• Das Vermissen in der Fernbeziehung

    Hi, ich wollte wissen, was ihr dagegen macht? Ich schreibe meine Gedanken in ein kleines Tagebuch, dass er dann bekommt, wenn es ausgeschrieben ist. Mir fehlt total die körperliche Nähe. Seelisch sind wir uns trotz Entfernung sehr nahe.

    @ :)

  • 844 Antworten

    "Guten" Morgen :°(


    Ich fühl mich so leer :°( :°(


    Ich hab gestern mit meinem Freund lang telefoniert. Wir haben über unsere Beziehung geredet, vor allem über ihn. Er hat mich die letzten Tage einfach öfter angezickt und da wollt ich reden. Er hat im Moment soviel Stress und für ihn ist das tägliche telefonieren etc. eine Belastung :°( Auch ist er der Meinung das sein Leben nichts mehr wird, bei ihm ist eben in der Vergangenheit einiges schief gelaufen und er hat halt im Moment kein geregeltes Leben. Ich habe ihm gesagt ich will ihm helfen und habe ihm Möglichkeiten gezeigt, aber er sagt er will sich nur bis zu einem gewissen Grad helfen lassen und hat sowieso mit seinem Leben wie es ist abgeschlossen. Er ist doch erst 23 :°( Er meint er kann das mit der FB nicht und es würde ihn fertig machen, das ich nicht in der Nähe bin....


    Wir haben glaube ich gestern über ne dreiviertel Stunde beide nur geweint. Ich hab ihm gesagt das ich nicht will das es vorbei ist, ich aber mit zu wenig Kontakt nicht zurecht komme und ich weiß das es so ist. Für mich wäre es dann irgendwann als würde ich mit einem guten Freund reden. Außerdem habe ich ihn gefragt wegen seiner Gefühle und auch die sind weniger geworden :°( :°( :°( Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich fühl mich so leer und so unendlich traurig. Ich hab soviel Geld und Zeit und Nerven in die bisher kurze Beziehung investiert und das soll alles umsonst gewesen sein? Er hat mir dann mehrmals unter Tränen gestern gesagt das ich zu ihm kommen soll (in diesem Moment) und ich konnte es ja nicht.. das tat so weh :°( Auch hat er mir mehrmals "Ich liebe dich" gesagt... ich versteh es nicht. Ich habe ihn gefragt warum das so wäre und ich wäre ja nächstes Jahr dorthin gezogen, aber er würde es einfach nich aushalten bis dahin :-/


    Er erwartet von mir die Entscheidung über die Beziehung mit der Begründung das ich die schlauere wäre und ja wüsste was er fühlt (hab ihm gestern das gesagt, worauf hin er nur bestätigt hat, er hat's wohl nicht über die Lippen gebracht). Ich kann das aber nicht entscheiden.. ich liebe ihn doch :°( Auf die Frage ob er es beenden will kam jedesmal nur "Ich weiß es nicht" oder "Ich will dir nicht weh tun" ... und dann hat er wieder geweint. Ich weiß echt nicht was ich denken soll, aber ich denke ich weiß das er für sich die Entscheidung gefällt hat. Das es so halt nicht geht...


    Ich werde nächstes WE nochmal zu ihm fahren und dann wollen wir persönlich noch einmal miteinander sprechen. Habe auch noch Sachen bei ihm, die ich dann mitnehmen könnte. Ich bin im Moment nur noch ein Wrack und am Ende.... :°( Ich hab mich so sehr bemüht, doch das war wohl alles umsonst :°( :°( :°(


    Danke an die die es gelesen haben, tut mir leid für den langen Text.. ich musste es rauslassen :°(

    Lilu,


    das tut mir leid! :( Erstmal nen Drücker für dich! :)_


    Aber so ganz versteh ich das alles nicht... Hoffe, es macht dir nix aus, dass ich da nochmal nachfrage...


    Obwohl ihr in AUssicht habt, im nächsten Jahr schon näher zusammen zu sein, denkt er darüber nach, das alles aufzugeben?


    Ihr seht euch doch regelmäßig, alle 2 Wochen ca. , oder? Ist es denn nicht möglich, dass er auch öfter zu dir kommt? WIe viele km habt ihr denn zwischen euch?


    Einerseits möchte er dich öfter sehen bzw. bei sich haben, andererseits weniger Kontakt bzw. ganz auf dich verzichten? Das sind doch zwei Extreme, wieso gibt es da bei ihm nix dazwischen?


    Ist er denn tagsüber viel beschäftigt und unterwegs? Das Vermissen ist doch meistens viel stärker, wenn man viel Zeit hat über die Beziehung und den anderen nachzudenken. Wenn man selbst sehr beschäftigt ist, ist es doch meistens nur halb so schlimm und die Zeit geht schnell rum. Mir gehts jedenfalls so, dass ich viel stärker leide und vermisse, wenn ich zu Hause rumsitze, nichts zu tun habe und nachdenke, Fotos anschaue, etc. Nur so ein Gedanke...


    Sonst fände ich es nämlich ziemlich krass, trotz seiner scheinbar so starken Gefühle, das aufgeben zu wollen...

    Danke :)_

    Zitat

    Obwohl ihr in AUssicht habt, im nächsten Jahr schon näher zusammen zu sein, denkt er darüber nach, das alles aufzugeben?

    Ja, er ist der Meinung er hält das einfach nicht aus bis dahin. Was für mich auch unverständlich ist, dass hab ich ihm auch gesagt. Seine Antwort war "Du hälst es ja auch nicht aus mal einen Tag nicht mit mir zu telefonieren". Woraufhin ich halt gesagt hab "Doch, aber es geht darum das ich nicht will das wir uns fremd werden und das würden wir mit der Zeit je weniger Kontakt da ist."

    Zitat

    Ihr seht euch doch regelmäßig, alle 2 Wochen ca. , oder? Ist es denn nicht möglich, dass er auch öfter zu dir kommt? WIe viele km habt ihr denn zwischen euch?

    Das ist leider nicht so einfach. Er hat sogut wie kein Geld, ok eigentlich fast kein Geld. Keine Ausbildung, kein Job (deshalb ist er auch der Meinung sein Leben würde nichts mehr werden) :-(

    Zitat

    Einerseits möchte er dich öfter sehen bzw. bei sich haben, andererseits weniger Kontakt bzw. ganz auf dich verzichten? Das sind doch zwei Extreme, wieso gibt es da bei ihm nix dazwischen?

    Er meint, er möchte mich bei sich haben. Er möchte mich in der Nähe haben. Und das mit dem weniger Kontakt ist daraufhin zurückzuführen das er meint, es würde ihm weh tun, wenn er mich am Telefon hört und ich aber nicht in der Nähe bin bzw. mal eben zu ihm kann. Dadrum geht es..

    Zitat

    Ist er denn tagsüber viel beschäftigt und unterwegs?

    Er ist eigentlich jeden Tag von Mittags bis Nachmittags/Abends unterwegs. Viel Zeit bleibt ihm also nicht darüber nachzudenken, ich versteh's ja auch nicht :-/

    Zitat

    Sonst fände ich es nämlich ziemlich krass, trotz seiner scheinbar so starken Gefühle, das aufgeben zu wollen...

    Dadrum geht's ja. Ich habe ihn ja gefragt ob die Gefühle weniger geworden sind. Erst hat er dazu nichts gesagt und auf mein Drängen hin hat er es mit ja beantwortet. Einerseits sagt er mir sie sind weniger geworden, andererseits sagt er mir das er mich liebt (beim gestrigen Gespräch hat er mir das 3 mal oder so gesagt, als er weinte) :-/


    Ich hab heute nochmal mit ihm geredet. Er hat gestern Nacht noch mit seinem Kumpel gesprochen und der ist der Meinung das wir beide eben Kompromisse finden müssen. Dieser Meinung bin ich auch, hatte ich ihm aber schon gestern gesagt. Ich sagte aber auch, dass er da mitarbeiten muss und ich das nicht alleine alles machen kann. Das hab ich 3x oder so im laufe des Gesprächs gesagt, nie kam darauf eine direkte Antwort :-/


    Jetzt haben wir das erstmal so geregelt, dass wir alle 2 Tage telefonieren und ich Abends immer anrufen kann zum gute Nacht sagen.


    Ich werd sehen wie's weitergeht. Ich hoffe ja doch noch das alles gut wird :°( ich zweifel aber daran... :°(

    Guten Morgen

    @ Lily87

    Glaub ich nicht das es eine Kurzschlussreaktion war, dafür waren zuviele Sachen die auch schon vorher waren. Najaa im Moment hat sich alles erstmal wieder gelegt, aber ich befürchte das is die Ruhe vor dem Sturm :-(


    Gestern hat er mich kurz angerufen und wir haben geredet und dann meinte er "Ich hab nich soviel Zeit" und ich sagte "Ja ich weiß" und er "Ich wollte dich aber noch hören" x:) und meistens geht am Telefon von ihm das "Ich liebe dich" aus ... und wenn ich es sagte, dann antwortet er mit "Ich dich auch", aber nicht in seiner normalen Tonlage, sondern so ein wenig entschuldigend. Kann das nicht beschreiben ...


    Ich werd sehen was am Wochenende rauskommt, reden müssen wir auf jeden Fall nochmal. Wünscht mir Glück dabei @:)

    je länger ich bei Ihm bin, desto schlimmer ist das vermissen für mich danach immer...


    wenn man schon in seine eigene wohnung kommt nach einem gemeinsamen wochenende/woche/urlaub kommt man sich immer so deplaziert vor.. ich nehme immer ein kleidungssstück mit, ( meist seine jacke ) und zieh sie an... bis ich dann wieder bei ihm bin.


    wir haben das ritual uns mindestens einmal täglich zu hören, d.h. bevor der eine ins bett geht ruft er den anderen an. das hat sich so eingespielt ohne jegliche absprache, und mir fehlt das wircklich wenn es nicht klappt... selten aber kommt ja auch mal vor. :)


    und je näher der tag kommt wenn wir uns wieder sehen ( wir versuchen es halbwegs regelmäsig zu gestalten, c.a alle 2 wochen ) überwiegt eh die vorfreude.. :)

    Hab mal ne Frage an euch...kennt ihr das:


    Er ist bei mir und ich bin mir so sicher, er liebt mich total und wir sind so glücklich. Dann beginnt die neue Woche und er ist wieder so weit weg und sofort kommen die Zweifel.


    "vielleicht ist er sich doch nicht so sicher" "hoffentlich hat ihn die und die Aussage nicht gestört" "ob er mich auch so sehr vermisst wie ich ihn?"


    Kennt ihr das? Ich dreh noch durch. Ich würde dann am liebsten direkt ne sms schreiben und ihn das fragen aber ich lass es denn ich will auch nicht klammern. Wieso ist das so und was kann ich dagegen tun?

    Ablenken wenn du es kannst.:)*Vielleicht wird ja mit der Zeit die Gedankenspirale weniger oder hast du das Gefühl das es schlimmer wird?

    "je länger ich bei Ihm bin, desto schlimmer ist das vermissen für mich danach immer... "


    das kenne ich!!er war wunderschöne 10 tage bei mir..es war so natürlich und eingespielt das zusammenleben....danach war er auf einmal weg...loch...und dann ging ich auf einmal zum ersten mal wieder ohne ihn auf die straße, lag zum ersten mal ohne ihn im bett....zum ersten mal war sein platz am tisch frei, seine sachen lagen nicht im bad.sein duft war weg....das machte mich unendlich traurig...


    ich schlief die nächste woche nur noch auf seiner couchseite und weigerte mich, die couch zuzuklappen (normal schlafe ich allein auf der zugeklappten).....


    wie ich ihn wieder vermisse:°(

    *mal ne Runde knuddeln für alle* :°_


    Lilu, das wird schon alles wieder okay :)_ *mit dir mithoff*

    Zitat

    Kennt ihr das? Ich dreh noch durch. Ich würde dann am liebsten direkt ne sms schreiben und ihn das fragen aber ich lass es denn ich will auch nicht klammern. Wieso ist das so und was kann ich dagegen tun?

    ja, das kenne ich... hatte gestern am Tele auch sone Attacke, aber er hat mich beruhigt... x:)


    .


    gestern hat er mich gefragt, ob ich denn zu ihm raufziehen würde, wenn er hier keinen Job findet... damit bin ich (momentan) noch überfordert. Ist es egoistisch von mir, dass ich mir das nicht so vorstellen kann? Ich möchte ehrlich gesagt nicht weg von hier... hab ein bisschen ein schlechtes Gewissen, dass ich nicht "ja" gesagt habe, aber ich kann nicht "ja" sagen, wenn ich mir das nicht vorstellen kann :-/


    .


    27 Tage...

    Schmeiß den Macker weg und such dir was in deiner Gegend! Beugt dem Geheule vor und ist gesünder. Dieses ewige "Ich vermisse ihn so *schnüff schnüff*" muss dir doch selbst auf die Nerven gehen oder nicht?

    Hab hier schon einiges geschrieben, hier das aktuelle.


    ich hab heut ne tolle story über mienen freund gehört-normalerweise kommt von seinen leuten fast immer so ein "was hast du bloß mit ihm gemacht?er war noch nie so begeistert von ner frau,noch nie so lang an einer interesse gehabt und wir finden dich klasse etc".


    jetzt war vor kurzem ein kumpel von ihm hier in meiner stadt (habe ne fernbeziehung)...dieser kumpel war ne wo hier und wir sahen uns paar mal,wir verstehen uns echt gut.heute haben wir getelt...der kumpel erzählte meinem freund vom aufenthalt,sowas wie "ich hab deine freundin 2 ma gesehen,am letzten abend wollten wir,aber sie war mit nem kerl verabredet":..mein freund-ultrasüß-richtig melancholisch "MEINE *(mein vorname)?"-"ja,eben die thank_sgirl"-"ja,das is ja meine kleine...sie soll sich doch nich mit anderen treffen"....


    NICHT aggressiv oder so, sondern richtig ernsthaft traurig...


    er weiß ja,dass ich treu bin,aber er wusste nichts von diesem spontanen unwichtigen treffen.....


    ist mir außerdem immer wieder eine ehre, dass ich die erste freundin bin, die oft bei ihm is, jedem vorgestellt wird..das ist nicht normal bei ihm....