Ich glaub, es gibt ganz grob zwei extreme Kategorien von Menschen in solchen Situationen und ganz viel dazwischen


    1) die, die sich keine Platte machen über die Konsequenzen, die Anziehung überwiegt, kontrolliert und der sich einfach ranwagt


    2) die am Ende aller zerdenken


    und wie gesagt ganz viel dazwischen.


    Was ist, wenn es jetzt wirklich nicht der "richtige" Zeitpunkt ist ...


    Gibt's jemanden, der ähnliches durchhat oder durchmacht?