Naja, war ja nicht direkt nach dem Sex. Da hat er sich ganz normal gemeldet. Und eine Woche später ist er extra in der Mittagspause zu mir gefahren, um mich zu sehen. Und dann so 1-2 Tage später wurde es weniger

    Zitat

    Er hatte eine Zeit lang beruflich und privat viel Stress. Ich weiß auch dass das stimmt, denn trotzdem hat er mich an seinem Leben teilhaben lassen. Er hat auch leichte Zukunftspläne mit mir gehabt. Nicht zu sehr, aber schon so, dass er mir zeigen wollte, dass er mich gerne weiterhin sehen und kennenlernen möchte. Dann sind wir uns auch körperlich näher gekommen und er sagte, dass es wunderschön war. Wir haben es auch wiederholt.


    **Nachdem er dachte, dem größten Stress hinter sich zu haben, hat er sich eine Woche Urlaub genommen um Zeit für sich zu haben. Der Stress hörte allerdings nicht auf, wie er sagte.


    In der Zeit hat er sich wenig bis kaum gemeldet. Und wenn, ging es immer von mir aus.**

    Warum ist das so schwer zu verstehen, dass manche Menschen sich etwas zurückziehen, wenn sie eine stressige Phase haben oder gerade erst gehabt haben? Nicht einmal eine Woche hat er seine Ruhe gehabt - und nun ist Drama, weil er sich 4 Tage nicht gemeldet hat.


    Du hast ja sogar direkt nachgefragt und (erneut) die Antwort bekommen, dass er dich weiterhin kennenlernen möchte etc. und derzeit viel um die Ohren hat:

    Zitat

    Und wenn, ging es immer von mir aus. Als ich ihn fragte ob etwas sei oder ob er doch kein Interesse mehr hat oder es etwas zu klären gibt, dann würde ich dies gerne tun oder es bei mangelndem Interesse habe ich ihm zu verstehen gegeben, dass das manchmal vorkommt.


    Er hat geantwortet, dass alles ok ist, er nur keinen handyvertrag mehr hat und nicht immer zu erreichen ist und dass es seinem Vater schlecht geht und er viel um die Ohren hat deswegen. Habe mich daraufhin entschuldigt und gesagt, dass ich das nicht wusste, mir nur auf der Seele lag und dass das natürlich vor geht. Seit dem Funkstille seit 4 Tagen!

    Ja das geht natürlich gar nicht, dass der sich 4 Tage nicht mehr meldet, egal was er vorher dazu erklärt hat. ... Da hört man lieber auf die anonymen User hier, die mittels "die Männer tun dies und wollen jenes"-Ferndiagnosetool bereits abraten und "Hinhaltetaktik" schreien.

    Zitat

    Zuschauer: Warum ist das so schwer zu verstehen, dass manche Menschen sich etwas zurückziehen, wenn sie eine stressige Phase haben ...


    Da hört man lieber auf die anonymen User hier, die mittels "die Männer tun dies und wollen jenes"-Ferndiagnosetool bereits abraten und "Hinhaltetaktik" schreien.

    So etwas Ähnliches dachte ich ehrlich gesagt auch, als ich die Einschätzungen las, die pauschal abgegeben wurden, obwohl wir diesen Mann und die Einzelheiten gar nicht kennen. Die Mutmaßungen von außen können richtig sein ... oder völlig daneben liegen. Das grenzt an Kaffeesatzleserei.


    Gewiss, wenn ich mit einer Frau schon intim geworden wäre, würde ich mich sicher häufig und regelmäßig melden. Und wenn für morgen eine Verabredung ins Auge gefasst war, sollte er dich, TE, wissen lassen, was nun damit ist. Aber es gibt auch Phasen, in denen man wirklich nicht weiß, wo man anfangen soll und wo einem der Kopf steht. Mir geht es gerade auch so. Und wenn dann eine gute Freundin (mehr ist nicht und wird nicht sein, also insofern etwas anders als hier), der ich das ausreichend erklärt habe, beleidigt anzweifelt, dass ich keine Zeit (für sie) hätte, platzt mir wirklich die Hutschnur. Ich bin Manns genug, keine Gründe vorzuschieben. Wie allerdings der Bekannte der TE tickt, kann man aus der Ferne schlechterdings nicht einschätzen.

    Zitat

    Melinka: Durch deine direkte Frage hast du sicher nichts kaputt gemacht, was nicht vorher schon angebrochen oder aber stabil war. Entweder er hat noch Interesse - auf welcher Ebene auch immer - oder eben nicht. Beides wird er dir mindestens durch sein Verhalten signalisieren

    So einfach ist das.

    Naja, zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass es schon komisch ankommt, wenn er im allergrößte Stress einmal pro Stunde schreibt und wenn von mir dann länger nichts kommt, meint er, dass es komisch ist so lange nichts von mir zu hören!


    Und das täglich schon ab morgens um 7.. Und dann hat er meine Nachrichten erst nach Std gelesen. Das kommt doch komisch beim anderen an, jetzt egal ob Mann oder Frau.. Gerade jetzt in der kennenlern Phase. Das verunsichert doch!

    Richtig verliebt hört er sich nicht an.


    Ich vermute mal, ihm ist etwas bewusst geworden was ihn an euch stört. Was für ihn ein Kriterium gegen eine Beziehung ist. Aber er ist noch unsicher, daher fährt er den Kontakt nur runter und beendet ihn nicht.


    Machen kannst du da nichts, nur abwarten ob er noch mit der Sprache rausrückt oder die Sache beenden weil du nicht warmgehalten werden willst.

    Ja ich hab gestern nur geschrieben, dass er es sich aussuchen kann, ob er mir was zu seiner derzeitigen Stress Situation erzählen will oder nicht, dass beides ok ist.dass ich aber nicht immer nachfragen möchte. Und dass ich freuen würde, wenn er den Kontakt aufrecht erhalten will. Ich würde da mal auf ihn vertrauen und ihn auch nicht vergessen. Vielleicht etwas viel, aber ich habe jetzt die Nr gelöscht und guck mal, ob er sich meldet.


    Bin absolut nicht der Typ, der erwartet, dass sich alles um mich dreht. War nur so ein extremer kontaktabsturz. Das verunsichert mich einfach und das gibt mir zu denken. Nummer ist gelöscht zur Sicherheit. Habe nur Angst, dass ich es vermasselt habe. Aber ich habe nie Ansprüche gestellt und bin auch nicht bedüftig und will unbedingt eine Beziehung haben. Ich bin stolz auf alles, was ich habe. Mir ging es tatsächlich nur um seine Person. Es hat einfach alles gepasst. Wie er es mal sagte, schon erschreckend viel..

    Zitat

    zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass es schon komisch ankommt ... Das verunsichert doch!

    Du musst dich doch nicht verteidigen. Natürlich verunsichert dich das. Es ist nicht schön von ihm, je nach wirklichem Hintergrund sogar stillos, dich in dieser Ungewissheit zu lassen. Ich meinte nur, dass es bei ihm eine nachvollziehbare, verzeihliche Erklärung haben kann, wenn er wirklich so sehr unter Druck ist. Aber dazu kann man aus der Ferne, ohne ihn zu kennen, keine treffenden Mutmaßungen anstellen, geschweige denn fertige Pauschalurteile abgeben.

    Ja finde ich auch..eigentlich stehe ich zu dem was ich sage. Aber ich kann das auch alles nicht einordnen. Ich nehme es einfach mal so hin, deshalb hab ich ja geschrieben, dass ich ihm da mal vertraue. Vielleicht hat er ja Vorbehalte mir gegenüber die sich schon festgesetzt haben. Mir wurde auch noch nie Aufdringlichkeit vorgeworfen. Eigentlich bin ich ganz normal, ganz intelligent und auch, was das Aussehen betrifft wenigstens, anziehend auf die meisten Männer. Keine Ahnung ..

    Na , da hast du doch für dich eine Lösung gefunden. Man kann eh nur immer das tun, was zu einem passt.


    Ich drücke dir die Daumen, dass du es gut verkraftet..egal wierum es sich entwickelt.


    Was du geschrieben hast , finde ich persönlich o.k,: eine klare Ansage. :)^


    Nun ist er an der Reihe.


    und, wenn er sich nicht mehr meldet glaube nicht, dass du es vermasselt hast :|N , dann will er einfach nicht mehr.

    Zitat

    Gewiss, wenn ich mit einer Frau schon intim geworden wäre, würde ich mich sicher häufig und regelmäßig melden. Und wenn für morgen eine Verabredung ins Auge gefasst war, sollte er dich, TE, wissen lassen, was nun damit ist. Aber es gibt auch Phasen, in denen man wirklich nicht weiß, wo man anfangen soll und wo einem der Kopf steht. Mir geht es gerade auch so. Und wenn dann eine gute Freundin

    Ich bin nie so verpeilt, dass ich, wenn (falls) ich verliebt bin, eine Abredung weder einhalte noch absage. Wenn ich nicht weiß wo mir der Kopf steht schreibe ich ggf einem neuen Lover, dass ich mich aus den und den Gründen erst mal sortieren muss und ich mich danach wieder melde; und das tue ich dann auch. Dass er plötzlich keinen Handyvertrag mehr hat finde ich unglaubwürdig, außerdem gibts ja auch noch Computer. Ich an Stelle der TE wäre nun misstrauisch und ich würde mich in sowas nicht weiter verstricken wollen. Selbst wenn der Mann "nur" bescheuert kommuniziert, würde mich das für eine spätere Beziehung stören.

    Zitat

    ich hab gestern nur geschrieben, dass er es sich aussuchen kann, ob er mir was zu seiner derzeitigen Stress Situation erzählen will oder nicht, dass beides ok ist.dass ich aber nicht immer nachfragen möchte. Und dass ich freuen würde, wenn er den Kontakt aufrecht erhalten will. Ich würde da mal auf ihn vertrauen und ihn auch nicht vergessen.

    Find ich total ok. Aber schau trotzdem dass er dich jetzt nicht hinhält, indem er dir irgendwelche Häppchen hinwirft, mit denen du genausowenig anfangen kannst wie wenn er gar nicht antwortet.


    Wie konkret war das denn mit der Verabredung nun geplant gewesen?

    Ich bin fast ein bisschen schockiert über Eure Berichte wie kacke sich die Kerle benehmen.


    Ich bin seit 17 Jahren in einer Beziehung und glaube ich würde als Single heutzutage richtig auf die Schnautze fallen. :-/


    Als ich den Eingangsthread gelesen habe, hätte ich der TE eigentlich gut zugeredet und ihr geraten ihm mal Zeit zu lassen. Vorallem wenn es seinem Vater nicht gut geht. ... außerdem, das sie sich ja noch nicht sehr lange kennen und wer weiß, vllt ist ja sogar etwas sehr schlimmes mit dem Vater (schwere Krankheit, Tod) und er ist in einer Phase, wo er sich einfach nicht melden kann. Auch wenn er in die TE verliebt ist.


    Mein Freund ist zb so. Wenn der Stress hat, wird ihm sogar ein runtergefallenes Glas zuviel. Als wir noch nicht so lange zusammen waren, habe ich auch länger gedacht, er mag mich nicht mehr, weil er seltsam, kurz angebunden und sogar ein bisschen unhöflich war. Erst als er mir dann (nach der stressfreinen Zeit) ein ich liebe dich gesäuselt hat, und wir darüber sprachen, hab ich begriffen das er in Stresszeiten halt so ist. Ist auch nicht immer toll, aber jeder hat so seine Schwächen und Stärken..


    Aber die Kerle die ihr da so beschreibt!? buuhu :-o da wirds einem ja ganz anders. Ist es heutzutage echt so extrem, dass die Typen einem alles so vorspielen für Sex?! und sich dann einfach in Luft auflösen?!


    Schon krass!


    Liebe TE: ich hoffe sehr das er sich meldet und es tatsächlich "nur" Stress war. Ich hoffe doch das es noch ein paar Kerle gibt die das Herz am rechten Fleck haben

    Vielleicht war ich doch zu aufdringlich! Ich weiß es nicht..ich mache mir jetzt Vorwürfe, dass ich alles versaut habe. Dass er es jetzt schon anstrengend findet und dass ich raus bin. Aber wenn er mich so mochte, reicht es denn aus um jem abzuschießen??


    Hab mich ja gleich entschuldigt und gesagt dass das vor geht

    Bist du jetzt wegen des mE unangemessenen Verhaltens eines anderen total in Panik?!


    Entschuldige dich doch am besten noch dafür dass ihr euch kennen gelernt habt %-|


    Sei so gut und sammle dich ein wenig, dann kannst du vielleicht mal diese Frage: beantworten:

    Zitat

    Wie konkret war das denn mit der Verabredung nun geplant gewesen?

    Naja, er hat vor einiger Zeit gesagt, dass ich mir den 4.10 freihalten soll. Und dann habe ich neulich gesagt, dass ich da kann und sogar einen Babysitter organisieren kann. Und da meinte er, ok, wenn nicht kommt er zu mir