Bin ich pervers weil ich meine erwachsene Stieftochter begehre

    Hallo alle miteinander,


    ich bin 43jahre und habe eine 23jahrige Stieftochter die leider wie ein Model aussieht aber


    nicht so zickig ist wie diese. Sie ist schön, inteligent, wahrmherzig in dem Sinne eine Traumfrau


    leider spielen bei mir schon seit 1Jahr die Gefühle verrückt und ich begehre diese junge Frau


    Ich weiß das diese Reaktion absolut falsch ist und ich diese auch mit aller Macht unterdrücke.


    Nur mittlerweile bezweifliche ich meine eigene geistige Gesundheit und denke das ich dringend


    Hilfe benötige.


    das Schlimme an der ganzen Geschichte ist ich möchte ihr meine Gefühle offenbaren .


    ich hoffe das es von euch etwas Hilfe gibt denn auf Spott und Hohn kann ich verzichten


    danke

  • 71 Antworten

    Sie ist seit 14 jahren meine Stieftochter und solange war /bin ich auch mit der Mutter meine Frau zusammen wobei sich dieser Abschnitt meines lebens seit geraumer Zeit geändert hat und sie eine offene Beziehung führen will.


    ich denke nicht das meine stieftochter je diese Gefühle für mich aufbringen wird da wir eigentlich ein relativ gleichgültiges Verhältniss zueinander hatten.


    Ich habe ja auch nicht gewollt das so ein sch... Gefühl entsteht


    keoma1:-(

    @ keoma1

    Zitat

    Ich weiß das diese Reaktion absolut falsch ist und ich diese auch mit aller Macht unterdrücke.


    [...]


    das Schlimme an der ganzen Geschichte ist ich möchte ihr meine Gefühle offenbaren

    Das verstehe ich nicht. Wie passen diese beiden Aussagen zusammen? Wieso möchtest du ihr deine Gefühle offenbaren? Was erhoffst du dir davon?

    Zitat

    ich denke nicht das meine stieftochter je diese Gefühle für mich aufbringen wird

    Aber falls doch, dann wärst du schon bereit, eine sex. Beziehung mit ihr einzugehen? Was glaubst du, würde deine Frau davon halten?

    ein ketzerischer Gedanke, aber würde deine STieftochter nicht auch in eine offene Beziehung passen, oder hätte deine Frau etwas gegen eine offene Beziehung wenns die eigene Tochter ist ;-)


    HM sie ist warmherzig und intelligent und ihr hattet ein gleichgültiges Verhältniss? Oder bewertest du sie nur so seitdem dir ihre Schöhnheit aufgefallen ist?

    Ich weiß das das alles total paradox klingt.


    aber ich will diesen ganzen Gefühlsmüll einfach loswerden


    das sie schön etc etc ist das war mir natürlich seit Jahren klar.


    Deswegen verstehe ich mich nicht wie ich reagiere es ist einfach ein totales Chaos und ich bin eigentliche ein rational denkender Mensch der sich in der


    Vergangenheit immer darüber klar war was er machte und auch heute noch tut.


    eine Verbindung auf diese art ist definitiv nicht drin egal von welcher seite


    aber wie werde ich die Gefühle los.:-(

    Ich glaube da kann nur Hypnose helfen. ;-)


    Oder du kannst volgenden Trick versuchen: Denk an irgendwas ekliges, was du nie machen würdest und versuch dieses eklige Gefühl zu bekommen. Dann denk an deine Stieftochter und versuch sie in deinen Gedanken mit diesem Gefühl zu verbinden.


    Oder wenn es für dich zu heftig ist, dann denk an irgendwas, wozu du ein starkes nein sagen würdest. Und verbinde dieses Gefühl von "Nein" mit ihrem Bild in deinem Kopf.


    Aber ich würde trotzdem einen Hypnotherapeuten empfehlen.


    Viel Glück

    hi schwarzer tee


    vielen dank für die idee mit dem hynotherapeutendarauf hätte ich auch selbst kommen können.ich werde mich heute noch nach einem erkundigen


    und mir einen termin geben lassen. vielen dank nochmal.

    Also vielleicht steckst du ja in der Midlife Crisis?

    Zitat

    Du begehrst eine junge Frau, na und?

    sehe ich auch so

    Zitat

    Dass diese junge Frau Deine Stieftochter ist, steht wieder auf einem anderen Blatt.

    das macht die Sache natürlich sehr schwierig...


    Käme für dich keine andere Frau in Frage? Ich meine du begehrst sie ja nur, bist ja nicht verliebt oder? Siehst du sie oft?

    Nein, keoma1, daran ist nichts pervers. Das sind zunächst mal deine Empfindungn, und dafür brauchst du dich nicht zu verurteilen. Wenn man Gefühle weghypnotisieren könnte, wären denke ich so einige Liebesprobleme auf der Welt schnell gelöst ;-) Vielleicht solltest du dir einfach sagen, dass deine Gefühle nicht so abartig sind, dass sie jetzt gleich behandlungsbedürftig sind.


    Du hast dich zunächst mal nur in eine 23jährige Frau verliebt, mit der du dich nicht blutsverwandt bist. Mag sein, dass du sie schon als Kind kanntest, aber je nachdem wie eng der Kontakt war, musst du sie ja wirklich nicht als dein Kind empfunden haben. Wäre dem so, würde sie für dich ohnehin als begehrenswerte Frau ausscheiden. Deine Verliebtheit ist daher nicht mit irgendetwas "Izenstiösem" in Verbindung zu bringen ;-)


    Allerdings schriebst du, ihr wärt euch eher gleichgültig ansonsten. Ist es dann eher eine Verliebtheit ins Äußere?