• Das Vermissen in der Fernbeziehung

    Hi, ich wollte wissen, was ihr dagegen macht? Ich schreibe meine Gedanken in ein kleines Tagebuch, dass er dann bekommt, wenn es ausgeschrieben ist. Mir fehlt total die körperliche Nähe. Seelisch sind wir uns trotz Entfernung sehr nahe.

    @ :)

  • 844 Antworten

    @ Haserl

    Konnte ich mir auch nie vorstellen..aber dann ist es halt so gekommen. Wenn das Grundgefühl erstmal da ist und man weiß, dass genau dieser andere Mensch derjenige ist, mit dem mal alt werden möchte, dann hält man das aus. Ich würde auch keine Fernbeziehung über Jahre führen wollen...das stelle ich mir schwierig vor. Aber wenn man gemeinsame Ziele und Wünsche hat und auch weiß, dass man in absehbarer Zeit zusammen leben kann...dann lohnt es sich durchaus, auch mal paar Wochen zu warten. So eine Fernbeziehung kann mitunter intensiver sein, weil man vielmehr miteinander spricht. Auf Dauer ist eine Fernbeziehung sicher keine Lösung, aber wenn es sich nicht vermeiden lässt und die Liebe stark genug ist, dann sollte sie auch kein Hindernis darstellen.

    Zitat

    Ich verstehe nicht wie jemand NUR in einer Fernbeziehung leben kann? Da können sich doch gar keine Gefühle entwickeln?!

    zzz


    Da redet ein Blinder von der Farbe. zzz Wenn du keine hast und wenn dus nicht verstehst, warum schreibst du dann hier?

    Genau, GraueKatze. Was soll ich nun machen? IHN verlassen, obwohl ich ihn liebe? (ja, ich liebe ihn, trotz FB ;-)). Auch wenn es sich manche nicht vorstellen können, heißt es nicht, dass es nicht klappt.


    Wegen solchen Kommentaren wie von Haserl kann ich mit keinen Freunden/Bekannten darüber reden...

    Zitat

    wer wird dann wohin ziehen? habt ihr euch das alles schon ein wenig überlegt?

    Er zu mir. :-D

    Zitat

    allgemein:


    luxusproblem morgie -.- nur noch 25 tage bis zum umzug.. und 11 bis ich ihn wieder sehe aber ich dreh seit ner woche schon wieder am rad.. arg -.-

    :)_ die 25 Tage gehen auch noch rum :-)

    hi ihr lieben,


    ich bin auch in der gleichen situation wie ihr wir sind jetzt zum 2.mal wieder zusammen und sehen uns auch nicht so oft :°( uns trennen auch so ca 600 km und mir geht das auch so wie einigen von euch hier, ich kann mit keinem darüber reden weil es dann direkt heisst, jaaa er liebt dich nicht wie kann man sich denn nie so oft sehen etc naja es kommt oft vor, dass ich dann auch mal am wochenende arbeiten muss und er auch seine termine hat und es ist auch leider nicht immer leicht und auch wie einige hier von euch etwas bzgl der missverständnisse beim chatten schreiben, oh jaaaa kenne ich auch zu gut da fehlen einfach die emotionen die man nicht sehen kann und die gestik die leider auch einfach fehlt und da interpretiert man dinge oft falsch.


    eine FB ist leider nie etwas leichtes und entweder man hält dem stand oder nicht nur dann war es die person nicht wert die ganze zeit zu warten oft zu weinen und dann wieder zu schreien

    hey fairytale,


    wir waren letztes jahr schonmal 3 monate zusammen und nun sind wir wieder seit februar 2010 zusammen...schon eine lange zeit für eine blöde fernbeziehung :(

    Ich weiß, das ist sehr schwer :°_ bei mir ist es ziemlich genau ein Jahr länger :-( (wir sehen uns bis mindestens September nicht-nochmal 2 Monate, zu den vergangen 4 Monaten- , geht nicht anders, ziehen dann aber wenns gut zusammen).


    Wann seht ihr euch denn wieder?

    @ sunshine

    irgendwie gehts immer, ich jammer zwar selbst grad aber irgendwie schafft mans immer die zeit zu überbrücken @:)

    @ fairytale

    das kligt doch gut :-Ddann drück ich die daumen das alles klappt! ich reis mich einfach zusammen bis die tage rum sind ;-D

    Habe heute schon den ganzen Tag wieder darüber nachgedacht, wie es wohl allen anderen geht und schwups seh ich jetzt den Faden dazu. Momentan ist es wieder ganz schlimm bei mir, vermisse ihn so sehr :°( Mitte Juli geht es dann aber endlich wieder zu ihm ... Das letzte Mal haben wir uns Anfang/Mitte Mai gesehen

    ja ist echt eine scheiss zeit irgendwie und grade jetzt im sommer möchte man ihn doch auch bei sich haben :-(


    wie habt ihr eure partner denn kennen gelernt?

    naja über ne singlebörse lach..... ich hab mich da just for fun damals angemeldet und ich fand seinen text sehr interessant nur mehr kam damals für mich nicht in frage da er 10 jahre älter ist als ich naja und irgendwie wurde der kontakt immer mehr und mehr, dann haben wir uns getroffen kamen zusammen und gingen wieder getrennte wege und der kontakt schlief irgendwann ein und anfang des jahres meldete er sich ausm urlaub zurück und so fing alles wieder an ;-D

    Ich habe im internet meinen jetzigen lebensgefährten kennengelernt, da er mir eine mail schrieb bezüglich meines damals relativ frisch gestochenen tattoos. man lernte sich kennen man schrieb mehr miteinander...ich betone deutlich das keiner auf der suche war, denn er hatte einige monate zuvor seine frau durch krankheit verloren und ich steckte gerade vor einer chemobehandlung ( die gott seis lob und seis gepfiffen letzte seitdem ), aber wir haben uns so gefunden.


    wir haben uns gesehn und es war wie ein blitz der einschlug, für beide, mittlerweile sind wir seit 3.10.08 zusammen, der umzug zu ihm steht an ( womit ich ja schon jeden nerv x) ) um gemeinsam zu leben ( uns trennen 500 km ) und ich bin froh damals auf diese mail geantwortet zu haben und so rein platonisch erst jmd versucht habe kennen zu lernen und nun mit diesem menschen mein leben teilen möchte.


    wir haben die beziehung nie über das internet geführt bzw darüber führen lassen ( wodurch diese ganzen chatmissverstände usw bei uns nicht auftreten! ) sondern immer im "realen". auch wenn man aufgrund von enfernungen sich auch einmal eine mail schreibt, aber das ist eher sehr sehr selten.


    wir haben uns im internet kennen und im realen lieben gelernt, und ich bin glücklich darüber, da ich auf diese weise den einen mann sehen konnte, der mein leben so im sturm verändert und gebessert hat.


    x:)


    Wir ziehen erst jetz zusammen da ich erst mein Zwischendiplom absolvieren musste und meine praktikumszeit in förderschulen, therapiezentren usw. davor wäre ein umzug einfach doof gewesen für meine ausbildung.. und das wollten wir beide nicht! Aber wenn ich so überleg als Studentin mit den Semesterferien usw, bin ich ihn schon oft im alltag auf die pelle gerückt und er hats überlebt.. evtl so als ermutigung für die leute die meinen außerhalb der wochenenden klappts nicht :)^

    Übers Internet bei wwk.....(Wer-kennt-wen). Ich wollte ihn erst nicht, war ja noch nicht auf der Suche...aber irgendwie kam es wie es kommen musste...Erst ewig lange geschrieben, dann telefoniert und als ich seine Stimme hört wars vorbei.....ich musste ihn sehen und tja...dann war es um uns beide geschehen.