Also ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand ernsthaft zu hässlich ist um einen Partner zu finden! Man muss doch nur ne Stunde in einer x-beliebigen Staße im Café sitzen um festzustellen, dass der Großteil der Menschen nicht wirklich schön ist :=o und trotzdem haben die meisten einen Partner!


    Ich denke auch eher, dass es an wenig Selbstbewusstsein und mangelnder Ausstrahlung liegt, als an deinem tatsächlichen Aussehen.


    Absolutes No-Gos bei Frauen sind aber wirklich: Ungepflegtes Äußeres, ungepflegte, schadhafte Zähne, strenger Körpergeruch, schreckliche Kleidung. Wenn das auch dich nicht zutriffst, kann es doch gar nicht so schlimm sein :)_

    Zitat

    Man muss doch nur ne Stunde in einer x-beliebigen Staße im Café sitzen um festzustellen, dass der Großteil der Menschen nicht wirklich schön ist :=o und trotzdem haben die meisten einen Partner!

    Wow, herbe Aussage ":/


    Der TE ist 24. Da würde ich definitiv sagen, dass der Großteil seiner Altersgenossen schön sind. Und definitiv sind nur sehr sehr wenige Menschen hässlich.

    Ernsthaft? Schön?


    Wirklich schön sind vielleicht 5% der Menschheit, 90% sind Durchschnitt und dann gibt es noch 5% unterm Durchschnitt.


    Also ich halte mich für ganz ok, genau wie meine Freunde und Freundinnen und in meinem gesamten Bekanntscahftskreis würde ich lediglich eine Person als "schön" bezeichnen.


    Nicht "schön" zu sein, heißt ja nicht "häßlich" zu sein, sondern eben nur nicht aus der Masse der Menschen herausragend - und das ist m.E. wirklich fast niemand.

    Und der Durchschnitt ist nicht schön? Na da soll doch mal einer sagen die Gesellschaft würde nicht oberflächlicher werden...


    man muss natürlich nicht aus der Masse herausragen um schön zu sein.