• Das Vermissen in der Fernbeziehung

    Hi, ich wollte wissen, was ihr dagegen macht? Ich schreibe meine Gedanken in ein kleines Tagebuch, dass er dann bekommt, wenn es ausgeschrieben ist. Mir fehlt total die körperliche Nähe. Seelisch sind wir uns trotz Entfernung sehr nahe.

    @ :)

  • 844 Antworten
    Zitat

    Summer darf ich fragen in welchem Land er wohnt? Spricht er deutsch?


    Schon verständlich das man sich da nicht so oft sehen kann, so ein Flug besonders kostet ja auch ganz schön. Ich freu mich aber für dich das es schon so lang hält @:)

    @ Lilu

    Er wohnt in Spanien und nein, er spricht leider kein Deutsch, aber er lernt gerade... Sehr amüsant manchmal... ;-D


    Klar, die Flüge kosten zwischen 100 und 200, je nachdem, wie nah ich "ranfliege". Nicht so einfach. Naja, sooo lang hält es ja bis jetzt noch nicht. Haben ja noch nichtmal ein Jahr. Aber es geht schon, man gewöhnt sich langsam dran. Man fängt an, die Vorteile darin zu finden... auch wenn es nicht soooo viele sind... ;-)

    Zitat

    ~~für mich ist das immer noch extrem kitschig *hust* jetzt mag mich keiner mehr ;-D ~~

    Naja, kitschig find ichs immer noch ;-D, aber ich hab mich inzwischen damit abgefunden, dass ich das zur Zeit eben "brauche"... und er auch...


    @pleasuretussi (geiler Name übrigens :-D)


    Tut mir leid, dass das bei dir im Moment so läuft. Ich drück die die Daumen, dass sich das alles als ein Missverständnis herausstellt und er sich wieder normal verhält und dass du bald zu ihm fliegen kannst. Ist natürlich schwierig... mit der Vorstellung im Kopf, dass er ja eigentlich gar nicht will, dass du ihn besuchen kommst und sowieso mit dem Gedanken spielt, dich "loszuwerden", willst du ja sicher auch nicht hinfliegen. Der Flug ist wohl auch nicht besonders billig, nehm ich an. Könntest du ihn denn, für den Fall der Fälle, stornieren? Oder könntest du dort auch andere Freunde, etc. besuchen, so dass du auf jeden Fall hinfliegst?

    Muss mein Glück mal eben mit euch teilen:


    Vor ein paar wenigen Monaten einen Mann kennengelernt...Internet über den Job... 600 km Unterschied...immer hin und her gependelt...dank Seminararbeit hatte ich auch mal 2-3 Wochen am Stück Zeit bei ihm verbracht.


    Und nun ergab es sich,dass wir zusammenziehen können. Nächsten Monat gehts los... YEY!!!


    Ich leider wirklich mit euch. es ist wirklich schlimm, wenn man vermissen muss. Diese paar Monate waren GENUG!

    Mich würde nur mal intressieren, wann es mit meinem Mal soweit ist, dass er sagt wir ziehen zusammen. So hab ich fast garkeine cHANCE NACH b ZU OMMEN:


    Aber ich denke, dass er das garnicht will. Sonst hätter er schonmal anstalten gemacht in der Richtugn und würde nicht immernoch-trotz dem das er weiß wie es mir von Beginn an geht- darauf bestehen alleine zu wohnen.


    Mir is so schlecht weil ich garnicht weiß, was aus meinem Leben werden soll und es ihn anscheinedn ums verrecken nicht intressiert...:(v:-(

    @ summersun09

    pleasure ist eine disziplin im western reiten und da ich die reite und das zusammen mit zwei freundinnen werden wir auf tunieren nur noch die pleasuretussis genannt- haben uns jetzt sogar jacken so besticken lassen;-D also das zu meinem namen;-D aber da du ihn toll findest denke ich mal du reritest auch western? - lieb frag?!


    naja also von meinem freund kam immer noch nichts und das schlimme ist ja das ich jetzt die zeit habe mich in meine wut rein zu steigern...und wirklich alle meine freunde die davon wissen sind der meinung das er das berechnend macht..so von wegen schieß mich ab dann muss ich das nicht tun


    ich werde mich jetzt noch um ne andere unterkunft kümmern in kanada, weil eigentlich freu ich mich voll auf meinen urlaub war jetzt schon 4 jahre nicht mehr weg und werde auf jeden fall fliegen ob zu ihm oder nicht...


    ähm sag mal sprichst du dann so gut spanisch? oder sprecht ihr die sprache der liebex:)x:)x:)


    wie habt ihr euch denn kennen gelernt? wenn ich das jetz überlesen habe tut mir das leid..


    ich finde ja auch das man daran auch voreile sehen kann;-D

    @ maxi1000

    gratulation!!!


    wie lange seid ihr jetzt zusammen? hast du ihn nu übers netz oder im job kennen gelernt? oder im netz und euer thema war der job?? neugierig bin;-D;-D


    finde das immer super interessant das sich paare pers internet kennen lernen und sich dann wirklich was ernstes darraus entwickelt


    echt suppi:)^

    @ erdnüsschen

    ooh du arme...das echt scheiße!


    hast du ihn mal auf das zusammen ziehen angesprochen? hat er denn vernünftige gründe warum er nicht mit dir zusammen ziehen will? oder einfach dieses männliche getue??:-/


    interessiert er sich denn gar nicht für dich und deinen alltag? weil du ja geschrieben hast das es ihn nicht interessiert.....


    lass dich mal drücken:)_

    Danke!


    also er will das nicht, weil ihm ne Ex mal so das leben zur Hölle gemacht hat und die ihm noch ein Kind untergeschoben hat, was nichtmal von ihm war. Zahlen sollte er auch jahrelang, konnte wohl nurnoch per Gericht geregelt werden.


    zudem hat diese Madame ihm Schulden von knapp 5000€ hinterlassen gehabt.


    Außerdem hab ich ja nen Problem mit seiner arbeit. Überall

    ...:(v


    Und er meinte mal zu mir: Vielleicht ziehen wir mal zusammen.


    ich meine hallo? Gehts noch? Ich warte doch nicht 10 Jahre auf ein (höchst wahrscheinliches) Nein?


    In solchen momenten wie jetzt glabe ich nicht, dass er es ernst mit mir meint.


    Er sagt immer ich soll mich ändern, aber er könnte ja zur abwechslung auch mal versuchen, etwas zurückzustecken.


    er hat den Tag noch gemeckert, weil ich ihm von meiner Mum und ihrer OP erzählt hab...


    aber iwie ist er auch komisch.


    Heute hab ich noch garnichts von ihm gehört.


    Er würde sichg am liebsten nur 2 oder 3 mal die woche meldeen. was mir in der Fernbeziehung echt zu wenig ist. Wenn ich auch in seiner Stadt wohnen würde und wüsste "Morgen seh ich ihn ja", dann wäre das ok, aber nicht mit 200km zwischen uns.


    Bin ganz traurig grade, weil ich mich heute wieder so ignoriert und unnütz fühle...:°(

    Ich meine, er darf auch nicht vergessen das er 20 Jahre älter ist.


    Ich habe keine Lust mit 40 meinen 60 Jahre alten freund in seiner wohnung zu besuchen.


    Komischerweise redet er jetzt immerzu davon, ein haus zu kaufen...


    Seine mum hat ja Kohle ohne ende, ich denke mal wenn er erbt, wird er sich was eigenes suchen.


    Und dann Vielleicht denkt er ja auch mal an mich.

    Also:


    Ich hatte mich damals mal für eine gewisse Ausbildung interessiert, die recht schwer ist und welche ich aufgrund gewisser Umstände nicht getan habe.


    War dann eines Abends mal einfach so bei Studi unterwegs und habe einfach durch die Gegend geklickt..ohne jegliches Zeil..eher Langeweile...und auch nicht auf der Suche.


    Da fiel mir per ZUfall auf, dass ein Kerl genau diese Job ausführt und da dachte ich: Hey...der hat genau den Weg eingeschlagen.....einfach mal anschreiben und fragen wie es so ist...wie es ihm gefällt.


    Gesagt , getan!


    Da er über 600 km weiter weg wohnt, habe ich ihn nicht ansatzweise als potentielles "männchen" angesehen .


    Nach ein paar mails hin und her beschloss ich,dass mir das tierisch auf den Keks ging und hab ihn angeboten zu telen...und das tatane wir dann auch..die nächsten Tage fast rund um die Uhr.


    War sehr sehr nett und man verstand sich blendend. es stellte sich heraus, dass er ursprünglich aus meiner "Nähe " kommt und auch alle 2 Monate hier ist. Wie der Zufall will, hatte ich einen alten Bekannten in seiner Wohnstadt, so dass wir abgemacht haben,dass er mich mal besuchen kommt,wenn er hier ist und wir einen Kaffee trinken.. aber das ganze hätte noch 4 Wochen gedauert. Nach laaaaangen Telefonaten, haen wir dann beschlossen einfach kurzerhand, dass ich für ein paar Tage zu ihm komme. ( Plan B: ich penne beim Kumpel, falls er mir nicht geheuer ist)


    Das seltsame war, dass ich gar kein schlechtes Gefühl hatte dabei. es fühlte sich einfach richtig an und Gott weiß,dass ich ne Menge schlimmer Erfahrungen mit Männern machen musste. Also denkt nicht,dass ich naiv oder blauäugig bin. Hab da viel hinter mir. Und lebte auch schon mit einem zusammen für 4 Jahre..den Spaß hab ich auch hitner mir.*kotzsmiley*


    Naja, jedenfalls wars total seltsam,als ich dann vor ihm stand...brauchte ein paar Minten um den Mann zur Stimme zuzuordnen,aber es war irgendwie vertraut.


    Die Tage verliefen wie im Flug und de Zeit war toll. Jedenfalls haben wir kurzerhand schonmal den nächsten Flug gebucht für eine etwas längere Zeit, da ich eben mehr Zeit habe aufgrund meiner Seminararbeit.


    Zusammensein wollte ich eben aber nicht sofort aufgrund meiner Erfahrungen, auch wenn wir uns mehr oder minder genauso verhalten haben.


    lange Rede, kurzer Sinn... Vom 1. Kontakt bis jetzt sind es gerade mal 3 Monate. Ich habe seine Freunde kennengelernt, seine eltern mittlerweile auch... (extra hingefahren)


    Offiziel sind wir einen Monat zusammen..aber was sagt as schon aus.


    Verliebt im klassischen Sinne sind wir beide nicht und waren es auch nie. Es ist ein ganz anderes Gefühl......es ist ein: Jep, der isses! ( und glaubt mir..ich bin verflucht skeptisch und auch shr vorsichtig was ich mit meinem Herzen mache) natürlich würde ich es ihm SO nie auf die Nase binden.


    Aber es ist toll..keine Spielchen, einfach endlich ein erwachsener Mann, der sagt was er will. hach..das ist mal was tolles.


    Naja, da ich jetzt eben eh mein Studium beenden,liegt es nahe, dass ich in seine Gegend ziehe. Und da alles so toll geklappt hat in der Zeit, wollten wir es probehalber mal versuchen.


    Hatte selbst nicht an sowas geglaubt,aber so kanns kommen. Aber um ehrlich zu sein, habe ich (vor dem Treffenm) auch sehr viele skeptische Blicke geerntet: Waaas? Einer aus dem Netz???, Ach komm..das wird doch eh nichts... und so weiter...


    Aber Wieso denn auch nicht. Jede Generation entwickelt eben ihre eigenen Formen..unsere Großeltern trafen sich beim Tanzkurs, unsere Eltern im Club und wir eben in Communities...


    So, ist zwar Off-topic...aber ich hoffe, dass ich einen kleine Einblick geben konnte.


    Und ja..klar habe ich Angst, dass es in die Hose geht, aber ist ja nicht so, dass ich mich in eine Abhängigkeit begebe....und in die Hose gehen kanns auch mit jedem anderen....

    @ pleasuretusse

    Zitat

    also das zu meinem namen ;-D aber da du ihn toll findest denke ich mal du reritest auch western?

    Nein, da muss ich dich leider enttäuschen, ich hab mit Reiten gar nix am Sattel... ;-) Im Gegenteil! Ich "musste" schon zweimal auf ein Pferd und kann nur sagen... NIE WIEDER!!! Ich hasse Pferde... ;-)


    Fand den Namen nur irgendwie amüsant.

    Zitat

    naja also von meinem freund kam immer noch nichts und das schlimme ist ja das ich jetzt die zeit habe mich in meine wut rein zu steigern...und wirklich alle meine freunde die davon wissen sind der meinung das er das berechnend macht..so von wegen schieß mich ab dann muss ich das nicht tun


    ich werde mich jetzt noch um ne andere unterkunft kümmern in kanada, weil eigentlich freu ich mich voll auf meinen urlaub war jetzt schon 4 jahre nicht mehr weg und werde auf jeden fall fliegen ob zu ihm oder nicht...

    Oh, naja, dann hoff ich mal für dich, dass sich das noch irgendwie aufklärt, vielleicht interpretierst du da was völlig falsch und alles wird wieder gut... Wobei sich das, ehrlich gesagt, weniger positiv anhört. :)_


    Aber schön, dass du dir den geplanten Urlaub dennoch nicht versauen lässt und trotzdem fliegst! Mach einfach das beste draus! :)z

    Zitat

    ähm sag mal sprichst du dann so gut spanisch? oder sprecht ihr die sprache der liebe x:) x:) x:)


    wie habt ihr euch denn kennen gelernt? wenn ich das jetz überlesen habe tut mir das leid..

    Ja, ich spreche ganz gut spanisch. Sonst wäre das alles wohl noch viiiieeeeel komplizierter... Das mit der Sprache der Liebe ist halt so ne Sache: Da wir uns ja selten sehen und die meiste Zeit wenig face to face sondern tatsächlich verbal, also per Telefon, kommunizieren müssen, kämen wir allein mit der "SPrache der Liebe" nicht sehr weit... ;-D Aber ist auch so schon oft anstrengend mit der Kommunikation, das kannst du mir glauben...


    Wir haben uns im Juli in Spanien kennengelernt über eine Freundin von mir, die dort lebt und mit seinem Bruder zusammen ist.

    Hab den ganzen Tag noch nichts von ihm gehört...


    "Ich will mich ncit jeden Tag melden müssen!"


    >:(


    Man ey, was mach ich jetzt? schreiben, anrufen?


    wer weiß was er wieder amcht von dem ich nichts mitkriegen soll oder wobei ich nur störe...

    @ Erdnüsschen,

    wann seht ihr euch denn wieder? Und wann habt ihr euch das letzte Mal gesehen?


    Du klingst ja leider immer ein bisschen negativ, wenn du über eure Beziehung schreibst. :-/

    Wie soll man positiv klingen, wenn man ständig ein NEIN hört?


    Nein zum telefonieeren, treffen, mailen, zusammenziehen usw...


    Ich seh ihn am Freitag nächste woche wieder.


    Das letzte mal hab ich ihn am 24.4. gesehn.


    Der ganze Mai is weg... 5 Wochen dann cniht gesehen.


    In 33 Monaten dann 2 wochen insgesammt gesehen. Mir ist das wirklich zu wenig.


    Wenigstens arbeitet er jetzt endlich, und gammelt nicht wieder nur rum.


    Ich hatte ihn ja gebeteen, das was er jetzt erledigen kann (also was er schafft) bitte auch zu tun. Ich möchte nicht da hochfahren und WIEDERMAL nur danebensitzen können, wenn er von 7 Tagen 5 Tage keine Zeit für mich hat. dafür miuss ich nicht zu ihm fahren.


    *grummel*


    Sorry für evtl. Fehler, die mach ich immer wenn ich aufgewühlt bin.