Ja ich weiß..dabei war er so bemüht, hat mich sogar gefragt ob ich einen Kinderwunsch habe und wo ich mich in ein paar Jahren sehe. Hat mich von einer Feier sogar mal spontan angerufen, weil er meine Stimme hören wollte. Also auch sehr authentisch

    könnte meine grschichte sein. ich hatte sowas einige male. auch mit männern aus dem internet. leider hat das gar nichts zu bedeuten. die wissen, dass frauen sich so verlieben. mir hat mal einer gesagt, dass er mich so mag und wollte auch alles mögliche über die zukunft wissen, was lebensplanung angeht. komplimente etc. ich dachte, wir seien quasi zusammen, denn er meinte auch, dass wir ja jetzt gemeinsam die zukunft planen könnten. am nächsten tag hatte er wieder ein date. er hatte mich angelogen, er sei bei seiner kusine und hätte viel zu tun. blabla. alles ausreden. ist er zufällig lehrer? männer distanzieren sich durch funkstille von der frau. sie haben angst, direkt nen korb geben zu müssen. sie fürchten die reaktion der frau. außerdem wollen sie einen immer ein bisschen warm halten. mittlerweile bin ich 30 und würde mir das nicht mehr bieten lassen.

    aus meiner erfahrung, würde ich erstmal gar nichts machen. nicht schreiben, nicht anrufen, nichts. soll er sich doch mal wundern. wenn du jetzt nochmal nachhakst, könntest du es verspielen. ich würde mich ablenken, ihn erstmal aus dem kopf verbannen und dann gucken, was passiert. wenn er wirklich interesse hat, müsste er jetzt mal kämpfen. männer wollen so etwas. ich habe es immer vermasselt, wenn ich zb angerufen habe und gefragt habe, was denn los sei, ob man sich wiedersieht etc. funkstille von dir aus ist der einzige weg. ich habs zig mal so erlebt. er muss jetzt mal loslegen, wenn er dich mag. ansonsten goodbye.

    All das, was er in deinen Augen tolles gemacht hat, bedeutet doch nix weiter. Frauen messen dem nur Bedeutung zu.


    Wenn er nach deiner Zukunft u nach Kinderwunsch fragt, dann nicht weil er das mit dir gemeinsam planen will (es sei denn, ihr seid bereits 2 Jahre glücklich zusammen). Er will abstecken, wie du tickst und was dir in deinem Leben wichtig ist. U wann du was dazu planst (ob du deine biologische Uhr ticken hörst, während er nur mal Spaß haben möchte..).


    Sei mir nicht bös, aber für mich sieht das nah dem "Klassiker" aus ":/ Er hat dich kennengelernt, du hast Interesse gezeigt, ihr ward im Bett, nun hat er es sich anders überlegt und will "die Sache" ausbluten lassen.. Traurig, aber so scheint es zu sein.


    Das Schlimmste, was du machen kannst, ist ihm hinterher telefonieren oder Sms Bomben zu schicken. Das nervt nur u er verliert an Respekt dir gegenüber.


    So schwer und verletzend es für dich ist, lass es so und melde dich nicht. Wenn er fair wäre u Interesse hätte, würde er sich zwischendurch melden.


    Die Menschheit schickt Sonden ins Weltall, aber eine Sms über eine Distanz von 90 Km soll nicht möglich sein? Lass dich nicht zum Narren halten, dafür bist du zu schade! @:)

    Ich sehe das wie die Mehrheit hier - "klassischer Fall" von "das wars dann wohl".


    Wenn ihr wegen morgen noch keinen konkreten Treffpunkt ausgemacht habt, würde ich keinesfalls nachfragen.


    Wenn ihr einen externen Treffpunkt, zB ein Cafe, ausgemacht habt, würde ich wohl hingehen, um mir später nichts vorzuwerfen. Aber ankündigen oder so würde ich das nicht, und wenn er nicht da ist würde ich einen schnellen Kaffee trinken und dann wieder gehen.


    Blöd wäre es nur wenn ihr euch bei ihm treffen wolltet. Da würde ich dann auch nicht plötzlich in der Tür stehen wollen.

    Ich glaube, viele Frauen sind sehr schnell mit ihrem Gefühl dabei..Wenn ein Mann Interesse für eine Frau hat, dann versetzt er Berge, nur um von ihr Aufmerksamkeit zu bekommen. Bekommt er sie quasi "gratis", braucht er nichts zu tun und das ist uninteressant. Männer brauchen die Herausforderung.

    Zitat

    Ich glaube, viele Frauen sind sehr schnell mit ihrem Gefühl dabei..Wenn ein Mann Interesse für eine Frau hat, dann versetzt er Berge, nur um von ihr Aufmerksamkeit zu bekommen. Bekommt er sie quasi "gratis", braucht er nichts zu tun und das ist uninteressant. Männer brauchen die Herausforderung

    Ich finde es immer etwas schwierig diese Verallgemeinerungen; es gibt nicht den Mann oder die Frau. Da sollte man individueller an die Sache ran und nur, weil einige hier die Erfahrung gemacht haben, dass Männer Herausforderungen brauchen und Jäger sein wollen, kann man das nicht auf alle Männer münzen. Es gibt auch solche, die länger Zeit brauchen bis sie sich verlieben, solche die schüchtern sind etc. etc. Nur aus der Sicht der TE und aus den paar Sätzen die wir kennen, kann man definitiv nicht darauf schliessen wie dieser Mann hier tickt.

    ja, so ist es. als ich noch 24 war, habe ich den männern alles abgenommen. ich dachte küssen beim zweiten date bedeutet quasi beziehung. heute weiß ich es besser.


    es ist ja nicht nur bei männern so. wenn ich das gefühl habe, der mann ist mir zu 100% sicher, kann es auch passieren, dass ich gelangweilt bin. es ist ein drahtseilakt. sympathie und interesse zeigen, ja. aber nicht direkt gefühle offenlegen und dem mann das gefühl geben, dass man eine beziehung möchte. das muss erstmal in der schwebe bleiben.

    Klar weiß keiner wie dieser Mann tickt, aber hier kommt schon ein bisschen viel zusammen:

    Zitat

    die Story, dass nach ein paar Mal Sex plötzlich Schicksalsschlag um Schicksalsschlag auftauchte und Eltern wahlweise erkrankten oder starben während zeitgleich keine Wege der Kommunikation mehr da waren

    Zitat

    Ein Mann der beruflich und privat stark eingespannt ist, kann sein Handy mangels Vertrag oder ähnlichem nicht nutzen?

    Kann ja sein dass es/ er für all das eine Erklärung gibt, aber ICH würde angesichts dieser Häufung stillhalten.