• Das Vermissen in der Fernbeziehung

    Hi, ich wollte wissen, was ihr dagegen macht? Ich schreibe meine Gedanken in ein kleines Tagebuch, dass er dann bekommt, wenn es ausgeschrieben ist. Mir fehlt total die körperliche Nähe. Seelisch sind wir uns trotz Entfernung sehr nahe.

    @ :)

  • 844 Antworten

    Oh ja, kenne ich sehr gut.


    Er hat mich die letzten 2 Tage wegen anderer Leute versetzt mit dem Telefonat. Ok, er hat dann gestern um 22:45Uhr doch noch angerufen, aber er hat mich für nen Kaffeekränzchen mit dem Hausmeister versetzt.


    Tja, und ich denk mittlerweile dass der Hausmeister groß, blond und vollbusig ist...:-/

    Oh ja, kenne ich sehr gut.


    Er hat mich die letzten 2 Tage wegen anderer Leute versetzt mit dem Telefonat. Ok, er hat dann gestern um 22:45Uhr doch noch angerufen, aber er hat mich für nen Kaffeekränzchen mit dem Hausmeister versetzt.


    Tja, und ich denk mittlerweile dass der Hausmeister groß, blond und vollbusig ist...:-/

    @ CharlieChaplin85**

    denk mal du meinst mich..selbst wenn nich...gilt stellvertretend für alle "heulsusen"


    ->wenn du nich verstehst, warum wir trotz geheule und entferung mit unseren partnern zusammen sind, hast wohl noch nie richtig geliebt..sorry,is so!


    was bringt mir jmd in der gegend, wenn ich IHN liebe und er alles hat,was ich je gewollt hab und vrauche..


    außerdem heule ich kaum..

    @Charlie %-| ich denke mal thanksgirl hat schon alles gesagt. Beziehungen sind doch nicht einfach austauschbar :-/ ;-)


    .


    @Erdnüsschen mach dir doch nicht solche Gedanken, sonst spinnst du dir nur was zusammen :)_


    mein Freund steht btw nicht auf groß, blond und vollbusig, wäre ihm zu tussig ]:D


    .


    26...

    Bei liefs letzte und diese Woche ganz gut... bis auf nen Trauerfall bei ihm. Aber irgendwie haben wir dennoch -oder vielleicht gerade deswegen- täglich telefoniert, oft mehrere STunden und uns sehr gut verstanden. Aber gestern Abend wars schon wieder komisch... kaum gehts ihm wieder ein bisschen besser (dafür mir nicht), gehts wieder auf die Piste und ich werd wohl erst Montag wieder was von ihm hören... Komische Stimmung war das gestern Abend wieder zwischen uns und ich fühlte mich abgewimmelt, als er dann nach 20 Min. weg musste. Schnell gefragt, was es beim Arzt gab (wo ich gestern den ganzen Tag verbracht hab), aber eher sachlich als besorgt und emotional, Pflicht erfüllt und tschüß! :-/


    Ich hab manchmal fast das Gefühl, wir "brauchen" das... diese schlechte Stimmung zwischendurch. Lange am Stück kanns ja nicht gut laufen, sonst wirds ja langweilig... Die Stimmung kann erst wieder besser werden, wenn wir uns vorher mal verkracht, oder zumindest gegenseitig "genervt" haben, damit mans dann wieder zu schätzen weiß... Was weiß ich, warum das immer wieder so läuft... ???

    Grüss euch *:)


    Na alles klar bei euch?


    Bei uns..naja. Hätten uns eben fast getrennt...seit ich ausm Krankenhaus wieder zurück war wars einfach komisch. Nicht nur wegen dem Vorfall, ich denk daran kaum noch eigentlich. Es war generell eher so eine Mauer zwischen uns die sich bis heute irgendwie nicht mehr gelegt hat. Wir streiten derzeit fast jeden Tag wegen irgendwas, das macht uns beide ziemlich fertig.


    Wir wissen einfach nicht, was schiefläuft und können deswegen auch nicht wirklich was dagegen tun. Wir vertragen uns zwischendrin auch wieder, dann können wir nen Abend lang vernünftig reden und am nächsten Tag geht alles von vorne los...ich hoffe das legt sich ehebaldigst, noch so einen Streit wie heute überlebt diese Beziehung glaub ich nicht :°( :|N:(v

    Zitat

    Wir streiten derzeit fast jeden Tag wegen irgendwas

    Das war bei uns schon immer so ;-D


    Es gibt keinen Tag ohne Streit. Leider ist er ziemlich nachtragend. Habe mich neulich mal wieder mit ihm ausgesprochen... Er ist jetzt schon wieder anders drauf, viel besser und netter. Er kann ziemlich grob sein in seiner Art und Weise. Ich hab ihm bloß gesagt, dass er aufhören soll, die Leute die ihm nahe stehen nicht so vor den Kopf stoßen sollte.


    Ne Mauer gibt es zwischen uns beiden auch, aber sie wird kleiner.;-D


    Ich arbeite dran;-D

    @ reality:

    :°_:)*

    Ich kenn das auch... also bei uns sind es keine richtigen Streits, sondern eher Zickereien, Missverständnisse, Beleidigtsein, sich gegenseitig "auf die Nerven gehen" und ähnliches... Aber zum Glück nicht jeden Tag, sondern "nur" einmal die Woche. Das aber dafür relativ regelmäßig! ;-D

    @ Reality und Erdnüsschen:

    Was sind das denn für Streits? Ich mein, gehts da um Kleinigkeiten wie ne dummer Bemerkung in ner SMS? Oder richtig große DIskussionen und grundlegende Meinungsverschiedenheiten?

    @ Summer:

    Beides ;-D


    Meistens sind es Missverständnisse, Kleinigkeiten, blöde Bemerkungen usw. Aber oft auch Grundlegende Sache wie zB unsere Zukunftspläne (ich habe welche-er irgendwie nicht).


    Ich finde die kleinen streitereien aber viel schlimmer...:(v

    Naja es gibt 2 Sorten von Streitigkeiten bei uns..das alltägliche Angezicke weil irgendwer irgendwas in den falschen Hals bekommt und dann das was wir jetzt grade haben, wo wirklich was im Argen liegt.


    Als ich im Krankenhaus lag und wir kaum Kontakt hatten ist ihm aufgefallen, dass ich anscheinend sein Mittelpunkt des Lebens (soweit das möglich ist auf die Entfernung) bin und dass er nicht damit fertig wird dass ich ja irgendwann mal einfach weg sein könnt. Die Zeit scheint für ihn so schlimm gewesen zu sein dass er nun nicht mehr weiß was richtig und was falsch ist - wir haben bis dahin eigentlich sehr viel geskyped und gechattet etc...plötzlich aber scheint er sich mir bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu entziehen und will quasi plötzlich zwanghaft neue Kontakte knüpfen und ist irgendwie häufig einfach mal nicht da. Und das "nur" weil ich eines Tages ja wiedermal weg sein könnt - vllt für immer :|N %-| Er dachte ja als ich im KH lag auch, ich würd vllt sterben und hat ziemliche Panik geschoben...deswegen war er seitdem auch immer irgendwie komisch...so distanziert und so. Als könnt er die Nähe nicht mehr zulassen weil er Angst vor einem Ende hat. Oder so ähnlich.


    Ich weiß auch nicht, irgendwie läuft da grade was in eine gewaltig falsche Richtung und ich kann das irgendwie nicht auf- und aushalten :°(


    Danke Erdnüsschen...ein :°_ und :)* für dich zurück :-)

    Zitat

    ass er nun nicht mehr weiß was richtig und was falsch ist - wir haben bis dahin eigentlich sehr viel geskyped und gechattet etc...plötzlich aber scheint er sich mir bei jeder sich bietenden Gelegenheit zu entziehen und will quasi plötzlich zwanghaft neue Kontakte knüpfen und ist irgendwie häufig einfach mal nicht da. Und das "nur" weil ich eines Tages ja wiedermal weg sein könnt - vllt für immer

    Seit meiner gemerkt hat, dass er mich WIRKLICH liebt, ist er auch so. Aber ich schiebe es auf seine Nagst vor Kontrollverlust. Es soll niemand merken (ich am allerwenigsten!) wie extrem sensibel er wirklich ist.


    Dabei hat er schon vor mir geweint, schon 7 mal. 3 mal deshalb, weil ich gehen wollte...


    Hach... Männer! Geht nicht mit und noch weniger ohne!!!


    ICh wünschte, ich hätte einen Tipp für dich... Aber leider bin ich selbt sowas von ratlos bei sowas, obwohl ich das schon von meinem Ex kenne...