• Das Vermissen in der Fernbeziehung

    Hi, ich wollte wissen, was ihr dagegen macht? Ich schreibe meine Gedanken in ein kleines Tagebuch, dass er dann bekommt, wenn es ausgeschrieben ist. Mir fehlt total die körperliche Nähe. Seelisch sind wir uns trotz Entfernung sehr nahe.

    @ :)

  • 844 Antworten
    Zitat

    er muss wahrscheinlich nachm Abi zum Bund und wie das dann die 9 Monate lang laufen soll weiß ich einfach nicht :°_

    oh :°_

    Zitat

    Wir sind übrigens auch so ein DE-Ö Pärchen *g*

    hehe ]:D:-)*:)


    die Reisen sind teuer, das stimmt. Zum Glück hab ich jetzt endlich einen guten Nebenjob, sonst hätte das nie geklappt.


    Wenn ich mir bei ihm nicht so sicher wäre, würde ich mir das nicht antun. Aber ER ist es mir wert. :-xx:)

    Zitat

    :°_ für alle die dasselbe durchmachen wie mein Schatz und ich *:)

    ich schließ mich an :°_

    Zitat

    er muss wahrscheinlich nachm Abi zum Bund und wie das dann die 9 Monate lang laufen soll weiß ich einfach nicht :°_

    oh :°_

    Zitat

    Wir sind übrigens auch so ein DE-Ö Pärchen *g*

    hehe ]:D:-)*:)


    die Reisen sind teuer, das stimmt. Zum Glück hab ich jetzt endlich einen guten Nebenjob, sonst hätte das nie geklappt.


    Wenn ich mir bei ihm nicht so sicher wäre, würde ich mir das nicht antun. Aber ER ist es mir wert. :-xx:)

    Zitat

    :°_ für alle die dasselbe durchmachen wie mein Schatz und ich *:)

    ich schließ mich an :°_

    Vom Bund werden doch die Fahrten nach Hause bezahlt. Mein Ex hat das damals einfach so gemacht das er seinen Zweitwohnsitz bei mir angemeldet hat und dann beim Bund angegeben hat. So wurden die Fahrten zu mir vom Bund bezahlt und wir sahen uns jedes Weekend.


    Ist das nicht für euch auch ne Möglichkeit? Weiss ja nicht ob das auch funktioniert, wenn er den in Österreich hätte ??? :)*


    Sagt mal ihr zwei, wie haltet ihr das SOOOO lange aus ohne euren zu sehen? Ich sterbe ja schon bei 2 Wochen :-o Also ich ziehe meinen Hut vor euch das ihr das schafft @:)

    Zitat

    Wenn ich mir bei ihm nicht so sicher wäre, würde ich mir das nicht antun. Aber ER ist es mir wert. :-x x:)

    Hihi...ja is bei mir genauso x:)x:)


    Ich hatte vor dieser Beziehung schon eine 8 Jahre lange Fernbeziehung und hatte mir eigentlich geschworen NIE WIEDER! Aber dann kam er und naja x:) *g*

    Zitat

    Ist das nicht für euch auch ne Möglichkeit? Weiss ja nicht ob das auch funktioniert, wenn er den in Österreich hätte ??? :)*

    Hm das ist allerdings eine gute Frage...werd ich mal vorschlagen, danke jedenfalls für den Tip @:)


    Dann würd wenigstens das mal wegfallen und evtl. würd er sich dann ab und zu auch nur für ein Wochenende zu mir bewegen *g* weil das zu bezahlen und dann im Endeffekt knapp eineinhalb Tage (sofern er keinen Urlaub hat) füreinander zu haben is halt schon :(v

    Zitat

    Sagt mal ihr zwei, wie haltet ihr das SOOOO lange aus ohne euren zu sehen?

    Meistens isses sehr schwer, aber unsere Beziehung war von Anfang an so und man ist es halt "gewöhnt" :/


    Am schlimmsten is halt wenn er grade hier war...die ersten Tage wenn er weg is sind halt Hölle, aber irgendwann pendelt sich das ein. Trotzdem vermisse ich ihn die ganze Zeit halt furchtbar dolle :°(

    mmh ist ja ne interessante runde hier;-D


    mein schatz lebt und arbeitet in kanada, er ist pilot...wir sind auch erst ganz frisch zusammen alle in unserem umfeld bezeichnen unsere beziehung als witz da wir uns im dez. kennen gelernt haben und er im feb. schon wieder nach edmonton musste...


    wir glauben an uns, denn uns hat es so richtig erwischt..so von wegen der oder die einex:)


    wir schreiben jeden tag sms, tel. zwei mal die woche und mailn uns


    im juni flieg ich zwei wochen rüber und er kommt im winter über wieder nach deutschland..wir planen das ich nach meiner umschulung 2011 zu ihm zieh...


    aber ich habe irgendwie immer das gefühl das er da ist..da unsere verbindung so intensiv ist, das habe ich noch nie bei einem mann erlebt.Ausserdem halten wir uns ja immer auf dem laufenden...


    Daher so richtig Kummer wegen dem Vermissen habe ich eigentlich nicht..im Gegenteil ich finde hat seinen reiz


    ich freu mich auf junix:)

    Wir haben oft telefoniert damals, viel gechattet und uns alle 2 Wochenenden gesehen.


    Da mir das aber zu wenig war und ich mir sicher war, dass ich es nich lange so aushalten würde, bin ich nach 5 Monaten zu ihm gezogen, 220km vom Heimatort weg. Jetzt sind wir über 3 Jahre zusammen und alles is immernoch prima :)_;-D

    Oh, MEIN Thema.


    Meiner is grade in Ägypten, nicht so wie sonst in Berlin. Ich bin dichterisch tätig und zeichne viel.


    Schreiben hilft wirklich, und Papier ist ein geduldiger Zuhörer!


    ich hab sogar richtig Talent (Sagt mein hasi). ;-D


    Ich vermisse ihn auch jeden Tag. Heute hat er mir auf seine Art wieder gesagt, dass er mich liebt und "vor sehnsucht vergehe".


    Trotzdem macht mich das nicht glücklich, eher traurig weil da ein Mensch ist, der wegen mir leidet.

    hey, wir sind auch ein D-Ö pärchen ;-D mein freund ist seit letztem jahr zum studieren 500km weit weg nach graz gezogen. ich muss sagen, die tage nachdem er hier war und wieder fährt, sind die schlimmsten. wir sehen uns alle 2 wochen und wenn ich genug zu tun habe, gehn die auch schnell rum eigentlich. telefonieren auch jeden tag, aber manchmal nicht wirklich lang weil er dann wieder lernen muss (medizinstudent.. %-| ;-D ). aber wenn er hier war und das WE war schön und dann muss er wieder in den zug steigen.. furchtbar :-( und die zeit vergeht einfach viel zu schnell! man kommt dann superschnell in den freizeitstress weil er ja dann auch immer dinge zu erledigen hat, wenn er mal zu hause is. aber evtl zieh ich auch zum WS 09/10 nach graz - werden dann zwar keine gemeinsame wohnung haben, aber 1km auseinander is schon besser als 500 :-)

    Stimmt, am schlimmsten ist es, wenn man grade den Schatz noch hatte.


    Mir passiert oft folgendes:


    Ich binbei ihm, wache morgens auf. Schaue in sein wunderschönes gesicht (ja, er is echt schön!), kuschel mich an ihn, wir halten uns.


    Und dann irgendwann, die erste Nacht wieder alleine zu hause. Ich wach morgens auf und so im halbschlaf blinzelt ich und seh sein Schlafzimmer. Dann dreh ich mich um und will ihn umarmen, und da ist nichts. NICHTS!!! Mein Bett ist leer. Ich bin allein! :°(


    Ich bin wieder "zu Hause" (mein Zu hause ist bei ihm), mein Bett ist leer. Kein kuscheln, keine Küsse, kein Streicheln. Und das wieder mehrere wochen lang.


    Shit... ich hätte das nicht posten sollen...:°(:°(:°(:°(:°(

    @ ernüsschen

    hallöchen*:)


    wie lange ist denn dein "mann" in ägypten??(also weiß ja nicht ob ihr schon verheiratet seid)


    aber nenne meinen auch immer nur meinen mann


    wie lange seid ihr schon zusammen?


    glaubst du , dass man das auf dauer übersteht?

    Man, ich bin immer neidisch wenn ich lese, dass viel die viel weiter auseinander wohnen sich so oft sehen, aber wir wohnen "nur" 200km auseinander und sehen uns im Moment alle 6 wochen...


    Vorallem: ICh habe schon fast 3 Monate am Stück bei ihm verbracht, das fällt einem das "Familienleben" aufgeben cht schwer.


    weil man von den süßen Früchten gekostet hat, die man nicht mehr haben kann.


    :°(

    hey ihr müsst das auch mal positiv sehen


    ihr lernt eure männer auf einer ganz anderen ebene kennen, denn in unserer situation muss man reden!!! und gefühle äussern... und man lernt sich richtig kennen da sich die beziehung nicht nur auf äusseres und bettgeschichten beschränkt....


    man ist nervös vor telefonaten man kann tagträumen...man muss es positiv sehen!!!!!

    @ pleasuretussi:

    Er ist Donnerstag geflogen, ist nur im Urlaub da (hätte ich viell schreiben sollen). Mit mUtti...


    Ich denke nicht, dass man eine fernbeziehung auf dauer halten kann. wir sind sein 11.10.08 zusammen. Alles noch ganz frisch.


    Ich wünschte, es wäre nur pures Verliebtsein. Der Stress hätte auch ruhig erst in 10 Jahren anfangen dürfen.


    Ich habe nicht die kraft, wer weiß wie lange noch zu pendeln.


    zumal er mich nichtbesuchen will, weil ich noch im haus meiner eltern wohne...


    Wenn du mehr wissen willst:


    http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/463621/

    Zitat

    man ist nervös vor telefonaten man kann tagträumen...man muss es positiv sehen!!!!!

    Oh ja, dass stimmt.


    Er ruft an, er ruft an!!! Man ist dann immer schon Stunden vorher total hibbelig. Wie beim ersten treffen: aufgeregt wie ein Kind bei der einschulung ;-D


    trotzdem:


    Der schmerz ist groß. Und ich bin Pessimist..


    Pessimisten sind Optimisten mit erfahrung ;-D

    mmmh warum hast du dann erst was mit ihm angefangen wenn du das pendeln jetzt schon schwierig findest und es eigentlich gar nicht willst?


    wollen deine eltern nicht das er kommt oder will er sie nicht sehen?


    naja wegen erfahrung...ich hatte bisher erst eine richtig ernste beziehung und der arsch hat mich richtig verletzt..dann war ich die letzten drei jahre single, wollte von männern nichts wissen und von beziehungen, heiraten und kindern erst recht nichts...und dann kam er!! Und jetzt weiß ich das er es ist, das ich heiraten und kinder will!! und das tolle ist, er sieht das auch so...mag sein das wir naiv sind und vom schlechterem ausgehn sollten...das sagen uns alle


    und wenn es nicht klappt war es eine wunderbare erfahrung denn das sind echt gefühle von denen ich nicht mal gewagt hätte zu träumen