• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Jason,

    ich habe gerade nochmal deine Threads überflogen und ich kann dir auch nicht mehr sagen, als die anderen schon taten.


    Daraus ergibt sich aber etwas, dass du dir zu Herzen nehmen solltest: Es bringt dir doch anscheinend gar nichts, wenn dir andere sagen: Es ist ok, was du getan hast. Oder: Versuch es als Dummheit abzustempeln. Es wird dir auch nicht weiterhelfen, wenn du hier ne Umfrage startest und dabei rauskommt, dass der Großteil dieses Ereignis nicht als richtiges Erstes Mal definiert. Vielen ist das erste Mal auch gar nicht so wichtig.


    Entweder du selbst kannst es als irrelevant abtun oder eben nicht, das kann kein anderer für dich tun. Oder glaubst du, wenn ich dir jetzt sage: Nö, war kein erstes Mal oder: Ja klar war es das, wirst du davon überzeugt sein, dass ich recht habe? Nein, du wirst weiter deine Meinung haben und ich meine. Es gibt einfach Sachen, die definiert jeder für sich selbst. Und so wie ich das sehe, brauchst du zur Definitionsfindung und damit zur Verarbeitung keine verschiedenen Meinungen (denn die haben dir auch vorher nicht geholfen), sondern eher ein professionelles Gespräch. Daher würde ich dir raten, einen Psychologen aufzusuchen, wenn das machbar ist. Normalerweise würde ich sagen, dass du das selbst mit der Zeit überwinden wirst, aber es scheint dich ja wirklich sehr zu bedrücken und das Forum wird dir wahrscheinlich nicht viel weiterhelfen können, weil wir hier eben keine Profis sind, sondern nur unsere Meinung kundtun können. Und die scheint dich ja nicht zu beruhigen.


    In vielen Fällen ist der Meinungsaustausch sinnvoll und produktiv, aber dazu muss man auch bereit sein, die verschiedenen Meinungen gegen seine eigene abzuwiegen und sich auch darauf einlassen können, dass man seine Meinung revidiert. Du bist aber im Moment völlig festgefahren und panisch und da können wir dir (seh ich jetzt so) nicht weiter helfen. Ist nicht böse oder negativ gemeint, sondern einfach nur mein Eindruck.


    Alles Gute!

    Zitat

    achja ich habe nachgedacht, vl könnt ihr mir ein wenig helfen. wie würdet ihr das erste mal definieren? ich weiß es hört sich bescheuert an aber vielleicht komme ich besser damit klar wenn ich es nicht als das ansehe.

    jason, manchmal ist es besser sich nicht das Hirn zu zermartern, sondern einfach zu Leben und das Leben zu genießen. "Verarbeiten" von Ereignissen sollte meiner Meinung nach nur in "homöophatischen Dosen" stattfinden. Geh raus, lebe, sauf nicht so viel und mach Dir keinen Kopf über das "Erste Mal". Wenn es für Dich besser ist, dann streich es aus Deinem Leben und deklariere Dich wieder zur "Jungfrau".


    Manchmal sollte man einfach seiner Lust nach Leben folgen und nicht alles hinterfragen.


    Have Fun.

    Klar war es das erste Mal!

    GV ist GV! Ob mit vollem Bewustsein oder ohne.


    Tut das weh es nicht im vollen Bewustsein getan zu haben?


    Womit mal wieder bewiesen wäre, daß das Saufen nie wirklich Freude bringt. :(v

    Lieber Jason:

    Überleg doch einmal für Dich genau durch, was eigentlich in Dir vorgeht, was Dich so verstört, was Du Dir wünscht, usw. Was wäre denn jetzt für Dich anders, wenn das nicht passiert wäre? Was bedeutet es denn für Dich, dass es passiert ist?


    Ich weiß nicht, ob dieses eine Geschehnis für Dich wirklich das eigentliche Problem ist - überleg Dir auch das mal durch. Das erste mal ist nicht die Welt. Sex hat die Bedeutung, die man ihm geben will. Jeder wie er möchte. Ich finde nicht, dass es sich auszahlt, sich zum Altar zu machen. Wenn man Lust hat, ist gut, wenn nicht, soll man es lassen. Das ist eigentlich das wichtigste. Deine tollen Erlebnisse werden noch kommen, das war keines davon, aber damit stehst Du nicht alleine da und es ist auch nur so schlimm, weil Du es dazu machst. Aber wie in Deiner neuesten Tread-eröffnung eine Forums-schreiberin schon gesagt hat: Dir werden keine Meinungen anderer helfen, wenn Du so gegen Dich selbst kämpfst.


    Sei freundlich zu Dir :-) Wir machen alle unsere Fehler. Und auch uns selbst sollten wir vergeben können. Lerne draus, das ist die Hauptsache.


    Also fass Dir ein Herz, atme tief durch, ordne was es noch zu ordnen gibt und dann schließ die Akte und sschau nach vorne zu den Dingen die Du besser machen möchtest @:)

    Mein Lieber, worauf wartest Du hier eigentlich?

    Gibt es irgendeine Antwort, die Dich zufriedenstellen würde?


    Und was kratzt es Dich, obs illegal war? Willst Du sie dann anzeigen, weil Du besoffen bei ihr warst und Dein erstes Mal daher nicht ganz nach Deinen Vorstellungen abgelaufen ist? Willst Du Dich noch mehr verdammen, in dem Du Dir dann unter die Nase reiben kannst, es war auch noch verboten, was Du getan hast (was ich allerdings nicht glaube)?


    Was auch immer Dich so aufwühlt - hier findest Du scheinbar keinen Frieden. Such ihn besser in Dir.

    Lieber jason,

    Du hast hier schon so viele [zwischenzeitlich etwas zusammengeführte] Fäden zu dem Thema eröffnet und viele viele Antworten bekommt, die Dir scheinbar nicht geholfen haben. Deshalb frage ich mich eben einfach, worauf Du eben wartest. Das war nicht böse gemeint (und wenn Du meine anderen Beiträge bei Dir gelesen hast, müsstest Du das auch wissen).


    Also nochmal: Womit genau haderst Du denn so? Was würdest Du Dir wünschen, was war so furchbar, dass Du damit nicht zurecht kommst? Und zu dem Tread-eröffnungsbeitrag: Was macht es für Dich für einen Unterschied, ob es illegal war, oder nicht?

    Und die Fragen stelle ich deshalb, weil Dir ein Friedendbild von außen eben garnichts zu bringen scheint. Wir Menschen sind unterschiedlich und haben unterschiedliche Wahrnehmungen. Deshalb wirst Du die Antwort und Deine Lösung eben nur in Dir finden können - wir können Dir hier nur Wegmöglichkeiten anbieten.

    Jason,


    sieh mal, ghost und ich haben dir beide in anderen threads schon ziemlich ausführlich etwas dazu gesagt. Du gehst da gar nicht drauf ein, sondern eröffnest einen neuen Thread. Wie sollen wir denn eigentlich helfen, wenn du uns einfach ignorierst?


    Durch deine vielen Threads verlier ich außerdem langsam den Überblick über Antworten anderer Forums-mitglieder- dann ist es noch schwieriger, etwas dazu zu sagen, weil man nicht 100% weiß, wie der Diskussionsstand ist.


    Allerdings kann man auch nicht von Diskussion reden, wenn du nicht antwortest ;-)


    Bitte bleib doch mal in einem Thread und geh auf die Antworten ein, ja?


    LG,


    Zora

    Jason,


    sieh mal, ghost und ich haben dir beide in anderen threads schon ziemlich ausführlich etwas dazu gesagt. Du gehst da gar nicht drauf ein, sondern eröffnest einen neuen Thread. Wie sollen wir denn eigentlich helfen, wenn du uns einfach ignorierst?


    Durch deine vielen Threads verlier ich außerdem langsam den Überblick über Antworten anderer Forums-mitglieder- dann ist es noch schwieriger, etwas dazu zu sagen, weil man nicht 100% weiß, wie der Diskussionsstand ist.


    Allerdings kann man auch nicht von Diskussion reden, wenn du nicht antwortest


    Bitte bleib doch mal in einem Thread und geh auf die Antworten ein, ja?


    LG,


    Zora

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.