• Bin zu klein für Frauen, nur noch Wut

    Ich muss hier mal meinen Frust ablassen. Es kotzt mich einfach an, dass ich bei keiner Frau eine Chance habe, weil ich einfach zu klein bin. Egal, was für ein Makel man hat, es gibt immer Frauen, die darüber hinwegsehen. Nur bei der Größe ist es anders; es gibt KEINE die mir mir auch nur eine Chance gibt. Es gibt Frauen, die einen Fetisch für…
  • 1 Antworten

    xEquinoxx

    Zitat

    Gesunder Menschenverstand? Regeln des Sozialen Verhaltens? Es ist doch logisch, dass die meisten Menschen es nicht lustig finden, "spaßeshalber" von der Gruppe als Projektionsfläche für StandUp Comedy benutzt zu werden.

    Ich schrieb es schon: Ich hatte es so verstanden, dass er dann "schauspielert" und zwar in dem Sinne, die Scherze mitzumachen, so dass man den Eindruck bekommen könnte er würde da selbst mitmachen.


    War ja ein Mißverständnis, er schrieb ja dann, dass er "schweigen würde". Das ist für mich kein Schauspielern, sondern eben das was es ist: Nichts sagen.


    Das ist was Anderes.

    Okay.


    Ich kann dir nicht sagen, dass du gut genug bist.


    Das kannst nur du. Ich weiß, dass es schwierig ist anders zu sein, sich anders zu fühlen. Wer anders ist fühlt sich gerne auf das anders sein reduziert und endet als der nette Kleine oder die lustige Dicke.


    Trotzdem glaube ich nicht, das Frauen für 90-60-90 und für Männer 185 magische Zahlen sind.


    Aber wer bin ich schon.

    PA Sports ist noch kleiner als du aber der hat ein riesen Ego und wird auch respektiert.


    Und das ist auch kein Multimillionr der sich mit Geld Pseudofreundlichkeit erkaufen kann sondern er hat sich hochgearbeitet


    https://www.youtube.com/watch?v=ikkKu3Ijaak

    Zitat

    so dass man den Eindruck bekommen könnte er würde da selbst mitmachen.

    Nicht "mitmachen", sondern er würde da selbst für sorgen sozusagen.


    Gibt es ja: Menschen die den Clown machen, über sich selbst die meisten Witze reißen aber innerlich daran tierisch leiden. So ähnlich hatte ich das aufgefasst.

    Zitat

    Und ich frage mich was für einen Freundeskreis du hast und wie alt ihr seid?

    Ich arbeite in der Politik. Freundeskreis ist dementsprechend oberes Drittel in Sachen Bildung/Einkommen/sozialer Status etc.


    Ich bin Ende 30. Freundeskreis gemischt, teilweise etwas jünger, teilweise etwas älter, aber alles so +/- 10 Jahre.

    Zitat

    Ja. Weil DU Dich als den kleinen Mann siehst. Und nicht, weil Du es für sie bist.

    Ich muss mich bei solchen Argumenten immer schwer zusammenreißen! Die einzig belastbare Information ist das Verhalten der anderen, alles andere ist Spekulation. Und wenn ich jetzt auch noch selbst Schuld am Verhalten (Witze machen) der anderen bin ... ???

    Zitat

    Ich schrieb es schon: Ich hatte es so verstanden, dass er dann "schauspielert" und zwar in dem Sinne, die Scherze mitzumachen, so dass man den Eindruck bekommen könnte er würde da selbst mitmachen.


    War ja ein Mißverständnis, er schrieb ja dann, dass er "schweigen würde". Das ist für mich kein Schauspielern, sondern eben das was es ist: Nichts sagen.


    Das ist was Anderes.

    Ist doch egal, ich würde überhaupt nicht auf die Idee kommen, Witze über die Körpergröße eines anderen Menschen oder sonstige optische Eigenschaften machen (ausser vielleicht mal bei Klamotten wenns ein offensichtlicher Griff ins Klo war), egal ob derjenige dann mitlacht oder nur schweigt oder heult. Ich würde die Reaktion garnicht erst testen.


    Oh man zeigt mir doch bitte einen Menschen der ernsthaft mitmischt und es nicht als negativ empfindet wenn sich über sein Aussehen lustig gemacht wird. Selbst wenn es ein Topmodel ist. Niemand findet sowas lustig.

    Zitat

    Ich arbeite in der Politik. Freundeskreis ist dementsprechend oberes Drittel in Sachen Bildung/Einkommen/sozialer Status etc.


    Ich bin Ende 30. Freundeskreis gemischt, teilweise etwas jünger, teilweise etwas älter, aber alles so +/- 10 Jahre.

    Dann würde ich mal meinen Freundeskreis erweitern und mich woanders umsehen. Wie gesagt, ich halte so ein Verhalten nicht für "normal". Besonders nicht in der Altersklasse und dem akademischen Niveau. Komische Leute.

    Zitat

    Wenn deine Komplexe so stark sind, dass du schon über Variante 3 nachdenkst, dann wäre es wohl eine gute Idee mal einen Psychologen aufzusuchen, der dir hilft dein Selbstwertgefühl und dein Gefühl für deinen Körper aufzupeppeln.

    Ich denke schon lange ab und zu über diese Variante nach. Ich bin einfach schon zu alt, um das noch zu drehen. Wenn man einen Nagel in ein Brett haut und der krumm wird, gibt es auch einen Punkt, wo man ihn trotz allem nicht mehr grade kriegt.

    Zitat

    Und wenn ich jetzt auch noch selbst Schuld am Verhalten (Witze machen) der anderen bin ...

    Und der dritte Versuch: Ich hatte das durch Deine Aussage "ich schauspielere" mißverstanden! Erst danach schriebst Du, dass Du mit "Schweigen" reagieren würdest.

    Zitat

    Die einzig belastbare Information ist das Verhalten der anderen, alles andere ist Spekulation

    ICH kann hier nur über das Verhalten der Anderen spekulieren – Deines bekomme ich aber zu einem Teil mit.


    Das Verhalten der Anderen ist aber nicht objektiv. Sondern Du nimmst es auf Deine Art wahr. Und wenn Deine Grundeinstellung so extrem auf Deine Größe fixiert ist, tendiert auch Deine Wahrnehmung dahin.


    Und was ich ganz genau kenne, ist meine Einstellung und mein Verhalten. Und ich selbst konnte noch nie ein solches Verhalten wie Du es oben beschreibst:

    Zitat

    Aber ich werde stets als der nette, kleine Mann behandelt, mit dem man sich zwar ganz gut unterhalten kann, der aber eben nicht wirklich eine Rolle spielt. Soziales Beiwerk halt, aber sicher kein ernstzunehmendes Gruppenmitglied, insbesondere für Frauen.

    nur weil Jemand zu klein ist (oder meint zu sein)! Weder bei mir selbst, noch bei Anderen. Und meine Güte, was kenne ich einen Haufen Männer in Deiner Größe oder sogar kleiner! Habe jetzt mal so während wir hier wieder schreiben meine letzten über 25 Jahre Erwachsenenleben durchleuchtet....mir fällt wirklich Einer nach dem Anderen ein....Keiner von denen wurde jemals wegen seiner Größe abgelehnt oder deswegen irgendwie eingeordnet. Natürlich von Frauen Körbe bekommen – massenweise ....kommt eben vor – aber auch hier in den wenigsten Fällen (kennen tue ich keinen Einzigen, aber ich kann natürlich nicht alles wissen von deren Leben, waren ja teilweise nur flüchtige Bekannte ;-)) wegen ihrer Größe! Auf jeden Fall haben sie Alle durch die Bank weg ganz "normale" Beziehungsgeschichten durchlebt (oder durchleben sie noch).


    Also entweder komm mal von diesem Dauertrip runter -lapidar gesagt- oder wechsle Dein Umfeld. Wenn es wirklich so ist wie Du sagst/wahrnimmst, dann wäre das dringend nötig.

    Noch ein Beispiel für kleinere Männer. Die sind so groß wie die Frauen neben ihnen, teilweise kleiner. trotzdem würde niemand die als harmlos ansehen.


    Es ist nicht nur Größe.


    http://cdn2.eraffe.net/modified/2011/04/16/12/68f92bcd3ad68fdbf28855c69eb5fc18_640.jpg/automatikk-live.jpg


    http://cdn4.eraffe.net/modified/2011/04/16/12/9ba0e489ff68dc7fabf02781e1a8742a_640.jpg/automatikk-live.jpg


    http://cdn8.eraffe.net/modified/2011/04/16/12/508ef8907d3b5b86fbd0a231e54587ca_640.jpg/automatikk-live.jpg

    xEquinoxx


    Das Thema hatten wir hier auch schon ausgiebig (mußt gar nicht mal viele Seiten zurückblättern): "Kleinere" Promis und so. Naja, da ist es dann angeblich der Status der es ausgleicht......:-/

    @ cueless

    Zitat

    Das Ergebnis sind ohne jede Verfälschung durchschnittlich 2,8 derartige Bemerkungen pro Woche und zwar seit Monaten JEDE Woche!

    Das ist WIRKLICH viel. Also was spricht dagegen, sich ein paar wirksame Schlagfertigkeits-Techniken anzueignen?


    So etwas zieht dann auch andere (positive) Dinge nach sich.

    Vielleicht ist es wirklich so, dass man als kleiner Mann weniger Chancen hat bei Frauen zu landen, aber mit Sicherheit hat man noch weniger Chancen wenn man nicht nur klein ist, sondern obendrein auch noch frustriert. An der Körpergröße lässt sich nur schwer etwas drehen, aber an der Frustriertheit kann man arbeiten. Deswegen sollte man lernen sich zu akzeptieren wie man ist, dann ist man auch über jeden Makel erhaben und kann mit den anderen Mitlachen, auch wenn es auf die eigenen Kosten geht.

    @ cueless

    Ich habe zeitweise auch ähnliche Erfahrungen gemacht:

    Zitat

    Aber kriege diese Signale z.T. wörtlich aus meinem Umfeld und zwar regelmäßig, so 2-3 pro Woche in unterschiedlichen Settings. Ich überteibe das wirklich nicht, ich führe sogar Buch über die Bemerkungen und Witze, um es zu objektivieren, d.h. meine Wahrnehmung/Fixierung kritisch zu hinterfragen. Das Ergebnis sind ohne jede Verfälschung durchschnittlich 2,8 derartige Bemerkungen pro Woche und zwar seit Monaten JEDE Woche!

    Aber das hat doch mit

    Zitat

    Freundeskreis gemischt, teilweise etwas jünger, teilweise etwas älter

    nichts zu tun oder zählst du diese Personen, die dich so fertigmachen zu deinem Freundeskreis?


    Ich habe es so erlebt, dass es diesen Leuten egal ist, was deine Schwachstelle ist, solange es sie gibt und sie dich damit fertig machen können.


    Warum sie das tun, weiß ich nicht. Mangelndes Selbstwertgefühl, das über die Abwertung anderer kompensiert werden muss? Vielleicht ist das in der Politik auch nicht unüblich, um die Konkurrenz aus dem Weg zu räumen?


    Meine Lösung für mich war es, den Kontakt zu sämtlichen Personen, die solche Bemerkungen über mich geäußert haben, abzubrechen. Es gibt auch Menschen, die das nicht tun, weil ihnen etwas an dir liegt.

    Ok aber wenn man sich den Promistatus wegdenkt, wäre es doch nicht anders.


    Die beiden sehen sich als harte Kerle und strahlen das aus, deshalb würden sie auch ohne ihre Rapkarriere (die ja so doll auch nicht ist) wahrscheinlich ernstgenommen (wurden sie ja auch vorher).


    Sie wirken auf mich jedenfalls deutlich "weniger harmlos" von der Ausstrahlung als Staiger (der Deutsche) obwohl er größer ist.


    https://www.youtube.com/watch?v=tmTSIbF7vcs