• Bin zu klein für Frauen, nur noch Wut

    Ich muss hier mal meinen Frust ablassen. Es kotzt mich einfach an, dass ich bei keiner Frau eine Chance habe, weil ich einfach zu klein bin. Egal, was für ein Makel man hat, es gibt immer Frauen, die darüber hinwegsehen. Nur bei der Größe ist es anders; es gibt KEINE die mir mir auch nur eine Chance gibt. Es gibt Frauen, die einen Fetisch für…
  • 1 Antworten
    Zitat

    Wie Narras schon anklingen ließ, kann ich nur den Tipp geben, exzessiv Kraftsport zu treiben.

    Nö, exzessiv ist vollkommen das falsche Wort. Vielseitig und ausgewogen trainieren ist die Devise, vor allem für mich als Kampfsportler. Diese wandelnden Fleischklopse überstehen im Kampf nicht lange, denen geht ganz einfach die Luft aus, wegen Konditionsmangel :-DUnd sie sehen auch meist lächerlich aus...

    Also kleine Männer, die übermäßig trainiert sind (sieht man ja doch ab und zu) sehen in meinen Augen schlechter aus, als schlaksige, große Typen. Aber man muss ja nicht die Extreme wählen. Ich will und habe meine perfekte Mischung gefunden. :-)

    @ Punica85

    Zitat

    a.fish: Also würdest du zB beim Weggehen einen Mann ansprechen, der dir optisch gar nicht entspricht?


    Das nehm ich NIEMANDEM ab.


    Punica85

    1. "Beim Weggehen ansprechen" ist nicht das Maß aller Dinge. Ich halte das sogar für eine ziemlich blöde Art, andere Menschen kennenzulernen und tue das dementsprechend überhaupt nicht, ob sie mir nun gefallen oder nicht. Den Großteil seiner Bekanntschafte (auch mit Männern) acquiriert man ja wohl nicht über "Weggehen".


    2. Hast Du den Punkt nicht ganz verstanden. Es geht bei dem, was wir über das Auge wahrnehmen, um viel mehr als die biologische Verpackung, in der ein Mensch daherkommt. Körpersprache ist nicht nur ein Schlagwort, mit dem Bewerbungsratgeber verkaufen kann. Wir lernen Menschen immer in Situationen kennen und in diesen Situationen strahlen wir einfach über die Art wie wir sind einen ganzen Haufen Informationen auf, die bei anderen Menschen irgendwo bei "So sieht dieser Mensch also aus" einsortiert werden.


    Stell Dir einen Mann vor, der ..äh.. irgendwie aussieht. Zwei Ohren, zwei Augen, Nase im Gesicht. Er steht demonstrativ so im Raum, dass die anderen Leute ihm ausweichen müssen, trägt die Nase so hoch, dass man um seine Sauerstoffversorgung fürchten muss, blickt alle 20 Sekunden mit viel Gestus auf seine fette Rolex – denkst Du: 'Oho, schau mal, ein bestimmt 1,86m großer Mann und so eine gerade Nase, den sprech ich jetzt aber mal an?' Nee, man denkt: 'Proll' und verschwindet möglichst aus seinem Blickfeld, bevor man zu sehr lachen muss.


    Stell Dir denselben Mann vor, mit hängenden Schultern, Händen in den Taschen, Gesichtsausdruck irgendwo zwischen panisch und todunglücklich.. und jetzt mit einem Welpen im Arm, während er eine flammende Rede für den Tierschutz hält.. und jetzt mit demselben Welpen, während er über Pelzherstellung aus Tierheimhunden spricht., you get the idea..



    Zitat

    Oder: Pitbulls sind zwar alles andere als die größten Hunde, aber trotzdem sau gefährlich, wenn man sie von der Leine lässt...

    Ich glaub, Du hast Pitbulls (Schulterhöhe ca. 55cm) mit Bullterriern (Schulterhöhe ca. 35 cm) verwechselt und üble Klischees mit der Realität. Sowohl Pitbulls als auch Bullterrier sind herzensgute, verschmuste Hunde. x:)

    a.fish, na gut, ich hab keine Ahnung von Hunden, sondern wollte nur ein Klischee von "klein, aber heftig" auspacken ;-) Bis auf die Hundefreaks und Kenner hätte es auch keiner gemerkt!

    @ Narras

    Vielseitig und ausgewogen sollte Training doch ohnehin sein. Ich meinte ja keine Anabolika-Fleischklopse mit 100 kg auf 1,66 m, aber Kampfsportler muss er deshalb genauso wenig werden. Jeder, wie er will.

    Aufklärung an allen Fronten! Hier kommt niemand davon, ohne was dazuzulernen! *wuusch* ??(das ist das Geräusch, das man Superman-Cape beim Wechseln von einem Thread in den anderen macht)??

    Zitat

    Aufklärung an allen Fronten! Hier kommt niemand davon, ohne was dazuzulernen! *wuusch* ??das ist das Geräusch, das man Superman-Cape beim Wechseln von einem Thread in den anderen macht??

    ;-D :)^

    Ich finde das Beschützerargument seltsam. Im Zweifelsfall ist der Mann der bessere Beschützer, der eine Waffe mit sich führt. ;-) Ich finde größere Männer schlichtweg attraktiv, auch nicht anders, als schlanke Männer mit vollen Haaren und einer geraden Nase. Mit Verteidigung hat das nichts zu tun – es wäre mir zumindest neu, dass Männer mit Glatze und Hakennase da benachteiligt wären.

    @ Lancis:

    Das ist nichts bewusstes bei vielen, sondern etwas, was im Unterbewusstsein stattfindet. So wie Männer oft Frauen schön finden, die Fruchtbarkeit verkörpern, weil das eben evolutionär so vorgegeben ist :-)

    Zitat

    Das ist nichts bewusstes bei vielen, sondern etwas, was im Unterbewusstsein stattfindet.

    Die interessante Frage lautet nun: Wenn es nicht einmal ihnen selbst bewusst ist, woher weißt du es dann? Letztlich ist diese Äußerung eine bloße Mutmaßung.

    Zitat

    Ich weiß, dass es für mein Problem keine Lösung gibt und ich sehe auch keine Möglichkeit, konstruktiv damit umzugehen. Ich wollte nur mal meinen angestauten Ärger ablassen. Es gibt Phasen, da sitze ich stundenlang nur rum und verfluche mein Schicksal

    Ich verstehe dich. Bin selber nicht groß und kenne das ablehnende Verhalten der Frauen zu genüge. Wenn ich mir vorstelle, was man mit deiner sogar noch geringeren Größe durchmacht, bleibt einem echt jedes frohe Wort im Hals stecken.

    Erdogan Atalay ist nur 1.60 m klein.


    http://www.erdogan-atalay-fanpage.de/dt/Alarm_fuer_Cobra11_TeamGedeonErdo-AK02c.jpg


    Er ist wirklich klein, wirkt aber nicht minder männlich.