Zitat

    Wieso ist ihre Grenze mehr zu respektieren als seine?

    Weil sie nicht die Grenze des TEs übertritt, wenn sie von ihm nichts will, aber der TE ihre Grenze übertritt, wenn er sie trotz ihres Hinweises auf ihre Beziehung nun angräbt oder gar wie du es vorschlägst, körperlich zudringlich wird. Unerwünschter Körperkontakt ist eine Grenzüberschreitung.


    Es gibt keine Verpflichtung sexuell bzw. partnerschaftlich verfügbar zu sein für jeden, der das möchte. Falls sie dezentere Annäherungen des TEs nicht aufgreift, hat er keine Grenzverletzung durch sie, wenn er sich dann zurückzieht und ggf. den Kontakt komplett beendet.

    Keiner redet von einem Zungenkuss..... meine Güte.... langsames Rantasten, dann wird er schon sehen, was Sache ist.... klar gibt es ein "Risiko", aber dann weiß er, was Sache ist.


    Und das mit dem Freund kann auhc eine Schutzbehauptung sein. Keiner weiß es.

    Zungenkuss wäre ja noch "schöner". :(v ... Und wenn das mit dem Freund wirklich eine Schutzbehauptung sein sollte, finde ich es "bemerkenswert" daraus zu schlussfolgern, dass man sich dem anderen weiter annähern sollte, wenn der bereits jetzt schon das Bedürfnis nach (Selbst)Schutz vor einem hat. Das zeigt doch schon, dass sie nicht an Sex oder Beziehung mit dem TE denkt, sondern höchstens den Eindruck hat, dass es dem TE darum gehen könnte. (Was ja insofern auch richtig ist).

    Naja, ich nehme aber auch an, dass hier nicht von einem Handkuss die Rede ist, oder? ;-) Also von jemandem, den ich erst zweimal gesehen habe, würde ich vielleicht noch einen Kuss auf die Stirn tolerieren, wenn man sich wirklich sympathisch ist, aber alles, was in Richtung Mund geht, finde ich absolut unangebracht. Und Kuss auf die Wange... hm, also das ist ohnehin schon so Friendzone-mäßig... und wäre mir fürs zweite Treffen auch zu viel.


    Und wenn sie den Freund als Schutzbehauptung vorschiebt und der gar nicht existiert, dann ändert sich doch eigentlich nichts. Ich hab in meiner Singlezeit an der Uni auch öfters mal geschummelt und gesagt, ich hätte einen Freund, weil ich den Typen, der gefragt hat, nicht flirtend an meiner Backe haben wollte. Egal ob "echter" Freund oder geschummelt - wenn jemand einen Partner angibt, dann heißt das für mich: Kein romantisches oder sexuelles Interesse an demjenigen, dem man die Info gibt.


    Vielleicht bin ich aber auch alt und man händelt das heute anders? ":/

    Zitat

    Nicht nur, weil es den generellen Tenor gibt, sich an vergebene Personen ranzuwerfen und doch einfach so mal eine Beziehung zu zerstören

    Aber sie wirft sich doch an ihn ran. Wenn ich glücklich vergeben wäre, würde ich glaube nicht mit einer Frau von irgendeiner Mitfahrgelegenheit die Nummer austauschen und mich mit ihr treffen wollen.

    Zitat

    Egal ob "echter" Freund oder geschummelt - wenn jemand einen Partner angibt, dann heißt das für mich: Kein romantisches oder sexuelles Interesse an demjenigen, dem man die Info gibt.

    Spricht aber ja nichts gegen ein Treffen und sich Hoffnung machen. :-)

    Zitat

    Aber sie wirft sich doch an ihn ran. Wenn ich glücklich vergeben wäre, würde ich glaube nicht mit einer Frau von irgendeiner Mitfahrgelegenheit die Nummer austauschen und mich mit ihr treffen wollen.

    Bin ich echt so seltsam, dass ich es vollkommen normal und non-flirty finde, wenn man neue Kontakte knüpft? Freundschaften sind doch generell etwas, was oft erwünscht ist. Und die berühmte Friendzone gibt es nunmal, weil viele Frauen viele Männer eben genau als das sehen: Als Kumpels. Von daher empfinde ich als Frau ihr Verhalten nicht als ranwerfen, sondern als normales Freundschafts-Ding. Sie hat sich mit jemandem super verstanden, also bleibt man im Kontakt. Das handhabe ich mit Freunden beiderlei Geschlechts auch so.

    Zitat

    Spricht aber ja nichts gegen ein Treffen und sich Hoffnung machen. :-)

    Nö, gegen ein Treffen spricht überhaupt nichts! Aber so ziemlich alles, was der TE berichtet hat, spricht in meinen Augen gegen eine berechtigte Hoffnung.

    Zitat

    Bin ich echt so seltsam, dass ich es vollkommen normal und non-flirty finde, wenn man neue Kontakte knüpft?

    Nein meine Freundin und ich sehen das genauso.

    Zitat

    Aber sie wirft sich doch an ihn ran. Wenn ich glücklich vergeben wäre, würde ich glaube nicht mit einer Frau von irgendeiner Mitfahrgelegenheit die Nummer austauschen und mich mit ihr treffen wollen.

    Gut, dass sie kein junger Mann war, dann müsste man homoerotische Interessen unterstellen, so wie "der" sich dann an den TE rangeworfen hätte, indem er seine Nr. mit ihm ausgetauscht hat und sich mal treffen möchte. Oh mann ... .


    Als ob jeder Mensch stets nur auf der Suche nach Sex bzw. (neue) Partner wäre, sobald er zum anderen Geschelcht gehört, altersmäßig passen könnte und sich freundlich und interessiert verhält.


    Und bei einer Mitfahrzentrale seine Nr. austauschen ist ja mal total verwegen und kann nur ein partnerschaftliches oder sexuelles Angebot sein vom anderen. 8-)

    Zitat

    Heute erwähnte sie dann in einer Nachricht wieder ihren Freund. Und daraufhin habe ich sie direkt gefragt. Sie meinte dann, das es wohl einigen Stress gegeben hat aber es momentan wieder gut läuft.

    Die bist schon in der Friendzone.


    Wenn du aber keine Freundschaft willst, dann solltest du das klar kommunizieren. Dann kann sie in Ruhe überlegen, ob sie nun doch was von dir will oder bei ihrem Freund bleiben will.

    Zitat

    Die Haltung "wenn sie nichts von mir will, dann hab ich keinen Bock auf Umgang" finde ich irgendwie komisch.


    Comran

    Stimmt, das mache so einen maßlos egoistischen Eindruck, so als wäre man nicht an dem Menschen interessiert, sondern nur an "dem Einen". Als wolle er sie nur benutzen.


    Wäre ich das Mädel, würde mich so ein Verhalten abstoßen, auch wenn ich vorher noch Interesse gehabe hätte. Bin ja kein Gebrauchsgegenstand.

    Zitat

    und doch einfach so mal eine Beziehung zu zerstören

    Man kann keine Beziehung zerstören. Diese Macht hat niemand. Man kann auch niemanden ausspannen. Allerdings kann eine Beziehung nicht mehr laufen, sodass z.B. ein Teil von beiden auch anderweitig Interesse zeigt.

    Zitat

    Deutlicher kann man eigentlich kaum sagen, dass man nicht zu haben ist, ohne es wortwörtlich auszusprechen.

    Man kann es auch einfach so sagen, um gegenüber einem (noch) Unbekannten erstmal einen Rückzugsmodus zu haben. Das muss keineswegs heißen, dass sie kein Interesse hat.


    Sein Kumpel etwa wusste doch vermeintlich, dass sie Single ist. Woher wusste der das denn bzw. wie kam er darauf? ":/

    Zitat

    ich finde solche Überraschungsküsse generell furchtbar übergriffig

    Da stimme ich dir allerdings zu, sowas sollte man vermeiden. Die Chance, dass es hierdurch zu einer filmreifen Liebesszene kommt, dürfte recht gering sein.

    Zitat

    Egal ob "echter" Freund oder geschummelt - wenn jemand einen Partner angibt, dann heißt das für mich: Kein romantisches oder sexuelles Interesse an demjenigen, dem man die Info gibt.

    So sind aber nicht alle Menschen. Es gibt eben tatsächlich solche, die sich erstmal vorsichtig annähern und sich alle Optionen offen halten wollen. "Ich will gerade keine Beziehung" ist auch so eine klassische Nummer. Da braucht es manchmal wenige Wochen, und "Ich will gerade keine Beziehung" sieht schon ganz anders aus. Was hätte man nun davon gehabt, wenn man sich davon hätte abschrecken lassen? Man kann und sollte nicht jedem unterstellen, dass er seine Aussagen nicht ernst meint, aber umgekehrt auch nicht jede Äußerung als unumstößliche, festgemeißelte Haltung betrachten. Die Realität hat schon oft bewiesen, dass das nicht immer zutrifft. Und gerade bei zwischenmenschlichen Dingen sind Männer wie Frauen auch manchmal sehr seltsam und irrational, entsprechend können ihre Handlungen und Aussagen ausfallen.


    Da wir diese junge Dame nicht kennen können wir also nur mutmaßen, was sie wirklich will und was nicht.

    Zitat

    Wenn ich glücklich vergeben wäre, würde ich glaube nicht mit einer Frau von irgendeiner Mitfahrgelegenheit die Nummer austauschen und mich mit ihr treffen wollen.

    This! :)z