• Das Vermissen in der Fernbeziehung

    Hi, ich wollte wissen, was ihr dagegen macht? Ich schreibe meine Gedanken in ein kleines Tagebuch, dass er dann bekommt, wenn es ausgeschrieben ist. Mir fehlt total die körperliche Nähe. Seelisch sind wir uns trotz Entfernung sehr nahe.

    @ :)

  • 844 Antworten

    in den ersten tagen ist es doch immer am schlimmsten.. in der mitte geht es dann.. und kurz bevor man ihn wieder sieht platz einem das herz vor aufregung.. du machst das schon fairy :°_

    Hallo an alle...


    Ist der Faden schon tot? da vor knapp einem Jahr zuletzt


    geschrieben wurde, bin gerad erst darauf gestossen..


    Habe auch ein riesen Prob womit ich hilfe bräuchte


    Grüsse

    hey Mayhem33,


    ich habe hier in diesem Forum zwar nie mitgeschrieben. aber ich bin gerade in einer neuen Beziehung und es ist nunmal eine Fernbeziehung. ich habe gerade auch ein paar Probleme. Vielleicht könnten wir uns gegenseitig helfen. Schildere doch einfach mal dein Problem.

    Hallo fallenangel85


    Also wird ne lange geschichte:


    habe meine freundin vor 4 monaten kennengelernt und wir habe nach 2 wochen tele uns das erste mal getroffen.


    Dann nach 1 woche habenwir den fehler gemacht das ich zu ihr raufgezogen bin, die erste zeit war sehr


    schön, aber dann wurde ihr es zuviel und sie zog sich immer mehr zurück, bis sie sagte es wird ihr alles zuviel..


    die nähe usw. sie wüsste auch gar nicht mehr was sie empfindet..ob sie mich noch liebt... :°(


    sie meinte ich solle besser wieder ausziehen und wir probieren eine fernbeziehung. jetzt sitze ich wieder hier alleine


    seit 2 wochen und weiss gar net so richtig wo ich dran bin ... sie meinte zwar das sie mich lieb hat und sie mich nicht verlieren


    will. aber es besser wäre wenn wir uns nicht mehr sooft sehen. war am montag bis gestern wieder bei ihr.. es war auch sehr schön .. sie


    kam wieder kuscheln.. hatten auch sex, aber so wie früher ist es noch net.. schreiben tun wir auch net viel.. kommt manchmal nur 1 sms


    am tag.. telen nur alle paar tage.. habe sie auch schon gefragt ob es einen anderen gibt, sie sagte nein uns sie hätte auch keinen grund


    mich zu betrügen. aber irgendwie, weiss ich net.. wenn nix von ihr kommt keine sms gar nix :°(


    heut kam von ihr nur eine sms zurück als ich ihr einen guten morgen gewünscht hatte.. habe ihr dann nochmal 2 gechrieben heute nachmittag


    aber bis jetzt keine antwort.


    Für mich ist des sehr hart, erst haben wir un dauernd 24/7 gesehen und nu nur noch alle 2 wochen :(


    wenn ich von ihr nix höre oder lese dann geht es mir immer sehr schlecht und ich kann mich auf


    nix mehr konzentrieren.. denke die ganze zeit an sie.. vermisse sie so sehr...


    Wohnen jetzt 80 km auseinander :°(

    hey, schön von dir zu lesen. Hmm... das was du schreibst klingt gar nicht gut. Eine Fernbeziehung ist nicht einfach, das stelle ich auch fest. Eigentlich sehe ich meinen Freund jedes wochenende, wenn man es durch die Arbeit einrichten kann auch mal ein verlängertes. wir sind noch nicht lange zusammen etwas mehr als zwei monate. Es ist uns beiden wichtig uns zu sehen. wir telefonieren, wenn es geht mindestens einmal am Tag, manchmal haut es nicht so ganz hin, dann schreiben wir SMS. Er ist auch nicht der große SMS-Schreiber was ich nicht schlimm finde, ich weiß ja, dass er mich liebt und an mich denkt das muss er mir nicht immer wieder schreiben. Wir sehen uns bald eine ganze Woche und darauf freue ich mich schon sehr. Ich finde es komisch, dass sie sich so erdrückt fühlt, denn eigentlich ist es doch so, dass man sich aufeinander freut und so oft wie möglich sehen möchte gerade, wenn man so weit aus einander wohnt. Meine Vermutung ist, dass ihr zu schnell zusammen gezogen seid, ihr kennt euch noch nicht wirklich lange und gearde am Anfang muss man erstmal richtig zueinander finden, das geht zumindest bei mir auch nur in kleinen Schritten. Ab und an brauche ich auch mal ein Wochenende für mich um mich mit Freunden zu treffen und mal was für mich zu machen und ich finde das hin und her pendeln am Wochenende nach einer arbeitsreiche Woche sehr anstregend. Eine Fernbeziehung zu führen finde ich ziemllich schwer, es ist meine erste ansonsten haben meine Partner sehr nah bei mir gewohnt aber das macht die Beziehung nicht weniger besonders. im Grunde muss ich sagen habe ich bei ihm ein viel stärkeres kribbeln im Bauch und bin vor jedem Wochenende so auferegt wie vorm ersten Date.


    Vielleicht braucht sie einfach noch ein bisschen Zeit. Wie lange war sie denn Single bevor sie dich kennengelernt hat? Manche brauche da eben etwas um sich wieder auf eine Beziheung einzustellen, wenn das Singleleben etwas länger angedaurt hat. Ich finde 80 km gar nicht so weit gerade mit dem Auto ist man doch recht schnell da. Wie alt seid ihr beide denn?

    hi..


    Ohh dann ist es bei euch auch noch ganz frisch :-) naja wir haben gestern auf facebook gechattet und


    da habe ich ihr gesagt das sie wieder bisserl kälter geworden ist und sie meinte ich bekomme wenn


    ich da bin schon meine streicheleinheiten. naja irgenwie verstehe ich ja das sie net so viel schreibt. sie muss arbeiten


    und hat nen kleinen sohn der ab zwei aus dem kindergarten kommt, da hat man net immer zeit. ja sie freut sich schon


    und vermisst mich auch. aber des mit dem zusammenziehen war viel zu früh und da war ihr einfach die nähe dich ich wollte zuviel, hat viel


    kaputt gemacht.. jetzt wo wir eine fernbeziehung haben läuft es wieder besser.. so geht es mir auch mit dem kribbeln im bauch.. fahre heut


    zu ihr war ganz spontan. das ist auch meine erste und es ist verdammt schwer.


    bin 33 und sie 27.. sie war vor mir ca. 1jahr single hatte aber zwischendurch immer affären.


    wie gehst du mit der zeit um wo ihr euch net seht? habe net viele freunde mit denen ich was machen kann :(

    hey, dann wünsche ich dir heute schon mal viel Spaß und ein schönes Wochenende. Auf der einen Seite geieße ich es auch, dass ich in der Woche meinen Freiraum habe. zum Sport gehen kann und was mit meinen Freunden mache. Ich nehme mir bewusst Zeit für mich, koche, backe, lese, lerne, arbeite, schaue DVD, kümmer mich um mein Haustier, mache Wellness, gehe schwimmen oder höre einfach nur Musik mache die Augen zu und genieße es was für mich machen zu können. Mein letzter Freund war sehr einnehmend. ich glaube ich habe mich ganz bewusst für eine Fernbeziehung entschieden, weil ich weiß da ist jemand, der mich liebt und für mich da ist ich aber ansonsten meinen Freiraum habe. Wir hatten beide bisher ein Wochenende für uns, das brauchen wir beide. Aber telefonieren und ab und an mal eine liebe SMS ist jeden Tag drin nur wir haben eiinfach nicht diesen Zwang und keiner macht Stress, wenn der andere mal nicht direkt zurückschreibt. dieses langsam rantasten genieße ich zur Zeit extrem. Aber wir wissen beide, dass wir früher oder später zusammen ziehen wollen und werden es auch nächstes Jahr mit einem gemeinsamen Urlaub probieren um zu sehen, ob es passt.


    Ich finde du musst dir gar nicht so einen Kopf darum machen, ich finde eure Basis ganz gut, sie braucht eben etwas mehr Freiraum, das ist völlig in Ordnung. Und wenn ihr euch jetzt halt langsam wieder näher kommt ist doch alles gut. Solange du mit ihr über deine Ängste und Sorgen sprichst und ihr trotz Entferung für einander da seid ist doch alles gut.


    Und wie man sich das Leben ohne Partner schön machen kann habe ich ja schon geschrieben, mach Sport, les ein Buch, hör Musik, such dir ein Hobby, lern eine neue Sprache. mach einfach das was dir Spaß macht, etwas wo du in anderen Beziehung zurück gesteckt hast. Sein Leben nur auf den Partner zur konzentrieren ist eh falsch also mach einfach das Beste daraus, dass ihr euch nicht immer sehen könnt.

    Hi,


    also ich hatte ein sehr schönes We. Wir haben wieder zueinander gefunden und sie sagte zu mir,als sie mich geküsst hat kamen ihre Gefühle wieder so wie sie am anfang waren. un sie liebt mich und möchte mich nie wieder verlieren.. am freitag sehen wir uns wieder und ich verbringe weihnachten mit ihr :) Hmm ja muss mir Hobbies suchen.. sitze nur rum und grübel nach. wie z.b. jetzt grade.. sie ist seit heute mit einem ex von ihr auf fb befreundet.. jetzt denke ich nach..warum auf einmal jetzt?? habe sie gefragt und sie meinte es ist rein freundschaftlich und ich solle mir keine gedanken machen, da wird eh nix passieren. aber irgendwie mache ich mir gedanken, obwohl sie mir noch nie einen grund gegeben hat ihr nicht zu vertrauen. wie kann ich lernen zu vertrauen, bin in beziehungen schon sooft entäuscht worden, kann irgenwie niemand mehr vertrauen.. habe einfach angst das es wieder so kommt. sorry das ich wieder rumjammer, eigentlich müsste ich ja sehr glücklich sein, oder nicht?


    Wie geht es Dir?

    hey, mir geht es eigentlich ganz gut, die Betonung liegt auf eigentlich. Bei mir ist das letzte Jahr viel passiert. ich habe viele Männer kennengelernt. ich wurde oft enttäuscht, verletzt etc. diese Winterzeit lässt aber auch immer viel zu Raum um nachzugrübeln, das kenne ich nur zu gut :-D.


    Das sie mit einem Ex über Facebook befreundet ist finde ich nicht schlimm, ich bin auch mit einem meiner Ex-Freunde über Facebook befreundet. Ich weiß, dass er mich zwar noch liebt und mich nie so ganz aufgegeben hat aber ich empfinde rein gar nichts mehr für ihn. Manchmal nervt er mich ganz schön und schwärmt die ganze Zeit, wie glücklich er doch ist und wie toll seine neue Freundin doch ist. Als wenn mich das interessiert, wenn er wirklich so glücklich ist warum sucht er tagtäglich diesen Kontakt zu mir? Mein neuer Freund ist auch eifersüchtig deswegen, er stichelt immer ein wenig, da er weiß, dass dieser Ex nur 10 Autominuten von mir entfernt lebt. Aber ich gebe ihm nie ein Grund zur Eifersucht. Das dir das aber übel aufstößt ist gut nachvollziehbar. wenn es nicht so wäre wäre es doch komisch.


    Manchmal habe ich solche Zweifel, dass er mich aufrichtig liebt. Ich wurde eigentlich auch nur verletzt, belogen, betrogen, verarscht. oder ich lernte Männer, die keine Beziehungen führen konnten. im Prinzip läuft es gerade so reibungslos, dass ich manchmal Krampfhaft nach dem Hacken suche. ich muss mich an so eine Liebe erstmal gewöhnen.


    Es freut mich, wenn ihr ein schönes Wochenende hattet. wir haben uns leider nicht gesehen. Erst ab dem 2. Weihnachtsfeiertag, weil wir die anderen Tage mit unserer Familie verbringen möchten und dann haben wir uns eine ganze Woche, darauf freue ich mich schon sehr.


    Ich empfehle dir ein Hobby zu suchen. Wie wäre es mit einem Sportverein? Hast du mal eine Sportart betrieben? Dort würde man auch direkt neue Bekanntschaften schließen.


    Dann seht ihr euch ja schon bald wieder. wenn wir uns sehen, haben wir uns genau zwei wochen nicht gesehen und diesmal ist eine richtige Qual. Kennst du dieses Gefühl, wenn du einfach deinen Partner brauchst? Einfach mal eben zu ihm fahren und dich in die Arme nehmen lassen?

    Da geht es uns beide gleich, wurde zu oft von Frauen betrogen usw.. Jetzt habe ich endlich meine Traumfrau gefunden und kann ihr nicht so richtig vertrauen, das finde ich so Schei***.


    Danke das Du mich in dem Punkt verstehst.. Naja ich versuche ihr da zu vertrauen habe aber tierisch Angst das sich alte Gefühle zu ihm


    wieder aufbauen.. Weiss des ist Schwachsinn.. Aber diese Gedanken gehen mir net aus dem Kopf. Sie gibt mir auch keinen Grund, aber die Gedanken sind da. Sie hat ja auch gesagt das es keinen Grund gäbe mich zu betrügen..


    Ich muss mich auch erst wieder dran gewöhnen das mich jemand richtig liebt. Es ist schwer.


    Ja bin im Fitness Studio angemeldet,aber seitdem wir eine Fernbeziehung führen, kann ich mich net aufraffen, da ich immer komische


    Gedanken im Kopf habe.


    Für mich ist jeder Tag ohne sie eine Qual.. ist meine erste Fernbeziehung, kenne das Gefühl nur zu gut.

    Zitat

    Mein neuer Freund ist auch eifersüchtig deswegen, er stichelt immer ein wenig, da er weiß, dass dieser Ex nur 10 Autominuten von mir entfernt lebt. Aber ich gebe ihm nie ein Grund zur Eifersucht. Das dir das aber übel aufstößt ist gut nachvollziehbar. wenn es nicht so wäre wäre es doch komisch.

    Warum ist man eifersüchtig, wenn man keinen Grund hat? ":/


    Ich würde meinem Freund höchstpersönlich 3 nackte Weiber aufs Bett setzen und weiß, dass er sich achtkantig rausschmeißen würde... Eifersucht = 0, egal was er macht, ich hab einfach 100% Vertrauen in ihn ;-D Letztens war er auf ner Party und es wurd recht spät und er meinte er guckt ob er wo übernachten kann, hat mir dann geschrieben, dass er bei nem Mädel, nennen wir sie Jenny, ist und da pennt... mhm.. was schreib ich zurück: Die Jenny? (er stand mal auf eine aus unserem Freundeskreis) richte ihr schöne grüße aus (ich kenn sie ja auch) und schlaf gut :)


    Eifersucht = 0, obwohl er mal auf sie stand...


    Mir sagen viele es wäre unnormal, dass mich das gar nicht juckt, aber ich sehe einfach keinen Grund warum es mich stören sollte ":/

    @ Emmi92:

    Er ist eifersüchtig, er würde mir aber nie den Umgang verbieten. Er wurde wie ich sehr oft verletzt. und weißt du, wir reden darüber stellen klar wo unser Problem. Wenn du keine Eifersucht empfindest ist das wunderbar. aber es gibt Menschen, die empfinden Eifersucht auch wenn diese unbegründet ist. du könntest mir meinen Ex oder sonst wen auf den BAuch schnallen und ich würde nichts machen. Du möchtest, dass die Menschen deine Nicht-Eifersucht akzeptieren und dann solltest du aber auch akzeptieren, dass es für manche Menschen sowas wie Eifersucht gibt. ich bin auch in einem gesunden Maß eifersüchtig. Solange es keiner übertreibt finde ich das nicht schlimm. man redet dann darüber und die Sache ich gegessen. Eine Fernbeziehung ist auch nicht einfach. Wenn du weißt, dein Partner ist in der Woche alleine, du siehst ihn nicht höchstens abends telefonieren oder SMS schreiben. Er ist im Fussballverein und macht Fitness. natürlich mache ich mir meine Gedanken, aber ja ich vertraue ihm. Auch zu 100 %, aber ein komischer Beigeschmack bleibt halt schon manchmal auch wenn du das nicht verstehst.

    @ Mayhem:

    dann gehe ins Fitnessstudio. beim Sport bekommst du den Kopf frei und löst dich von der Eifersucht und auch vor dem Vermissen. Du hast Kontakt zu anderen Menschen und denkst nicht permanent an sie. Mach dir nicht so einen Kopf, sondern freu dich lieber auf Freitag und die gemeinsame Zeit mit ihr.

    Zitat

    Du möchtest, dass die Menschen deine Nicht-Eifersucht akzeptieren und dann solltest du aber auch akzeptieren, dass es für manche Menschen sowas wie Eifersucht gibt.

    Wo hab ich jetzt geschrieben, dass ich das nicht akzeptiere?


    Ich persönlich käme damit nicht klar, wenn mein Partner mir undbegründet was unterstellen würde, ich würde sofort an seinem Vertrauen zweifeln, schön, dass es dir nicht so geht ;-)