• Bin zu klein für Frauen, nur noch Wut

    Ich muss hier mal meinen Frust ablassen. Es kotzt mich einfach an, dass ich bei keiner Frau eine Chance habe, weil ich einfach zu klein bin. Egal, was für ein Makel man hat, es gibt immer Frauen, die darüber hinwegsehen. Nur bei der Größe ist es anders; es gibt KEINE die mir mir auch nur eine Chance gibt. Es gibt Frauen, die einen Fetisch für…
  • 1 Antworten
    Zitat

    Meine Güte. Selbstverständlich gibts attraktive Frauen jenseits der 30 und 40 die absolut sexy sind.


    Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es optisch nunmal gegen Ende der 20er bergab geht. Ist halt so. Schwerkraft, Orangenhaut diesdas.


    Heißt ja nicht gleich, dass jede 30-Jährige hässlich wie die Nacht ist.

    Genau meine Meinung.

    Zitat

    @ benno


    wo hast das denn rauskopiert?


    manu30

    Das muss ich nicht rauskopieren, weil es eine triviale Anwendung eines Satzes der Mathematik ist.

    Zitat

    Bei Frauen ist so: Vor etwa dem dreißigsten sind fast alle Frauen hinreichend attraktiv um von einer größeren Anzahl von Männern begehrt zu werden. Danach nimmt die Attraktivität rapide ab, aber da sind viele schon verheiratet und damit auf der relative sicheren Seite.

    süss, wie die jugend von heute die welt erklärt ;-D

    Zitat

    Meine Güte. Selbstverständlich gibts attraktive Frauen jenseits der 30 und 40 die absolut sexy sind.


    Ändert aber nichts an der Tatsache, dass es optisch nunmal gegen Ende der 20er bergab geht. Ist halt so. Schwerkraft, Orangenhaut diesdas.


    Heißt ja nicht gleich, dass jede 30-Jährige hässlich wie die Nacht ist.

    Beispiel Iris Berben, sie ist 61 und immer noch attraktiv. Und es gibt warscheinlich noch mehrere die +30 und attraktiv sind ( Ich richte mich mit meinen 16 jahren lieber an die gleichaltrigen ;-D )


    Jede Person erreicht ihr Attraktivitätsmaximum in einem anderen Moment.


    Wiederum beeinflusst aber auch die Sicht des Betrachters, ob die Person attraktiv ist oder nicht


    q.e.d ]:D

    Zitat

    Definieren hier einige denn Attraktivität nur über feste Brüste und knackige Hintern?

    Gibt natürlich auch andere Dinge, aber Optik ist mit Abstand der wichtigste Punkt, ja.

    Naja Attraktivität vor oder nach dem Kennenlernen macht glaube ich auch den Unterschied aus.


    Vorher 100% Optik


    Nachher das gesamtpaket

    Zitat

    Definieren hier einige denn Attraktivität nur über feste Brüste und knackige Hintern?


    Gibt natürlich auch andere Dinge, aber Optik ist mit Abstand der wichtigste Punkt, ja.

    Dann frage ich anders: Guckst Du nur auf die Busen und den Hintern oder auch noch woanders hin? Ich finde nämlich junge Menschen (Frauen und Männer) durchaus schön aber nicht unbedingt attraktiv.

    Zitat

    Naja Attraktivität vor oder nach dem Kennenlernen macht glaube ich auch den Unterschied aus.

    ":/ Wenn ich jemanden nicht kenne, warum spielt es dann eine Rolle, wie ich den finde bzw. warum sollte ich den irgendwie finden, ich kenne ihn ja gar nicht. "Vor dem Kennenlernen" ist doch der Zustand, wo man füreinander noch gar nicht existent ist..



    Zitat

    Vor allem ist es umgekehrt doch auch nicht anders! Nehmen Männer JEDE Frau, die sich liebenswert benimmt? Wieso sind dann so viele Frauen single?!


    Punica85

    Weil zu einer Beziehung etwas mehr gehört, als jemanden "nett" oder "liebenswert" zu finden. Und nein, damit meine ich nicht glänzendes Aussehen, sondern charakterliche Kompatibilität. Die stellt sich zwischen Menschen eher selten in dem Maße ein, dass es zur Verliebtheit und später zur Liebe reicht. Es gibt keine Garantie, es gibt auch kein Recht darauf, es gibt nur den Zufall und einige Dinge, die man tun kann, um die Wahrscheinlichkeiten zu verschieben.