Bruder versucht Beziehung zu verheimlichen

    Hallo,


    ich bin 19 und mein Bruder ist 23 Jahre alt, also 4 Jahre älter als ich. Ich habe mit meinem Bruder eigentlich ein recht gutes Verhältnis. Klar gibt es auch manchmal Streit oder Meinungsverschiedenheiten, ist aber fast nie was wirklich ernstes.


    Er hat seit 2 Monaten seine erste Freundin.


    Ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll, aber er will die Beziehung nicht wirklich "offiziell" machen bzw. darüber reden. Er hat mir gegenüber seine Freundin noch kein einziges Mal erwähnt. Ich weiß nur durch meine Mama, dass sie seine Freundin ist. Meine Mama ist auch die einzige Person in unsere Familie, die die Freundin schon ein Mal gesehen hat bzw. ihr vorgestellt wurde. Mein Vater, meine ältere Schwester, Oma & Opa haben sie auch noch nicht gesehen und auch offiziell noch nie etwas von ihr gehört.


    Wenn mein Bruder sie zu uns nachhause holt, ist es häufig schon so spät, dass alle schlafen oder sie kommt mittags vorbei, wenn alle auf der Arbeit sind.


    Eine Situation ist mir besonders in Erinnerung geblieben: Als sie mal mit meinem Bruder nachhause kam, war ich in der Küche. Durch die offene Küchentür haben wir uns zum aller ersten Mal gesehen, sie hat mich angeguckt wie ein Auto und ist ohne was zu sagen mit meinem Bruder in dessen Zimmer verschwunden.


    Wir müssen ja keine Ausflüge zusammen unternehmen, aber wenigstens mal Hallo sagen und kurz vorstellen wäre doch angebracht. Habe ich mit meinen Freundinnen auch gemacht.


    Wenn mein Bruder weggeht um sich wohl mit ihr zu treffen und man ihn fragt, was er macht, gibt es immer nur die Antworten "Ich treffe mich mit jemandem" oder "Ich bekomme noch Besuch".


    Habe meinen Bruder auch mal drauf angesprochen, er meinte nur "Keine Ahnung". Ich habe aber auch direkt gemerkt, dass er da nicht darüber sprechen möchte.


    Finde das ganze sehr merkwürdig, irgend was scheint da echt komisch zu sein. Hat jemand mal das gleiche erlebt bzw. kann was zu dem Verhalten sagen? Danke :-)

  • 12 Antworten

    2 Monate ist auch nicht wirklich lang und auch ich habe meinen Eltern nach so kurzer Beziehung meine Partner nicht vorgestellt.


    Vielleicht will er sich damit Zeit lassen bevor er sie allen vorstellt. Möglicherweise möchte sie noch nicht..


    Was sagt denn eure Mutter dazu.

    Stell dich nicht so an. Wenn beide solo sind (bzw. waren) geht die Beziehung doch eigentlich niemanden außer die zwei etwas an. Ich finde es recht befremdlich, wenn Angehörige meinen sie hätten diesbezüglich irgendwelche "Informationsrechte".


    Daher: Kümmere dich doch einfach um deinen eigenen Kram.

    Was soll denn bitte diese völlig übertriebene Ermahnung?! Noch dazu in einem Faden mit so wenigen Beiträgen, dass man ohnehin über jeden froh sein muss, der überhaupt etwas schreibt. Außerdem: Ich habe niemanden angeblafft. Nur weil etwas nicht in zig Wattebällchen gehüllt ist, ist es noch lange kein Anblaffen.


    [...]

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Stell dich nicht so an. (...) Kümmere dich doch einfach um deinen eigenen Kram.

    Zumindest diese Aussagen kann man als unhöflich werten und damit ist die Bitte um Freundlichkeit nicht abwegig, LolaX5. Und zwar unabhängig davon, wie viele Beiträge es gibt. Insofern wiederhole ich die Bitte von musicus_65 oder bitte dich, dich in dieser Diskussion zurückzuhalten.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Lieber TE: warte doch einfach ab. Oder sag du doch bei der nächsten Gelegenheit ein freundliches "Hallo".


    Ich würde deinen Bruder nicht löchern. Vielleicht ist er etwas unsicher oder schüchtern. Lass ihm einfach Freiraum.

    Vielleicht möchte dein Bruder einfach nicht, dass ihr seine erste Freundin mit 23 in der Familie bequatscht. Vielleicht ist der "Status" zwischen den beiden nach so kurzer Zeit noch unklar. Oder dein Bruder ist sich mit der Frau selber noch unsicher. Was auch immer, das gehört zu seiner Privatsphäre, und dazu muss er niemandem was mitteilen. Es würde dich ja auch nichts angehen, wenn du die Freundin total blöd fändest ;-)


    Nachdem du ja gemerkt hast, dass er darüber nicht mit dir sprechen möchte, akzeptier das und frag ihn nicht weiter dazu.

    Ich bin da vielleicht das "Extrembeispiel", aber ich verstehe deinen Bruder sehr gut. Ok, er hat den "Nachteil", dass er anscheinend zuhause wohnt, da fällt es einem schwerer die Familie aus seiner Beziehung raus zu halten, aber prinzipiell sind das erst mal 2 komplett unterschiedliche Dinge. Meine Familie ist das eine, die ist da, und die kann ich nicht ändern - selbst wenn ich es aus irgendwelchen Gründen wollte. Das andere ist eine (frische) Beziehung. Vielleicht fürchtet er sich eben vor zu viel Fragen. Vor Kommentaren. Vielleicht ist die Beziehung noch keine wirkliche - denn 2 Monate sind jetzt nicht unbedingt ewig lang. Viele Möglichkeiten, entspann dich und warte ob von seiner Seite aus was kommt.