• Beziehungsfähigkeit als Einzelgänger?

    Ich bin Einzelgänger, die Gründe sind erstmal zweitrangig. Trotzdem bin ich gerne in Gesellschaft, kann auch mit Leuten schnell in Kontakt kommen, aber ich verliere leider sehr schnell das Interesse an Menschen, naja Egal, darüber wollte ich eigentlich nicht reden. Ich frage mich, ob es andere Einzelgänger gibt, die eine Liebevolle Beziehung führen? Ich…
  • 30 Antworten

    Oh, ich sehe gerade noch einmal diesen Beitrag,und finde es gerade sehr beeindruckend, dass es Menschen gibt, die anscheinen so ähnlich funktionieren und denken wie ich.

    @ Liverpool :

    Haargenauso denke, bzw fühle ich oft auch, der einzige Unterschied besteht darin, dass ich eigentlich nie genervt, sondern überanstrengt werde, mich überfordert fühle und dann gerne flott eben alleine bin. Auch ich habe keine Probleme mit Mitstudenten oder ähnlichem, auch nie gehabt. Kindheit und Jugend immer ganz enge Freunde gehabt, aber dann, als ich umzog ... irgendwie nicht mehr, weil ich aufgrund des Studiums niemanden regelmäßig gesehen habe, mit dem ich mich auch nachmittags verabredet habe, bzw wenn ich jemanden traf der mir gefiel, dann hatte ich aufgrund des Studiums keine Zeit.


    Ihc habe zur Zeit eine schöne Beziehung, aber auch da gibt es kleine Problemchen, wenn es um gesellige Angelegenheiten geht. Man merkt es mir nicht an, wenn ich unter Leuten bin aber ich finde das krass anstrengend, und halte Parties selten mit Genuss lange aus, weil ich oft nach einiger Zeit gelangweilt und damit überfordert werde...man wird dann ja auch müde und hat Lust zu schlafen. Etc.


    Beziehungen kann man haben, habe ich auch, aber es ist immer wieder ein Abwägen ob es sich lohnt, weil man ohne Beziehung sich einiges an Stress erspart. Mein jetziger Partner ist mir aber einfach total wichtig, ohne ihn, also wenn er nicht mehr da wäre, würde ein ziemlich großer Teil meines Lebens wegfallen, weil ich seit meiner Kindheit mit niemandem mehr so close war (ihn halte ich ewig und drei Tage um mich herum aus, das war bisher bei niemandem so).


    Es beruhigt mich gerade sehr dass es andere gibt, die ebenso sind und ebenso das Gefühl haben, eben einfach auf anderer Wellenläge als die meisten zu schwimmen. Ich liebe dafür Tiere ganz besonders sehr, vielleicht ist das der Ausgleich ;-)