• Das dritte Date: Was nun?

    1. Date Blinddate mit ihr und ihrer Mutter am Stadtfest. War lustig, haben uns amüsiert und bis spät in die Nacht Bier getrunken. Begrüssung: Mündliches Hallo, winken. Verabschiedung: Bei der Mutter ein gewunkenes Tschüss und bei ihr die obligaten drei Küsschen. 2. Date Haben uns am Bahnhof getroffen, sind in meine Stammbar und haben da bis zur…
  • 1 Antworten

    nö, allein nicht. wir waren einfach nicht zusammen. aber sie wollte mit ihren freunden feiern. ich hätte da auch kommen können, aber mir war nicht so danach ... feierte darum mit anderen, die ich schon länger nicht mehr gesehen hab.


    ist aber nicht tragisch. silvester hat für uns jetzt nicht die symbolische bedeutung wie für andere. drum freu ich mich jetzt lieber auf dieses wochenende als dass ich dem letzten nachtrauere ... an dem wir uns ja auch gesehen haben und eine schöne zeit zusammen verbracht haben. nur halt den jahreswechsel nicht.