Das Vermissen in der Fernbeziehung

    Hi,


    ich wollte wissen, was ihr dagegen macht?


    Ich schreibe meine Gedanken in ein kleines Tagebuch, dass er dann bekommt, wenn es ausgeschrieben ist.


    Mir fehlt total die körperliche Nähe. Seelisch sind wir uns trotz Entfernung sehr nahe.

    @ :)

  • 844 Antworten

    Ich schreibe alles in ein kleines Buch. Nur manchmal ist mir nur zum Heulen, weil ich ihn so sehr vermisse. Gestern hab ich seinen Pulli beim Einschlafen gekuschelt. Klingt kindisch ich weiß.

    Ich kuschel auch mit dem T-Shirt meines Freundes unter der Woche. Einfach den seinen Geruch in der Nase haben ;-D Ist doch auch was schönes...

    @ lily

    ich hab auch mit dem shirt meines schatzi gekuschelt. das mache ich sogar jetzt manchmal noch, wenn er mal weg ist, wegen der arbeit und ich mich in unseren gemeinsamen wohnung einsam fühle. finde das nicht kindisch. wenn man sich halt dolle liebt, dann vermisst man sich auch dolle.


    naja wir haben uns jeden tag emails geschrieben, sms und angerufen und da es zwischendurch auch schonmal leider so war, dass wir uns über mehr als einen monat nicht gesehen haben, habe ich mir immer was kleines einfallen lassen, was ich in ein päckchen gesteckt habe und zu ihm geschickt habe. er hat mir auch immer kleine liebeserklärungen zukommen lassen. das war einfach wunderschön.

    gut , dann bin ich nicht die Einzige :-)


    Er hat mir den Pulli extra hier gelassen und kleine Zettelchens im Zimmer versteckt, die ich nach und nach fand. Total süß :-)


    Wir sehen uns erst im Juli wieder. Chatten aber täglich und Skypen öfters die Woche. Was schön ist, aber nachher vermiss ich ihn immer total.

    wir (ich 26, er 38) sehen uns zwar ein wenig öfter als ihr (Lily87), meist sicher alle 2 Wochen, aber uns trennen 400km und ich finde es extrem schwierig, diese körperliche Nähe 2 oder 3 Tage voll zu geniessen und 100% zu haben, und dann wieder lange Zeit gar nichts zu haben ausser telefonieren, chatten, mailen etc...


    wir sind jetzt über 1 Jahr zusammen,und ich vermisse ihn wahnsinnig wenn ich ihn nicht sehe - auch ohne ihn aufzuwachen oder ohne ihn einzuschlafen ist einfach nicht schön.... :-(


    das mit dem pulli/t-shirt kenn' ich auch - manchmal lassen wir uns gegenseitig heimlich gebrauchte kleidungsstücke da ;-D oder kleine zettelchen, oder ein aufgemaltes Herz irgendwo in einer Creme oder auf einer Zigarettenschachtel, das man dann erst später entdeckt und sich freut - klingt alles kindisch, ist aber irgendwie wichtig in einer fernbeziehung finde ich...

    Als wir noch eine Fernbeziehung hatten (200 km, gesehen etwa alle 3-4 Tage) hab ich ihr irgendwann ein Sehnsuchts-Kissen gekauft - gibts bei NanuNana und hilft wirklich ;-) Umgekehrt hatte ich einen süssen Schlüsselanhänger von ihr, den ich immer geknuddelt habe. Außerdem habe ich ganz oft ihre SMS durchgelesen.


    Wir sind dann nach etwas mehr als 5 Monaten aber zusammengezogen und jetzt, nach fast 10 Monaten Beziehung hat sie mich betrogen und liebt den anderen :°(

    Liebe Lily87,


    da haben wir wohl was gemeinsam. Ich sehe meinen Freund auch erst in einigen Monaten wieder, genauer: Anfang August. Er ist jetzt seit einem Monat weg und die erste Woche war wohl die schlimmste für mich. Mittlerweile funktioniert das mit dem telefonieren ganz gut und ich schreibe genau wie du meine Gedanken in ein kleines Buch :) Ich kann ihn leider nie anrufen, nur im äußersten Notfall (weil mich eine Minute 2 Euro kostet, da er in Neuseeland nur auf seinem Handy erreichbar ist), deswegen ruft er immer an und wir schreiben uns eMails.


    Wo ist denn dein Freund?


    In so einer Situation ist es sehr wichtig sich klarzumachen, dass man nichts daran ändern kann, dass der geliebte Mensch gerade nicht da ist. Mein Freund sagt immer, dass es leichter wird, wenn man zuversichtlich ist und sich nicht auf die lange Zeit konzentriert, die einen noch voneinander trennt, sondern versucht, diese bestmöglichst für sich selbst zu nutzen und sich schon jetzt auf das Widersehen zu freuen.


    Ich habe mir z.B. einen Kalender gebastelt und mache jeden Tag ein Kreuz und freue mich, dass ich unserem Widersehen wieder ein Stückchen näher rücke :)


    Außerdem habe ich angefangen, regelmäßig joggen zu gehen und demnächst fange ich auch mit dem Schwimmen an. So unglaublich wichtig einem die andere Person auch ist: Die Konzentration auf dich selbst und deine eigenen Ziele wird dich nicht nur gut ablenken, sondern auch auf die Beziehung positive Auswirkungen haben. So ganz nach dem Motto: Nur wer sich selbst liebt, kann auch andere lieben.


    Also wenn du willst, dann können wir uns hier auch weiterhin darüber austauschen. Vielleicht hilft dir das auch :)

    ja bis auf den Sport :-d ist es bei mir genauso. Ich konzentriere mich total auf die Uni und habe einen Katzenkalender an der Tür, bei dem ich Kreuze mache :-)


    Er wohnt im Norden D und ich in Ö. Das kleine Buch schick ich ihm wenns voll ist. :-) hier schreiben und sich austauschen tut total gut.


    Der Abschied letzte Woche war so schlimm für uns beide.


    Wir kennen uns 1.5 Jahre und sind übermorgen 3 Wochen zusammen.

    Ne oder?


    Woher aus Ö kommst du denn?


    Mein Freund kommt auch aus dem Norden Deutschlands...ich fahr aber am Palmsonntag wieder zu ihm. Bis Juli is ne verdammt lange Zeit.


    Die ersten Tage sind für mich immer am Schlimmsten. V.a. wenn er dann mal keine Zeit zu chatten hat oder ich einfach nicht weiß was er gerade macht(ja ich arbeite daran nicht mehr so ein Kontrollfreak zu sein;-))


    Ich habe einen Kuschelbären von ihm bekommen...allerdings gehts mir meistens noch schlechter wenn ich mit ihm kuschle. Deswegen liegt er meistens einfach nur neben mir im Bett, damit ich weiß, dass er da ist.

    @ Condor

    Es tut mir leid für dich, und wie bist du mit der Situation umgegangen? hast du da Schlüsselband Weg geschmissen? oder hast du es noch?


    und wieso Liebt sie jetzt einen anderen?

    Naja wir sind beide Studenten, haben also weder Zeit noch Geld vor Juli zum anderen zu fahren. Dafür dann aber 4-5 Wochen :-)


    Hatte gestern nicht soviel Zeit zu schreiben. Condor, das tut mir leid für Dich. Wie lange ist das nun her?


    Oceanlove, er hat mir auch Zettel versteckt total süße. :-) hab ihm einen kleinen Bären mit Tasse geschenkt, damit er was von mir hat.

    Ich bin auch Studentin...und ich finde, da ist das mit dem Treffen noch leichter zu vereinbaren, als wenn man arbeitet.;)


    Aber es ist toll wenn man dann 4-5 Wochen am Stück beieinander sein kann.

    bei uns geht das nicht so einfach ;-)


    Aber die Tage vergehen eh wie im Fluge. Gestern hatte ich ne doofe Phase und meinte, dass ich das alles nicht schaffe. Er hat es falsch verstanden und dachte schon, dass er mich verliert und war verzweifelt. Nein natürlich mache ich deswegen nicht Schluss.


    Übern Chat entstehen manchmal Missverständnisse.


    Will ihn hier haben... Bin hier so einsam...