• Das dritte Date: Was nun?

    1. Date Blinddate mit ihr und ihrer Mutter am Stadtfest. War lustig, haben uns amüsiert und bis spät in die Nacht Bier getrunken. Begrüssung: Mündliches Hallo, winken. Verabschiedung: Bei der Mutter ein gewunkenes Tschüss und bei ihr die obligaten drei Küsschen. 2. Date Haben uns am Bahnhof getroffen, sind in meine Stammbar und haben da bis zur…
  • 1 Antworten

    nö, nicht geknutscht. der einzige flüssigkeits"austausch" war, dass sie mein bier getrunken hat und mir unabsichtlich salatsauce aufs bein getröpfelt hat.


    aber kommt schon noch ;-)

    fürs vierte gibts noch kein datum. die nächsten beiden wochenenden jedenfalls nicht ... leider. aber das wird schon x:)


    sie hat die sauce über den salat geleert (war in so nem plastik-take-away-geschirr) und wollte dann mal den salat genau inspizieren. was so drin ist und so. leider war ein kleines loch drin ... da tröpfelte es dann raus.

    Hi


    Also das hört sich bis jetzt alles ganz gut an:)^


    Nur wie jemand anderes hier schonmal geschrieben hat, musst du zusehen das du bei den nächsten Dates mal langsam anfängst offensiv körperkontakt herzustellen und versuchen den Sack zuzumachen weil zwischen euren Dates zuviell Zeit verstreicht!!!


    Wenn du dich nicht traust was zu riskieren kann es passieren das du wieder auf der guterFreundSchiene landest und das willst du doch sicher nicht oder???;-D

    Kochi, wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg... :-/


    Ich weiß ja nicht, wie Euer Kontkat ist, wie sehr ihr euch wirklich Mühe gebt, Euch zu aber Du erschinst mir etwas phlegmatisch... :-/


    So schicksalergeben, "Geht drei Wochen lang nicht? Naja, schade eigentlich"


    Kein Aufbäumen? Keine Anstrengung wert? Ich bin damals jeden Freitag zur cara 500 Kilometer hingefahren und am Sonntag wieder zurück. Jedes Wochenende (nur mal so als Beispiel).


    Ich weiß echt nicht, wie sehr ihr kämpft, aber bei mir kommt das irgendwie so an, als ob ihr checkt: Kalender, ach geht nicht? naja, kann man nichts machen... Und Themawechsel.


    Kein Beißen, kein dranbleiben, kein suchen nach unkonventionellen Lösungen?

    wenns ne möglichkeit gäb, würd ich die schon ergreifen ... aber die arbeit verunmöglichts diese woche und nächste woche hab ich was vor, das schon lang geplant ist und ich nicht absagen kann.


    ausserdem arbeitet sie auch noch so nebenher und hat ähnlich tolle arbeitszeiten wie ich.


    aber klappt schon.

    sehr gutes posting zottelbär, stimmt zu 100%!!! Würde zumindest versuchen sie einmal die Woche zu treffen, darauf kannst du ganz gut was aufbauen!!!


    Und schau das du nicht jetzt schon zuviele Gefühle für sie entwickelts, sprich verlieben oder so!!! Am besten wäre wenn du nebenbei noch ganz unverbindlich nach anderen Frauen auschau hälst und nach möglichkeit auch anbaggerst!


    Das rezept hat bei mir gefruchtet, davor bin ich den Frauen auch immer monatelang hinterhergelaufen und es hat nie geklappt und ich stand mit vermeindlich "gebrochenen Herzen" da!!!

    Sag Mal wie weit ist sie den weg von dir, das kann doch nicht so schwer sein sich mal zum Essen zu treffen oder gemeinsam zu kochen.


    Zottel ist jedes Wochenende 100 Kilometer gefahren um bei mir zu sein. Denk mal drüber nach!