Bitte verliebe dich nicht in mich!

    Hey ihr Lieben da draußen :-)

    Sicher hat der eine oder andere diesen Satz auch schon mal gehört. Wie ist dieser zu verstehen?

    Normalerweise würde ich sagen "Der Satz ist doch aussagekräftig!" Aber in diesem Falle:

    Er verwirrt mich, denn dieser Mann ist weder auf Sex aus, noch gibt er mir das Gefühl das er mich nicht gut findet.

    Wir kennen uns seit einem Jahr und nun lief da plötzlich auf einmal mehr als sonst. Ein Kuss auf die Stirn, Komplimente und tiefes Vertrauen die sich in tiefgründigen Gesprächen spiegeln. Und dann küssten wir uns wärend er mich fest an sich drückte. Er möchte mich täglich sehen, gibt mir das Gefühl besonders zu sein.

    Schönes Gefühl :-) doch dann kam da plötzlich dieser Satz...

    Wir haben einen relativ großen Altersunterschied, eventuell bereitet ihm das Sorgen?


    Wollte er vielleicht herausfinden wie ich zu UNS stehe oder was kann da los sein? Ich hoffe auf eure Sichtweisen und Erfahrungen.


    Vielen Dank

  • 53 Antworten
    LightyearsFromEarth schrieb:

    Ein Kuss auf die Stirn, Komplimente und tiefes Vertrauen die sich in tiefgründigen Gesprächen spiegeln. Und dann küssten wir uns wärend er mich fest an sich drückte. Er möchte mich täglich sehen, gibt mir das Gefühl besonders zu sein.

    Möglichkeit 1:

    Und dann dieser Satz? Was ist los mit dem Kerl?

    Als Frau hätte ich ihn nach allem was gewesen ist/sich entwickelt hat vermutlich nach diesem Satz an die Luft gesetzt.


    Möglichkeit 2:

    Es kann natürlich auch sein das er "überromantisch" ungefähr so eine Antwort erwartet/erhofft hat: "Zu spät."


    Man kann das als rationale Aussage deuten, die genauso gemeint war wie ausgesprochen. Oder als Wink mit dem Zaunpfahl, ohne gleich offenbaren zu müssen das er sich in dich verliebt hat. Wie auch immer, ich befürchte du muss selber auf die Lösung kommen, da du den Kerl kennt, wir aber nicht.

    Oh das mit dem romantischen Part habe ich gar nicht so bedacht. Er ist so ein romantischer Typ und das würde durchaus zu ihm passen.

    Das Dumme ist das mich dieser Satz in dem Moment so dermaßen aus der Bahn geworfen hat, dass ich nichts besseres wusste als "Mach ich nicht. Keine Angst." zu antworten 🙄

    Das ist wieder so typisch ich. Ich poltere wie ein Elefant durch den Porzellan Laden 🙄

    Ich würde es so verstehen, dass derjenige eher sowas wie Freundschaft+ oder evtl. auch einfach nur so eine lose Beziehung sucht, ohne die Enge und die Verbindlichkeiten, die Verliebte einfordern (= klassische Paarbeziehung, ggf. Heirat usw.).

    LightyearsFromEarth schrieb:

    dass ich nichts besseres wusste als "Mach ich nicht. Keine Angst." zu antworten 🙄

    Ist doch gut, falls dein Satz der Wahrheit entsprechen sollte.

    Shinnok schrieb:

    Ich würde es so verstehen, dass derjenige eher sowas wie Freundschaft+ oder evtl. auch einfach nur so eine lose Beziehung sucht, ohne die Enge und die Verbindlichkeiten, die Verliebte einfordern (= klassische Paarbeziehung, ggf. Heirat usw.).

    Also das mit der Freundschaft+ würde ich ganz nett finden. Also Kuscheln, Küsschen und Filme gucken. Ohne Sex. Trotzdem halt unverbindlich :-) gerade wegen dem Alter.


    Hatte zu ihm gesagt das ich ja eine gute Freundin sein könnte und er hat dann direkt gemeint "Oh nein" kam ein wenig panisch rüber.

    Schwierig die lieben Männer 😁🙄

    LightyearsFromEarth schrieb:

    Also Kuscheln, Küsschen und Filme gucken. Ohne Sex. Trotzdem halt unverbindlich

    Bzgl. ohne Sex seid ihr euch beide einig?



    LightyearsFromEarth schrieb:

    eine gute Freundin sein könnte und er hat dann direkt gemeint "Oh nein" kam ein wenig panisch rüber.

    Gute Freundin = Kumpeline, ohne Sex.


    Oder seid ihr beide asexuell und wollt eher eine unverbindliche Beziehung?

    Ne also weder er noch ich sind a-sexuell, aber ich hatte jetzt auch ewig lange keinen Sex und irgendwie kann ich mich da im Moment nicht wirklich auf raffen. Vielleicht kommt das bald wieder, aber ich bin auch keine Frau für "Ne heiße Nacht" ich möchte dem jenigen gegenüber eine emotionale Bindung haben. Ihn lieben. Sonst funktioniert das bei mir nicht.


    Er macht keinerlei Anstalten bezüglich Sex. Er ist nun wie gesagt auch ein ganzes Stückchen älter als ich. Vielleicht ist das Interesse an regelmäßigen Sex auch nicht mehr so gegeben bei ihm. 🤔 das Ding ist halt einfach das ich mich extrem geliebt fühle von ihm. Er schaufelt sich Extra nen Tag frei damit wir uns unterhalten können. Und reden ist kein Sex 😁👍🏼

    LightyearsFromEarth schrieb:

    Das Dumme ist das mich dieser Satz in dem Moment so dermaßen aus der Bahn geworfen hat, dass ich nichts besseres wusste als "Mach ich nicht. Keine Angst." zu antworten 🙄

    Das ist niedlich! Das meine ich ernst!


    Ich würde ihn, auch wenn etwas Zeit vergangen ist, trotzdem selber fragen, wieso er das gesagt hat, was er damit meint.

    LightyearsFromEarth schrieb:

    Das traue ich mich irgendwie nicht 🤐

    Oh, erst alles lesen hilft. :D Wieso nicht? Wenn du Antworten willst, musst du Fragen stellen.


    Kannst ihm aber auch einen langen Brief schreiben, wenn er so romantisch veranlagt ist.


    Bist du denn schon verliebt?

    LightyearsFromEarth schrieb:

    Also das mit der Freundschaft+ würde ich ganz nett finden. Also Kuscheln, Küsschen und Filme gucken. Ohne Sex.

    Wo ist denn das "+"? Wieso ohne Sex?

    Wie alt seid ihr denn? Ich kann mir nicht vorstellen, dass in irgendeinem Alter Sex keine Rolle mehr spielt, außer Mann hat Probleme damit.

    Klingt für mich wie eine Masche. Zuerst frau einwickeln, auf romantisch machen, kriegen, was mann will (wenn es kein Sex ist, dann dieses stundenrunde Reden und Zuseiern) und wenn frau dann verliebt ist und Mann nicht mehr will, kann er sagen, Du bist doch selber Schuld, ich habe Dir doch gesagt, Du sollst Dich nicht in mich verlieben...

    Verhueter schrieb:
    LightyearsFromEarth schrieb:

    Das ist niedlich! Das meine ich ernst!

    Hihi danke sehr 😊


    Ich würde ihn, auch wenn etwas Zeit vergangen ist, trotzdem selber fragen, wieso er das gesagt hat, was er damit meint.

    Naja also verliebt würde ich nicht sagen. Ich mag ihn richtig gerne und er ist die erst Begegnung an Mann (beziehungstechnisch betrachtet) in meinem Leben bei der ich mich sicher fühle, der mich wirklich ganz liebenswert behandelt. Uns trennen aber auch 28 Jahre 😅

    Sicher spielt hier wieder meine Bindungsangst eine Rolle. Bloß nicht zu viel zu lassen 🙄