• Das dritte Date: Was nun?

    1. Date Blinddate mit ihr und ihrer Mutter am Stadtfest. War lustig, haben uns amüsiert und bis spät in die Nacht Bier getrunken. Begrüssung: Mündliches Hallo, winken. Verabschiedung: Bei der Mutter ein gewunkenes Tschüss und bei ihr die obligaten drei Küsschen. 2. Date Haben uns am Bahnhof getroffen, sind in meine Stammbar und haben da bis zur…
  • 1 Antworten

    Na sowas, Herr Koch!

    Da schaut man mal 'ne Woche nicht in Deinen Thread, und schon geht hier die Post ab. ;-D


    Das hast Du toll gemacht - echt super, Herr Koch!


    Ich wünsch Euch eine schöne gemeinsame Zeit. Vergiss nicht, Deiner inzwischen riesigen Leserschaft hin und wieder hier zu erzählen, wie's weitergeht! :-)

    hallo herr koch,

    gut gemacht. Vor allem bist du dir selbst dabei treu geblieben. Als ich deinen Erfolgsbericht las, fiel mir ein, daß es nicht nur dein Erfolg ist, sondern auch der deiner Freundin. Sie hat dich schließlich soweit gebracht, daß du von dir aus mehr unternommen hast. (Hätte sie dich sonst ins Bett geschickt und selbst bei dir übernachtet? Sie hat es sich gewünscht, wenn du mich fragst.) Also habt ihr beide dabei viel gewonnen. Mach weiter so, wie bisher, dann wird das Richtige dabei herauskommen - langsam aber intensiv. Aber denke auch daran, daß jede Nähe gelegentlich auch etwas Distanz erfordert, damit sie nicht als erdrückend empfunden wird. Also fahr deine Antennen aus, um solche Momente mitzubekommen. Umso schöner wird es dadurch.


    Viel Glück und Erfolg!

    @Aldhafera

    Du kannst einem alten Ex-JM wirklich Mut machen. Wenn er irgendwann mal seine Auserwählte gefunden hat dauert es nur ein par Jahre bis er statt Ikearegalen einen Treppenlift für sie installieren muss und die Rechnungen für diverse Liftings bezahlen.;-D

    Dankeschön

    an alle. Ich werde aus Gründen der Repetition nicht jeden einzelnen Glückwunsch verdanken können, aber jeder sei hiermit verdankt ;-)


    Tänzer


    Die Distanz (die zum jetzigen Zeitpunkt wohl am unerträglichsten ist) wird da sein. Mehr als eine Wochenendbeziehung wirds im Moment nicht sein. Leider. Aber dadurch bleibts wohl auch länger frisch. Und ich freu mich extrem auf Samstag. x:)


    Sie hat gestern geschrieben, dass sie sich wie auf Wolken gefühlt hätte am Montag bei der Arbeit ... x:)

    Zitat

    dass sie sich wie auf Wolken gefühlt hätte am Montag bei der Arbeit ... x:)

    Da gibt es ganz klar noch Verbesserungspotential: irgendwann wird sie sich vielleicht wie im 7. Himmel fühlen.


    Also, denk' 'dran ... für einen JM jedenfalls keine schlechte Performance.;-D:)^*:)

    Die Performance ist nicht nur für einen JM spitze!


    Herr Koch,


    du hast alles richtig gemacht - weil sie die richtige Frau dafür ist. Ihr passt einfach zusammen, und sie wollte dich genau so wie du bist, und keinen Macker, der am ersten Abend "alles klar machen will".


    Und weißt du was? Du weißt sie wirklich zu schätzen, und das spürt sie auch. Ein rundum sympathisches Paar, das beste Drehbuch, das ich je lesen durfte.


    Alles Liebe euch beiden! @:)@:)@:)@:)

    ich glaub, zum ersten mal fühl ich mich rundum zufrieden. nicht glücklich, weil dazu müsste sie hier sein. aber zufrieden. glücklich war ich am montag. x:)

    ich wünsch dir, dass dein glück kommen und für immer halten möge!!!


    ein unglücklicher schnee-prinz