Nee, kann ich nicht, aber Du kannst definitiv ausschließen, alles paletti, da steckt ein wirklich absolut ehrlicher Mensch hinter? Garantiert?


    Gesülze im Internet ist doch eher die Regel als die Ausnahme.


    Man lese sich hier allein mal durch die Stränge, wo, zumeist Frauen, Internetbekanntschaften gemacht haben, wo über Monate hinweg geschrieben wurde, sich sogar Gefühle aufgebaut haben, für jemanden, den man nie gesehen hat, wo Treffen dann immer wieder verschoben werden, dann doch stattfinden, man geht in die Kiste und dann hört man nie wieder was und fragt hier das Publikum, ob das noch ne Chance hat.


    Man hat sich schon im vorab nackig gemacht, alle Gefühle, alle Bedürfnisse offenbart, um dann voll verarscht zu werden.


    Statt sofort die Lage zu peilen. Sofort treffen, mal sehen, ob sich das weiter entwickeln könnte, darauf aufbauen statt auf nicht kontrollierbaren Mist alles auf eine Karte zu setzen.

    BenitaB., einen einfachen Hinweis auf das von dir genannte Risiko hätte ich hier für passender gehalten. Das Ausmalen von Szenarien ohne weitere Kenntnis der Personen, die hier involviert sind, halte ich auch angesichts der beschriebenen psychischen Konstitutionen für nicht gut. Bitte halte dich damit ein bisschen zurück, jeder versteht den Hinweis, dass das Austauschen sehr privater und persönlicher Dinge im Netz bzw. mit einem per se Unbekannten riskant sein kann. In Ordnung?