Beziehungsangst - > Horror Date

    Hey Allerseits. *:)

    Und zwar habe ich einen Mann kennengelernt. Er wirkte sehr sehr nett. Aber nach dem ersten Date begann er beim telefonieren auf das Thema Sex umzuschwänken. Ehrlichgesagt dachte ich es wär spaß und habs ins lächerliche gezogen. Noch dazu muss man wissen das ich eine Beziehungsangst habe. Ich hab es ihm auch gesagt, dass ich probleme mit nähe habe. Irgentwie meinte er beim 2ten treffen, dass er ja nicht so der Geduldige sei. ???Er hat die ganze Zeit meine Hände genommen und irgentwann hat mich das so beengt. Ich hab mich noch auf ein drittes treffen eingelassen was definitiv das letzte treffen war denn er meinte wieder, dass er nicht geduldig ist und das ich ihm was schulde weil er mich zu nem getränk eingeladen hat. Mit diesem Blick - > ;-)

    Er hat mich heimgefahren und wollte unbedingt einen Abschiedskuss. Ich sagte nein das ist mir zu früh. Vorallem hat er mich mit voller Kraft zu sich gezogen. Nach dem war mir klar ich werde den Kontakt abbrechen weil er wusste, dass ich sowas am anfang nicht kann und es dennoch versucht hat. Danach gab es ein 15 Minuten Gespräch warum ich ihn nicht küssen wollte.

    Das blöde ist, dass er im gleichen Einkaufszentrum arbeitet wie ich. Und ich ihn sicher öfters sehe. Ein bisschen Angst hab ich, dass er es nicht akzeptiert und nochmal mit mir während der Arbeitszeit drüber reden will. X-\ Es tut mir leid ich musste ein bisschen drüber schreiben weil er der 3te mann ist der so reagiert. %-|

    Wie sind eure Erfahrungen mit dates als beziehungsängstliche Person? ":/

  • 27 Antworten

    ich würde ihn abblitzen lassen. Wenn er nicht respektiert und es nicht akzeptiert das du erstmal keine Nähe willst dann ist er der falsche. Dann will er nur das eine...es sei denn du willst auch nur dein Spaß dann ist er der richtige;-D

    Also ich finde auch, dass der Typ ziemlich schnell ist und mich würde das auch einengen. Aber selbst, wenn ich das nicht so empfunden würde, es geht darum, wie du das empfindest. Vorallem der Spruch, dass du ihm was schuldest, geht gar nicht. Lass dich von deinem schlechten Gefühl ihm gegenüber beschützen.


    Ganz wichtig ist, dass du klar Stellung beziehst und sagst, dass es zu keinen weiteren Treffen mehr kommen wird. Als Grund einfach sagen, dass es bei dir nicht mehr als Freundschaft werden kann und Ende. Sollte er dich dann tatsächlich weiter bequatschen, ist das eine andere Hausnummer.

    Männer die ziemlich zügig von Sex reden, haben ihn meist dringend nötig.

    Bist denn tatsächlich Beziehungsängstlich?

    Was genau hat dich denn bewogen diesen Mann zu daten?

    Was war an ihm so reizvoll?

    Verhueter schrieb:

    Woher kommt deine Beziehungsangst?


    Was machst du gegen diese Angst?

    Da ist natürlich auch die Frage im Raum, ob sie überhaupt Beziehungsangst hat oder ob sie einfach nur an für sie schlechte Männer geraten ist....

    Meine Vermutung ist, dass sie vielleicht einfach Männer datet in die sie kein bisschen verliebt ist.

    Gibt ja auch Frauen die fast jeden date, Hauptsache er ist nett, sieht gut aus ist gepflegt und hat einen Job.

    MilaxX schrieb:

    Sorry hab mich vertippt. Also reizvoll war seine aussrahlung. Denn er wirkte sehr humorvoll und freundlich. Äußerlich hat es auch gepasst. Ich kenne ihn schon länger vom sehen her und ein kleines bisschen verschossen war ich schon. Bis zum 3ten date. Da waren die gefühle plötzlich weg. Ich bin in behandlung deshalb. Und meine therapeutin vermutet das es wegen meiner nicht so schönen Kindheit und meiner noch weniger schönen ex beziehungen in der Vergangenheit kommt. Normalerweise Date wirklich nicht so schnell männer. Weil ich mich eher davor fürchte.

    Hattest du denn auch leichtes Herzklopfen, flatternde Schmetterlinge?

    Ich hatte mal ein ähnliches Erlebnis und haben dem Typen gesagt, er solle doch in den Puff gehen da käme er leichter zum Zug.

    Das hört sich für mich nach etwas alltäglichem an: du hast jemand kennen gelernt - hattest Interesse und nach näherer Betrachtung festgestellt, dass es nicht passt. Das ist aber noch lange kein Horror date, finde ich. Natürlich war das nicht wirklich respektvoll wie er vorgegangen ist und du hast es zum Glück schnell rausgefunden.

    Ich würde es nicht unter "Horror" verbuchen und falls er auf der Arbeit angesch*ssen kommt ihm klar sagen dass da nix geht.

    Wombats stimmt es ist was alltägliches. Aber dennoch ich hatte noch nie ein schlimmeres Erlebnis weil ich anfangs wirklich dachte er hätte Verständnis dafür. Er wusste es ja. Vor allem wie er versucht hat vorzugehen, dass er mich festgehalten hat und mich mit meinem gesicht zu seinem Gesicht gedrückt hat. Und ich denke Horrordate liegt im Auge des Betrachters. Für manche ist das weniger schlimm aber ich hab mich in dem Moment wirklich sehr Machtlos und ängstlich gefühlt vor allem weil er mich so lang nicht losgelassen hat.

    MilaxX schrieb:

    Wombats stimmt es ist was alltägliches. Aber dennoch ich hatte noch nie ein schlimmeres Erlebnis weil ich anfangs wirklich dachte er hätte Verständnis dafür. Er wusste es ja. Vor allem wie er versucht hat vorzugehen, dass er mich festgehalten hat und mich mit meinem gesicht zu seinem Gesicht gedrückt hat. Und ich denke Horrordate liegt im Auge des Betrachters. Für manche ist das weniger schlimm aber ich hab mich in dem Moment wirklich sehr Machtlos und ängstlich gefühlt vor allem weil er mich so lang nicht losgelassen hat.

    Absolut! Deshalb habe ich geschrieben, dass das alleine meine Ansicht ist. Abgesehen davon wie sich jemand anderes die Situation sieht, ist es nachvollziehbar dass du dich sehr unangenehm gefühlt hast. Es wäre nur schade wenn du ihm als Horrordate zu viel Gewicht beimisst und das weiter deine negativen Gefühle bestärkt. Schade dass du diese Erfahrung machen musstest, ich hoffe dass es beim nächsten Date besser verläuft @:)