• Bin zu klein für Frauen, nur noch Wut

    Ich muss hier mal meinen Frust ablassen. Es kotzt mich einfach an, dass ich bei keiner Frau eine Chance habe, weil ich einfach zu klein bin. Egal, was für ein Makel man hat, es gibt immer Frauen, die darüber hinwegsehen. Nur bei der Größe ist es anders; es gibt KEINE die mir mir auch nur eine Chance gibt. Es gibt Frauen, die einen Fetisch für…
  • 1 Antworten

    @ H.Barbin

    Das kommt dann aber wiederrum auf die Gelegenheit bzw den Ort an. Ob mir zB in einer Bar ein Mann schlichtweg wegen seiner mangelnden Körpergröße nicht auffällt oder ich ihn meide, weil er offensichtlich schlechte Zähne hat, ist fürs Endergebniss wieder total irrelevant.

    H.Barbin

    Zitat

    Niemand ist nur klein oder hat nur schlechte Zähne, die Wahrnehmung eines Menschen entsteht aus einer Kombination an Eigenschaften. Mal ein Beispiel: kleiner Mann mit Ausstrahlung und angenehmem Körpergeruch vs Mann mit Zahnruine und Ausstrahlung und angenehmem Körpergeruch. Ersterer hat deutlich bessere Chancen, unscheinbar ist er ja trotz der Größe nicht. Bei Zweiterem ist die Vorstellung ihn zu Küssen trotz Ausstrahlung eklig und der angenehme Körpergeruch kann den Ekelfaktor der Zahnruine nicht ausgleichen.

    :)^


    enigmatic

    Zitat

    Nur gut, dass ich genau das auch nie behauptet habe

    Worüber diskutieren wir denn da die ganze Zeit?? :-p ]:D

    @ H.Barbin

    Zitat

    deine Bildauswahl ist unfair. Wieder ein großes Spektrum das du dazwischen aussparst. Und die Superschlanke hat einen Fick-mich-Blick, die Molligen nicht.

    Es ging hier aber ursprünglich um den Vergleich "schlanke Frau vs mollige & dicke Frauen"... ;-)


    Und darauf habe ich mich bezogen.

    Zitat

    Worüber diskutieren wir denn da die ganze Zeit?? :-p ]:D

    Mir is gerade entfallen, warum ich in die Diskussion hier eingestiegen bin, aber ich habe sicher nie behauptet, dass geringe Körpergröße ein absolutes Ausschlusskriterium sein muss.

    Zitat

    Das kommt dann aber wiederrum auf die Gelegenheit bzw den Ort an. Ob mir zB in einer Bar ein Mann schlichtweg wegen seiner mangelnden Körpergröße nicht auffällt oder ich ihn meide, weil er offensichtlich schlechte Zähne hat, ist fürs Endergebniss wieder total irrelevant.

    Ebenso irrelevant wie wenn du nur auf Frauen stehst, schon einen Freund hast, du in der Bar bist um mit deinen Freunden zu quatschen und dort nicht von Männern angesprochen werden magst oder auf kleine rothaarige mit Sommersprossen stehst und nicht auf kleine südländische...


    Wenn Bereitschaft für Kommunikation gegeben ist, schaut es schon wieder anders aus. Es ist übrigens die Gesamterscheinung, die bewirkt, dass jemand nicht auffällt, nicht alleine die Körpergröße.

    Marmicon

    Zitat

    Es ging hier aber ursprünglich um den Vergleich "schlanke Frau vs mollige & dicke Frauen"...

    Stimmt doch gar nicht. ":/


    Der Ursprung war:

    Zitat
    Zitat

    Tina Landshut schrieb: Hast du eine Ahnung, wie viele Männer auf üppige Frauen stehen? Eine nicht unbeträchtliche Anzahl, würde ich mal mutmaßen.

    Deine Behauptung darauf bezogen: Es gibt immer Ausreißer, aber 98% der Männer die man zufällig befragen würde, würden dicke Frauen nicht schön finden.

    Zitat

    Es ging hier aber ursprünglich um den Vergleich "schlanke Frau vs mollige & dicke Frauen"... ;-)


    Und darauf habe ich mich bezogen.

    Verstehe. Dennoch, die Mimik ...

    H.Barbin

    Zitat

    Ebenso irrelevant wie wenn du nur auf Frauen stehst, schon einen Freund hast, du in der Bar bist um mit deinen Freunden zu quatschen und dort nicht von Männern angesprochen werden magst oder auf kleine rothaarige mit Sommersprossen stehst und nicht auf kleine südländische...

    Genau. Auch wenn dass jetzt alles Gründe sind, auf die der Ansprechende so überhaupt keinen Einfluss, ja nicht mal ein Bewusstsein darüber hat. Aber wie du sagst – das Ergebnis ist dasselbe.

    Zitat

    Wenn Bereitschaft für Kommunikation gegeben ist, schaut es schon wieder anders aus. Es ist übrigens die Gesamterscheinung, die bewirkt, dass jemand nicht auffällt, nicht alleine die Körpergröße.

    Hiermit hab ich jetzt schon wieder so meine Probleme ... Je nachdem, wem man auffallen will kann es mMn durchaus sein, dass ein Auffallen alleine deswegen ausbleibt, weil man zu klein ist. Genauso wie die Kommunkationsbereitschaft an sich zwar eine gute Grundlage sein mag, allein aber nicht wirklich einen Unterschied machen muss.

    Zitat

    Hiermit hab ich jetzt schon wieder so meine Probleme ... Je nachdem, wem man auffallen will kann es mMn durchaus sein, dass ein Auffallen alleine deswegen ausbleibt, weil man zu klein ist.

    Als potentieller (Sexual-)Partner auffallen? Ja wenn man einer einzelnen konkreten Person auffallen will, kann ein einzelner Aussehensfaktor ausschlaggebend sein. Das kann die Körpergröße sein. Aber das ist ganz allgemein so, dass man eben nicht jeder Person, der man gefallen möchte gefällt.

    Zitat

    Genauso wie die Kommunkationsbereitschaft an sich zwar eine gute Grundlage sein mag, allein aber nicht wirklich einen Unterschied machen muss.

    Kommunikationsbereitschaft ist natürlich bei weitem keine Garantie für weitergehendes Interesse. Die Chance durch Kommunikation aufzufallen und dann als potentieller Partner wahrgenommen zu werden ist allerdings besser als die Chance durch Kommunikation Ekel vor einer Zahnruine abzubauen und dann als potentieller Partner wahrgenommen zu werden.

    Was verstehst Du unter "üppig"?

    Zitat

    Gesicht einfach wegdenken ;-D

    Und vorteilhafte Posen und professionelle Photographie + Photoshopbearbeitung dazudenken und statt der viel verdeckenden Unterwäsche ein paar nicht viel verdeckender Bänder hinzudenken...? ]:D


    Ich glaube nicht an deine These, dass nur ein paar Ausreißer auf üppige Frauen stehen. Mit dem Körperumfang wird auch die natürliche Oberweite größer. Ich bin mir sicher, dass das mehr als nur 2 % der Männer üppige Rundungen anziehend finden.