Zitat

    Ich maße mir da kein Urteil an und für mich gilt zunächst einmal die Unschuldsvermutung. Was ich aber viel wichtiger finde: Die Rechtmäßigkeit ihrer Sozialleistungen war hier nicht Thema.

    Nein, das vordergründige Thema war es nicht. Aber die eindeutige Absicht der TE war es, sich als Sozialschmarotzer hinzustellen und dieses negative Bild abzugeben, um Stimmung zu machen. Und wenn du das nicht gelesen hast in ihren Beiträgen, dann fasle gerne weiter von Beziehungschancen, um die ging es m.E. nie.


    Ich bin selten für Löschungen, aber dieser Thread gehört gelöscht, denn wie alle außer M und S kapiert haben, können die Aussagen der TE so nicht stimmen, wer nie gearbeitet hat (eigene Aussage), KANN keine EU kassieren. Wer TZ arbeiten könnte (eigene Aussage der TE), ist nicht erwerbsunfähig.

    Zitat

    Aber die eindeutige Absicht der TE war es, sich als [üble Beschimpfung] hinzustellen und dieses negative Bild abzugeben, um Stimmung zu machen.

    Ok, das ist Deine Sichtweise.


    Ich habe den Eindruck, es lag nicht in der Absicht der TE, sich hier als Sündenbock zur Verfügung zu stellen. Und mir missfällt es, wenn sie dementsprechend behandelt wird.


    Bei mir ist auch kein negatives Bild entstanden, weil ich der TE nicht von vornherein mit Misstrauen begegnet bin, und ihr dementsprechend auch keine skeptischen Fragen gestellt habe.


    Ohne solche Fragen, wäre die Stimmung im Faden sicherlich akzeptabel geblieben.

    Zitat

    Und wenn du das nicht gelesen hast in ihren Beiträgen, dann fasle gerne weiter von Beziehungschancen, um die ging es m.E. nie.

    Warum bist Du so beleidigend? Ich "fasle" nicht.


    Mir ging es um das Thema Beziehungschancen, bzw. grundsätzlich beschäftigt es mich immer noch. Zu Anfang konnte man darüber auch noch so einigermaßen diskutieren, finde ich. Dann wurde die TE zunehmend mit skeptischen Fragen in die Ecke gedrängt.


    Wenn es Dir nie um das Thema Beziehungschancen ging, und wenn Du es von vornherein nicht herausgelesen hast, ok. Das ist dann Dein Verständnis.


    Ich habe das Thema anders verstanden, und ich sehe darin keinen Grund, mich zu beleidigen.

    @ Mirsanmir

    Selbstverständlich kann ich Teilzeit arbeiten und erwerbsgemindert sein. Nennt sich teilweise Erwerbsminderungsrente und dann kann der-/diejenigen nur 3 bis unter 6 Stunden arbeiten.

    Wer EU Rente bezieht darf doch maximal 450 Euro dazu verdienen? ":/


    Die Einstellung nur arbeiten gehen zu wollen, wenn dann im Geldbeutel mehr drin ist, ist weit verbreitet.


    Wobei ich persönlich sogar jemanden kenne, der unentgeltlich jeden Tag mehrere Stunden arbeiten geht.

    Kommt darauf an ob es eine volle oder teilweise Erwerbsminderungsrente ist. ;-)


    Ich hab eine teilweise, kann somit zwischen 3 und unter6 Stunden arbeiten, die Höchstgrenze von dem was man dazu verdienen darf ist individuell.

    Zitat

    Es geht schon mit der Höhe der Grundsicherung los. Denn von dem genannten Brutto-Betrag geht noch der Krankenversicherungsbeitrag ab.

    Bei der "EU-Rente" gibt es auch ein Brutto und Netto, dh. die Krankenversicherg. und anderes wird auch! abgezogen.(50%anteilig)


    Typisch Deutsch finde ich diese "freundliche" Umschreibung von Erwerbs-UNFÄHIG zu Erwerbsminderung. Mir hat diese "unfähig"-Bezeichnung nie etwas ausgemacht.


    Als die Deutschen die Juden ins Gas schickten...hieß es harmlos... "Umsiedlung"

    Zitat

    Beziehungschancen von Jungrentnern?

    zum Thema: generell geht es darum. Haben Körperbehinderte Chancen mit einer Beziehung?


    Dazu gibt es viele Beispiele von gelungenen und auch von gescheiterten. Wie auch bei den "Gesunden"


    Bei den "Behinderten" kommt es vor allem auf die Eigenverantwortlichkeit , auf das respektvolle Miteinanderumgehen an. Ob sie auch in der Lage sind, selbstständig zu leben, sich so "annehmen", "freundlich auf andere" zugegehen können.


    Und das ist bei den Gesunden genauso...


    Wenn Abhängigkeiten vorhanden sind, das ist natürlich verbunden mit Pflege und ständiger Präsenz, ist eine "neue" Liebe sicher schwer vorstellbar, Daselbe gilt auch für vorhandene Beziehungen, die eine schwere Belastungsprobe aushalten muß.


    All dies habe ich in meinem Leben erfahren und gelebt.