Danke

    Hallo!


    Ich lese hier schon länger mit, ich finde es interessant, zu sehen, was anderen Leuten auf dem Herzen liegt oder welche Probleme sie haben (und zu lösen versuchen), und ich finde es extrem interessant, was und wie ihnen dazu von anderen geraten wird. :)^


    Mir ist nun schon so oft aufgefallen, welch gute Ratschläge hier gegeben werden, wie gut es manchem Nutzer doch gelingt, eine Situation einzuschätzen und darauf einzugehen. Vor allem die Dosis und andere Foristen, die hier häufig anzutreffen sind, sind mir schon sehr positiv dazu aufgefallen. Auf viele Lösungsansätze wäre ich selbst nie gekommen. Entscheidend ist dafür vielleicht auch einfach die Lebenserfahrung, vermute ich. Ich bin ja noch recht jung :-D


    Ich habe das Gefühl, ich kann mir von dieser welterfahrenen, unvoreingenommenen, reflektierenden, lösungsorientierten Sichtweise, die ganz viele hier haben, auch immer etwas mitnehmen und bin selber im Alltag dadurch noch ausgeglichener geworden, ich kann nun manchmal viel überlegter und ruhiger reagieren als ich es früher getan hätte. Nicht, dass ich vorher total impulsiv war und schlecht drauf, im Gegenteil o:) Aber ich bin mir mehr meiner bewusst, auch darüber, wie ich selbst denke und fühle.


    Ein Beispiel zur Verdeutlichung: Meine Schwester macht mir ein Kompliment dafür, dass ich recht viel Sport mache. Meine erste Reaktion darauf war, so wie sie es formuliert hat, beleidigt zu sein, weil es ein wenig rüberkam, als müsste ich mich total dafür motivieren und aufraffen, was überhaupt nicht der Fall ist. Jetzt kann ich diese Erstreaktion innerhalb von einer halben Sekunde wegschieben und es objektiv sehen: einfach als ein nettes Kommentar, wie sie es ja auch gemeint hat - und mich drüber freuen und bedanken :)_


    Oder wenn über eine Lehrveranstaltung oder Dozenten blöd geredet wird, falle ich nicht in den Tenor mit ein, sondern spreche auch das positive an, was ich daran aber auch gut finde - ich bleibe einfach objektiver und habe eine positivere und optimistischere Grundeinstellung.


    Die Beispiele sind jetzt nicht wirklich so super und ich hoffe, es scheint dadurch nicht, als hätte ich früher ganz anders und (ungerechtfertigt) recht negativ reagiert. Ganz im Gegenteil war ich schon immer sehr lebensfroh und habe mehr das positive als das negative gesehen. Manchmal habe ich aber einfach an der Erstreaktion festgehalten und bin davon nicht leicht losgekommen, sodass es mir erst im Nachhinein aufgefallen ist, dass ich anders hätte reagieren wollen.


    Meine Güte, hoffentlich versteht jemand, was ich meine ;-)


    Eigentlich wollte ich mich nur bedanken für die vielen tollen Beiträge, die hier von so engagierten, weltoffenen und intelligenten Menschen verfasst werden, dafür, dass ich mitlesen kann und dadurch reflektierter werde und mir für Probleme, die auch einmal in meinem Leben oder in dem Leben mir naher Personen potentiell auftreten könnten, direkt eine lösungsorientierte Herangehensweise präsentiert wird.


    Ich kann dadurch viel für mich und auch meine Lebenseinstellung mitnehmen. Gerne werde ich ebenfalls in Zukunft in diesem Forum Ratschläge zu geben versuchen und hoffe, dies wird mir auch irgendwann einmal so gut gelingen! |-o Manchmal würde ich gerne einen Beitrag verfassen, denke mir dann aber, mein Geschreibsel wird dem Fragesteller nicht so weiterhelfen wie das von anderen :=o


    Der Grund, warum ich in dieses Unterforum poste ist, dass ich ja hauptsächlich hier mitlese, wegen dem Zwischenmenschlichen. In anderen Unterforen wäre mir dies noch nicht in dieser Weise aufgefallen. Eine Frage ist dieser Thread also eigentlich nicht, ich würde aber darum bitten, ihn trotzdem hier stehen zu lassen, damit die Menschen, die ich erreichen will mit diesen Gedanken/diesem Danke-Sagen auch erreiche.


    Mit ganz lieben Grüßen,


    die Ente

  • 8 Antworten

    Deine Faden finde ich eine tolle Idee. :)z :)^


    Mir geht es wie dir. Ich konnte mir auch schon sehr viel für mich mitnehmen und dafür bin ich auch sehr dankbar. @:)


    Gerade in meinem ( fast) aktuellen Faden bin ich wirklich dankbar auf offene Ohren, Meinungen und Sichtweisen zu stoßen. Das bereichert mich sehr. :-D

    Hallo liebe Ente,

    ich freue mich über deinen Faden. Dankbarkeit ist etwas sehr Schönes. Und toll ist es, wenn Menschen sie zum Ausdruck bringen.


    Du brauchst auch dich auch gar nicht so zu verstecken, wie du das in deinem Beitrag getan hast. Deine beiden Beispiele sind sehr gut und zeigen schön, was du meinst. Ich finde du bist mit deiner Einstellung auf einem sehr guten Weg. Und ich würde sehr gerne Beiträge von dir hier im Forum lesen.

    Kürzlich hatten wir noch hier die Diskussion, ob dem Forum ein "Danke"-Button fehlen würde, da ja generell die Schreibfaulheit und Ausdrucksarmut immer weiter um sich greift. Und ein schneller Klick auf "Danke" würde vielleicht gerade bei Handy-Nutzern die Hemmschwelle senken, ein positives Feedback zu geben, bevor sie halt gar nicht darauf reagieren.


    Tja, und dann kommt dein Beitrag hier rein. Finde ich super. @:)

    Ja, das Forum ist eine tolle Sache. Ich bin sehr gerne hier und schätze vor allem die Meinung von Menschen, die einfach mehr Lebenserfahrung in gewissen Dingen haben. Mit Freundinnen zu reden möchte ich natürlich auch nicht missen, ABER die Objektivität fehlt einfach oft (gerade beim Thema Männer X- ). Ich bin sehr kritikfähig und denke auch viel über die Meinung anderer nach. Und oft hilft mir dies bei meiner Denkweise. Es gibt nunmal nicht nur schwarz und weiß.

    Zitat

    Ich kann dadurch viel für mich und auch meine Lebenseinstellung mitnehmen. Gerne werde ich ebenfalls in Zukunft in diesem Forum Ratschläge zu geben versuchen und hoffe, dies wird mir auch irgendwann einmal so gut gelingen! |-o Manchmal würde ich gerne einen Beitrag verfassen, denke mir dann aber, mein Geschreibsel wird dem Fragesteller nicht so weiterhelfen wie das von anderen :=o

    tu das bitte ohne vorbehalte! sag, wie du eine situation siehst, ob du schon mal in einer irgendwie ähnlichen lage warst, stell fragen, sag, was du tun würdest, wenn es dir so ginge...


    ... gerade die mischung aus jung und alt, fragen und antworten, sachlichkeit und emotionalität, umarmungen und arschtritten, diplomatie und taktlosigkeit, macht doch so ein forum aus ;-D


    diejenigen, die ihre fragen/probleme zur diskussion stellen, haben es doch dann selber in der hand, was sie mitnehmen!