassen. Je länger du das machst, desto weniger wird dir das gut tun, fürchte ich.

    Ich finde es allerdings ein bisschen daneben, dass du nichtmal weißt, warum sie die Pille nimmt.


    Du kanntest sie ja auch ohne. Warum hat sie sie sich verschreiben lassen? Sowas sollte man einfach wissen. Zum Spaß nimmt sie die Pille sicher nicht.

    naja wahrscheinlich da sex halt dazu gehören sollte und sie eventuell noch dachte/denkt wenn es mal dazu kommen würde.


    fremdgehen fällt bei ihr allerdings absolut aus..

    Wahrscheinlich ist ja echt super...warst du mit ihr denn zusammen beim FA oder hast es ihr angeboten?


    Vll fehlt(e) ihr ja auch ein wenig Interesse deinerseits für ihren Zyklus/das was in ihr vorgeht.


    Du musst ja nicht immer exakt wissen, wann ihre Tage kommen, aber zumindest, wie es ihr um den Eisprung rum geht, ob sie PMS hat, Menstruationsbeschwerden...


    Ich dreh kurz vor meinen Tagen total am Rad. Würde mein Freund nicht wissen, dass ich da super empfindlich, weinerlich und unberechenbar bin, hätte er schon einige Sachen viel zu ernst nehmen können.